Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

!!! Vor dem Schreiben die Foren-Regeln LESEN !!!

Wir werden heute, Montag 21., das Upgrade nochmal versuchen, wofür das Forum gegen 13:30 wieder für ca. 24 Std. offline gehen wird.

 

Aktuelle Zeit: Montag 21. Mai 2018, 19:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 21:19 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 602
Eine äußerst simple Frage, die mir eine kursorische Lektüre des Hamburger SOG (und das in dem Landesgesetzestext enthaltene Inhaltsverzeichnis) leider nicht beantworten konnte:

Woraus ergibt sich die regelmäßig zuständige Verwaltungsbehörde nach dem SOG?

Nur der Vollständigkeit halber:

- ein Lehrbuch um Hamburger LandesR habe ich leider auf die Schnelle nicht gefunden
- die Eilzuständigkeit der Polizei nach § 3 SOG ist bekannt, aber hier nicht gefragt
- das SOG selbst sagt dazu leider nichts
- in "meinem" ursprünglichen Bundesland findet sich eine Zuständigkeitsregelung im PolizeiG selbst
- ich vermute, dass es "das Ordnungsamt" ist, hätte dafür aber auch gerne eine Norm o.Ä.


Danke! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 22:19 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 10553
Das müsste die hier sein: Anordnung zur Durchführung des Gesetzes zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und des Gesetzes über die Datenverarbeitung der Polizei vom 9. Dezember 1991

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 22:45 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 602
Danke!

Verdammt, hatte die Anordnung zwar gesehen, aber den Titel überlesen; meine Augen sprangen sofort auf "Datenverarbeitung"...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Februar 2018, 12:28 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5916
In Hamburg ist jede Fachbehörde selbst in ihrem Geschäftsbereich zuständig (wie es ja § 3 I SOG auch sagt). Die Geschäftsbereiche der Fachbehörden sind nicht irgendwo gesammelt, sondern halt breit gestreut in Normen.

Ein klassisches "Ordnungsamt" gibt es in Hamburg nicht. Es gibt in den Bezirken nen Ordnungsdienst als Fachbereich, da läuft aber nicht mehr viel auf, weil es quasi für alles eine Fachbehörde gibt.

Das ist nicht immer ganz eindeutig. Willst du z.B. ne Sondernutzungserlaubnis für öffentliche Wege landest bei dem Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite