Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

!!! Vor dem Schreiben die Foren-Regeln LESEN !!!

Wir werden heute, Montag 21., das Upgrade nochmal versuchen, wofür das Forum gegen 13:30 wieder für ca. 24 Std. offline gehen wird.

 

Aktuelle Zeit: Montag 21. Mai 2018, 18:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 1. Januar 2018, 05:31 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 12:33
Beiträge: 30
Da ich die Vorlesung StPO noch nicht gehört habe, wollte ich fragen, inwiefern und an welcher Stelle der Deliktsprüfung man auf § 374 StPO eingeht? Danke schon einmal im Voraus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Januar 2018, 10:22 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. April 2007, 19:12
Beiträge: 4196
Wohnort: NRW
In einem ganz normalen materiell-rechtlichen Gutachten im ersten Examen?

Gar nicht, es sei denn, es wird ausdrücklich danach gefragt. Die Fallfrage lautet ja normalerweise nur "Wie hat A sich strafbar gemacht?", und für die Beantwortung dieser Fallfrage sind Überlegungen, ob es sich um ein Privatklagedelikt handelt und die Staatsanwaltschaft die Sache selbst verfolgen oder den Verletzten auf den Privatklagedelikt verweisen wird, doch irrelevant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Januar 2018, 12:35 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 18:37
Beiträge: 3751
Wohnort: Frankfurt
Eagnai hat geschrieben:
In einem ganz normalen materiell-rechtlichen Gutachten im ersten Examen?

Gar nicht, es sei denn, es wird ausdrücklich danach gefragt. Die Fallfrage lautet ja normalerweise nur "Wie hat A sich strafbar gemacht?", und für die Beantwortung dieser Fallfrage sind Überlegungen, ob es sich um ein Privatklagedelikt handelt und die Staatsanwaltschaft die Sache selbst verfolgen oder den Verletzten auf den Privatklagedelikt verweisen wird, doch irrelevant.


+1. Im Studium und ersten Examen ist das strafrechtliche Gutachten ja rein materiell, nicht prozessual, also spielt es keine Rolle. Allenfalls eine kleine Zusatzfrage wäre denkbar. Für die gibt es dann keinen festen Aufbau; man würde dazu nur ein paar Zeilen freien Text schreiben, mit denen man die Frage beantwortet.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite