Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 18. Februar 2018, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2005, 10:39 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Montag 16. August 2004, 17:49
Beiträge: 26
Hallo,

das Ende einer Widerspruchsfrist gegen eine erlangte Baugenehmigung eines Nachbarn endet an einem Sonntag.


Habe zwei Meinungen mitbekommen :


1. Baurecht : an diesem besagten Sonntag endet die Frist

2. Verwaltungsrecht : Verschiebung des Fristendes auf den folgenden Montag


wie entscheide ich mich ?

würde im allg. Rechtsschutzbedürfnis gerne zu einem gültigem Vorverfahren gelangen .....


mit der Bitte um Rat !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2005, 11:08 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. November 2003, 21:42
Beiträge: 5092
Wohnort: Niederbayern
Mich würde vor allem meinung 1 interessieren. Wo findet derjenige denn eine Regelung zu den Fristen im Baurecht? Fristen sind allgemein geregelt, wobei amn entweder über das VwVfG oder die VwGO ins BGB kommt, wonach bei Fristende Sonn- oder Feiertag das Ende der Frist erst am nächsten Werktag eintritt.

_________________
Erst Pflicht dann Kür!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2005, 11:25 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Montag 16. August 2004, 17:49
Beiträge: 26
Ja,

Danke u. sorry.

Habe Fristende u. Frsitbeginn verwechselt !

in Fällen in denen die Drei - Tages - Fiktion angewendet wird (bei einfachen Briefen seitens der Behörde) wird der Fristbeginn nicht auf den folgenden Arbeitstag verschoben,

beim Fristende ist dies ja anders (= § 193, § 31 III VwVfG)


Herzlichen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2005, 13:07 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. November 2003, 21:42
Beiträge: 5092
Wohnort: Niederbayern
sieben hat geschrieben:

in Fällen in denen die Drei - Tages - Fiktion angewendet wird (bei einfachen Briefen seitens der Behörde) wird der Fristbeginn nicht auf den folgenden Arbeitstag verschoben,


Soweit man nicht der völlig abseitigen neuen BFH-Rspr folgt... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite