Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. Februar 2018, 17:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 14:35 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Sonntag 20. April 2014, 10:22
Beiträge: 154
Hallo zusammen,

folgender Fall:
A plant, ältere Damen um ihre Handtaschen zu erleichtern und danach die in den Handtaschen befindlichen Gegenstände zu verkaufen, um den Gewinn für sich zu behalten, wenn die Gegenstände entsprechend wertvoll sind. Die Handtasche selbst möchte A wegwerfen. A schleicht sich an die ahnungslose Dame D an und entreißt ihr die Handtasche. Diese leistet keine Gegenwehr. Als A später zu Hause die Beute sichtet, stellt er fest, dass sich in der Handtasche nur die neueste Ausgabe der "Frau im Spiegel" befand. Daraufhin entsorgt A die Handtasche zusammen mit der Zeitschrift.

Hat sich A gemäß § 242 I StGB strafbar gemacht?


I. objektiver TB (+)
II. Subjektiver TB
1. Vorsatz (+)
2. Zueignungsabsicht
Hier zu meinem Problem: Laut Lösungsskizze hatte A keine Zueignungsabsicht bezüglich der Handtasche, da er von Anfang vorhatte, diese wegzuwerfen, sodass eine Aneignungsabsicht ausscheide. Ich sehe das anders:

A hatte die Absicht, sich den Sachwert der Handtasche anzueignen. Zwar wollte er nicht die Handtasche selbst verkaufen, wohl aber etwaige sich darin befindliche werthaltige Gegenstände. Seine Aneignungsabsicht bezog sich also auf den Sachwert der in der Handtasche befindlichen Gegenstände. Diese würde ich zum Sachwert der Handtasche dazuzählen. Denn beim Diebstahl eines Sparbuchs will der Täter ja auch nicht das Sparbuch verkaufen und sich den Verkaufswert aneignen, sondern sich die im Sparbuch enthaltene Summe auszahlen lassen und sich diese aneignen.


Kann man das so vertreten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 14:48 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Logisch_Win7 hat geschrieben:

Kann man das so vertreten?


Nein! Ein Sparbuch (Legitimationspapier) ist mit einer Handtasche nicht vergleichbar.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 14:50 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Sonntag 20. April 2014, 10:22
Beiträge: 154
Tobias__21 hat geschrieben:
Logisch_Win7 hat geschrieben:

Kann man das so vertreten?


Nein! Ein Sparbuch (Legitimationspapier) ist mit einer Handtasche nicht vergleichbar.



Wieso nicht? In beiden Fällen (Erlangen des Verkaufswerts der enthaltenen Gegenstände vs. Auszahlung des auf Sparbuch eingezahlten Wertes) ist das Ergebnis für den Täter dasselbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 14:53 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Warum macht es denn bei einem Sparbuch und bei einer EC-Karte bspw. nicht? Du musst Dir klar machen, was ein Sparbuch rechtlich ist, dann wirst Du schon drauf kommen :)

Er hat doch die Frau im Spiegel geklaut. Vielleicht ein unbeachtlicher error in objecto, so dass er deswegen dran ist? ;) a.A. jedoch gut vertretbar :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 14:56 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Sonntag 20. April 2014, 10:22
Beiträge: 154
Tobias__21 hat geschrieben:
Warum macht es denn bei einem Sparbuch und bei einer EC-Karte bspw. nicht? Du musst Dir klar machen, was ein Sparbuch rechtlich ist, dann wirst Du schon drauf kommen :)


Ein bisschen genauer bitte? :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 14:58 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Wenn ich eine EC Karte klaue um damit das Konto leerzuräumen, habe ich dann Zueignungsabsicht hinsichtlich der EC Karte, wenn ich von Anfang an vorhabe diese weg zu werfen / zurückzugeben?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 15:03 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Sonntag 20. April 2014, 10:22
Beiträge: 154
Tobias__21 hat geschrieben:
Wenn ich eine EC Karte klaue um damit das Konto leerzuräumen, habe ich dann Zueignungsabsicht hinsichtlich der EC Karte, wenn ich von Anfang an vorhabe diese weg zu werfen / zurückzugeben?



Wenn ich mich an meine oben dargestellte Auslegung halte, dann ja. Aber so, wie du schreibst, wird ein Unterschied zwischen der EC-Karte und dem Sparbuch bestehen. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 20:33 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Wahrscheinlich, ja :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 12:20 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3480
Wohnort: Frankfurt
Tobias__21 hat geschrieben:
Wenn ich eine EC Karte klaue um damit das Konto leerzuräumen, habe ich dann Zueignungsabsicht hinsichtlich der EC Karte, wenn ich von Anfang an vorhabe diese weg zu werfen / zurückzugeben?


Beim Wegwerfen ja, denn für die Zueignungsabsicht genügt nach klassischer Meinung die Absicht der nur vorübergehenden Aneignung, solange die beabsichtigte Enteignung des Berechtigten dauerhaft ist. Bei der Absicht, die Karte zurückzugeben, sieht das hinsichtlich der Zueignungsabsicht an der Karte als Sache anders aus.

_________________
"Turning from the study of the English to the study of the Roman Law, you escape from the empire of chaos and darkness, to a world which seems, by comparison, the region of order and light."

--- John Austin (1790 - 1859)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 12:43 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2943
Der Sachwert der Handtasche (=man kann mit ihr Gegenstände transportieren usw.) wird der Handtasche in deinem Fall anders als bei einem "Leeräumen" eines Sparbuchs nicht entzogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 13:59 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Sonntag 20. April 2014, 10:22
Beiträge: 154
OJ1988 hat geschrieben:
Der Sachwert der Handtasche (=man kann mit ihr Gegenstände transportieren usw.) wird der Handtasche in deinem Fall anders als bei einem "Leeräumen" eines Sparbuchs nicht entzogen.


Okay, das klingt einleuchtend. Danke euch allen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Februar 2018, 00:52 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Schnitte hat geschrieben:
Tobias__21 hat geschrieben:
Wenn ich eine EC Karte klaue um damit das Konto leerzuräumen, habe ich dann Zueignungsabsicht hinsichtlich der EC Karte, wenn ich von Anfang an vorhabe diese weg zu werfen / zurückzugeben?


Beim Wegwerfen ja, denn für die Zueignungsabsicht genügt nach klassischer Meinung die Absicht der nur vorübergehenden Aneignung, solange die beabsichtigte Enteignung des Berechtigten dauerhaft ist. Bei der Absicht, die Karte zurückzugeben, sieht das hinsichtlich der Zueignungsabsicht an der Karte als Sache anders aus.


Jetzt hast Du es verraten. Die Zugeignungsabsicht bezieht sich aber hier nicht auf das (vermeintliche) lucrum ex re der EC-Karte, sondern auf die Karte selbst (nicht dass wir den TE noch verwirren).

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Februar 2018, 09:23 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3480
Wohnort: Frankfurt
Tobias__21 hat geschrieben:
Jetzt hast Du es verraten. Die Zugeignungsabsicht bezieht sich aber hier nicht auf das (vermeintliche) lucrum ex re der EC-Karte, sondern auf die Karte selbst (nicht dass wir den TE noch verwirren).


Das stimmt, ja (also dass die Zueignungsabsicht auf die Karte selbst als Sache bezogen ist).

_________________
"Turning from the study of the English to the study of the Roman Law, you escape from the empire of chaos and darkness, to a world which seems, by comparison, the region of order and light."

--- John Austin (1790 - 1859)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Kasimir


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite