Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 07:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 20:49 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 15:34
Beiträge: 201
Tobias__21 hat geschrieben:
Jo, SchwerpuntktStA ist da unten. Ich habe Freunde da unten, da scheint es mir generell viel Militär zu geben. Paar von denen sind da irgendwo stationiert und als auch auf größeren Auslandseinsätzen.


Und nun wird es ganz OT: Der Vorteil einer Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft ist sicher das Fachwissen bzw. auch die Erfahrung mit solchen Fällen, gibt es eigentlich weitere Vorteile, wenn alle Verfahren an einem Ort angesiedelt sind? Wird das LG (oder AG?) Kempten dann auch zum "Schwerpunktgericht" oder wird zumindest ein Extrasenat eingerichtet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 20:53 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14627
Senat? Erst informieren, dann posten.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 21:13 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9237
Nana, nicht so barsch. Er ist Ref. Hier machen dass gestandene Volljuristen auf der Seite beider Beteiligter falsch.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 22:05 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
StudiVader315226 hat geschrieben:
Tobias__21 hat geschrieben:
Jo, SchwerpuntktStA ist da unten. Ich habe Freunde da unten, da scheint es mir generell viel Militär zu geben. Paar von denen sind da irgendwo stationiert und als auch auf größeren Auslandseinsätzen.


Und nun wird es ganz OT: Der Vorteil einer Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft ist sicher das Fachwissen bzw. auch die Erfahrung mit solchen Fällen, gibt es eigentlich weitere Vorteile, wenn alle Verfahren an einem Ort angesiedelt sind? Wird das LG (oder AG?) Kempten dann auch zum "Schwerpunktgericht" oder wird zumindest ein Extrasenat eingerichtet?


Beim LG heissen die Senate Kammern :) Und am Amtsgericht gibts nur den Einzelrichter und ggf. das Schöffengericht.

Die sachliche Zuständigkeit richtet sich ja ganz normal nach dem GVG. Je nachdem was das für ein Delikt ist, ist dann eben das LG Kempten als Schwurgericht, als große Strafkammer, oder eben als kleine Strafkammer, wenn es bspw. um eine Berufung gegen ein Urteil des AG geht, zuständig. Oder aber es fängt beim Amtsgericht Kempten an. Das GVG sieht hierfür auch keine spezielle Kammer vor, anders bspw. in Wirtschaftsstrafsachen, § 74c GVG. Den Geschäftsverteilungsplan des AG Kempten habe ich im Internet leider nicht gefunden. Da könnte man mal reinschauen, ob da was geregelt ist. Könnte schon sein. Bspw: a) Einzelrichterlicher Strafsachen nach Turnus b) Soldatenstrafsachen (oder so :) ) Im Geschäftsverteilungsplan des LG habe ich nichts gefunden. Würde auch wenig Sinn machen, da die nur 4 Kammern haben und die Kammer die nach GVG zuständig ist hat es dann eben zu machen, so dass dafür eben auch alle Kammern am LG Kempten zuständig sind :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 23:42 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 15:34
Beiträge: 201
Tibor hat geschrieben:
Nana, nicht so barsch. Er ist Ref. Hier machen dass gestandene Volljuristen auf der Seite beider Beteiligter falsch.


Nicht mal das. Ich bin interessierter Jurastudent im (offiziell) 5. Semester.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 23:53 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9237
Was erlauben?!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 08:43 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14627
Tibor hat geschrieben:
Nana, nicht so barsch. Er ist Ref. Hier machen dass gestandene Volljuristen auf der Seite beider Beteiligter falsch.

Lecker, ein Barsch.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 21:52 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Tibor hat geschrieben:
Nana, nicht so barsch. Er ist Ref. Hier machen dass gestandene Volljuristen auf der Seite beider Beteiligter falsch.

Lecker, ein Barsch.


Ich hatte heute fangfrische Forellen :) Barsch habe ich noch nie gegessen. Hab ich da was verpasst?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:10 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9237
Eigentlich nicht, also nicht den aus dem See um die Ecke (Flussbarsch). Wolfsbarsch ist aber ein guter Fisch.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:17 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
Den "normalen" Barsch habe ich auch noch nie an der Fischtheke gesehen, zumindest nicht bewusst, und wir haben eine große Fischtheke :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:23 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9237
Flussbarsch kenn ich auch nur vom Dorfgrill, wenn die Angler ihr gefangenes Zeugs auflegen. Da ist man froh über jede gefangene Bachforelle aufm Rost.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:32 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
Beim Dorfhock der Angler im Nachbarkaff wird immer zugekauft :D :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 10:27 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14627
Forelle ist hier halt der absolute Standard neben Saibling und vielleicht Felchen. Lecker sind manche Flussbarscharten, z. B. Egli/Kretzer und Zander. Wolfsbarsche sind - jedenfalls in ihrer Hauptgruppe - marin und man findet sie fast überall im östlichen Atlantik nebst Mittelmeer. Lecker Fisch. Hatten wir erst auf Rhodos auf dem Grill.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:06 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5130
Tobias__21 hat geschrieben:
StudiVader315226 hat geschrieben:
Tobias__21 hat geschrieben:
Jo, SchwerpuntktStA ist da unten. Ich habe Freunde da unten, da scheint es mir generell viel Militär zu geben. Paar von denen sind da irgendwo stationiert und als auch auf größeren Auslandseinsätzen.


Und nun wird es ganz OT: Der Vorteil einer Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft ist sicher das Fachwissen bzw. auch die Erfahrung mit solchen Fällen, gibt es eigentlich weitere Vorteile, wenn alle Verfahren an einem Ort angesiedelt sind? Wird das LG (oder AG?) Kempten dann auch zum "Schwerpunktgericht" oder wird zumindest ein Extrasenat eingerichtet?


Beim LG heissen die Senate Kammern :) Und am Amtsgericht gibts nur den Einzelrichter und ggf. das Schöffengericht.


Weil wir beim kleinkarierten Klugscheißen sind:

Der Gegenpart vom "Schöffengericht" ist nicht der Einzelrichter sondern der "Strafrichter".

Der "Einzelrichter" wäre der Gegenpart zum "Kollegialgericht".

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Tatbestand?
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:56 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
Da hast du gut Kluggeschissen :D Einzelrichter würde es bei einer Zivilkammer heißen. Und ich glaube beim Verwaltungsgericht kann man auch auf den Einzelrichter übertragen (müsste ich jetzt aber nachschauen und bin zu faul :D)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite