Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. Februar 2018, 17:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 19:46 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 9. Februar 2018, 17:01
Beiträge: 3
Hallo :upsetangry
ich schreibe morgen Klausur und habe vorliegenden Fall, den ich einfach nicht gelöst bekomme..

(A will den K töten)

Als K mit dem Auto vorgefahren wird, steigen zunächst seine Freundin F und sein Manager M aus. A ist sich sicher, dass es sich bei dem M um K handelt, Er schießt sofort aus M, verfehlt diesen jedoch in der Aufregung und trifft die F, die sofort tot ist.
A bemerkt, dass die falsche Person getroffen wurde und zielt erneut auf M, den er immer noch für K hält. Getroffen wird diesmal K, der gerade aus dem Auto aussteigt und direkt verstirbt.

So.
Bei dem ersten Schießen verwechselt er ja zuerst M mit K (error in persona) und dann verfehlt er ja den M und trifft F (Aberratio ictus). Das wäre dann ja hier der Zusammenfall von error in persona und Aberratio ictus weshalb wird dann die Aberratio ictus annehmen oder?

Und bei dem zweiten Schießen ist es ja genauso? ich komm einfach nicht weiter ](*,) wie prüfe ich das denn? A. Strafbarkeit wegen der F oder und dann B. Strafbarkeit wegen K


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 21:22 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 15:12
Beiträge: 548
Ich würde prüfen:

I. §§ 212 I, (211) gegenüber F (-)

1. OTB (+)
2. STB (-)
P: Vorsatz i.E. (-), da Konkretiserung auf M (aberratio ictus); i.E. gilt nichts anderes trotz des Hinzukommens des error in persona


II. §§ 212 I, (211), 22, 23 I StGB gegenüber M (+/-, je nach Rücktritt)
--> durch beide (!) Schüsse
--> vgl. Gesamtbetrachtungslehre: mehrere unvollendete Einzelakte sind nur Teil eines einzigen Versuchs

Strafbarkeit (+/-) je nachdem, ob ein wirksamer Rücktritt erfolgt ist


III. § 222 ggü. F (+)

IV. § 222 ggü. K (+)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Kasimir


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite