Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 09:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo fängt eigentlich Stalking an?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 18:41 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:27
Beiträge: 41
Huhu,

mal angenommen, ihr hattet irgendwann einmaligen Kontakt zu einer Person. Diese hat das jedoch irgendwie falsch interpretiert,
und geht euch seitdem gehörig auf den Wecker, egal wo sie euch über den Weg läuft und lässt sich auch durch nichts davon abhalten,
sich euch aufzudrängen und auch zuzutexten auch NACHDEM ihr schon gesagt habt, ihr möchtet in Ruhe gelassen werden, habt keine Zeit oder was auch immer.

Ich habe das Problem jetzt seit ca einem Jahr mit einem älteren Herren, der egal wo er mich sieht, auf mich zu kommt.
Jetzt war ich bei der Polizei, nachdem er plötzlich hinter mir stand, als ich den Müll raus gebracht habe. Das brachte irgendwie
das Faß zum Überlaufen.
Wäre das für euch schon Nachstellen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 18:46 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Dir jetzt darzulegen ob das den Tatbestand erfüllt, dürfte Rechtsberatung sein. Unabhängig davon, ob das schon strafbar ist: Geh zur Polizei und melde das!

Ansonsten gilt: Distanz wahren, nicht auf SMS o.ä reagieren, die Kontaktversuche dokumentieren, ggf. Zeugen hinzuziehen, keine Fragen stellen, in keine Gespräche verwickeln lassen, klar und deutlich sagen dass er die Kontaktaufnahme zu unterlassen hat. Weiter Verhaltensregeln wird dir die Polizei sagen können.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 19:51 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3636
Ich hatte mal eine Nachbarin die sich aus Mitleid mit einem Typen aus dem Haus angefreundet hat. Ich war richtig sauer als der mich auf einmal ansprach und Sachen über mich wusste weil ich den bewusst auf Distanz gehalten hab. Der wurde ihr zuviel und sie hat mich dann mit reingezogen und ihm von mir erzählt was ich so mache. ^^ classic.


Wenn man sich Leute aufhalst sodass die was falsch verstehen muss man eben besonders deutlich werden. Erst im beenden des Kontakts und dann im ignorieren. Wenn es natürlich pathologisch wird muss man weitersehen aber oft halst man sich jemanden auf und kriegen es dann nicht hin die Person los zu werden, weil man sich nicht traut. Da muss man erstmal selbst Verantwortung übernehmen finde ich ja. Nur weil jemand beim Müll wegbringen hinter mir steht gehe ich persönlich jetzt nicht zur Polizei.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:10 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:27
Beiträge: 41
Muirne hat geschrieben:
Ich hatte mal eine Nachbarin die sich aus Mitleid mit einem Typen aus dem Haus angefreundet hat. Ich war richtig sauer als der mich auf einmal ansprach und Sachen über mich wusste weil ich den bewusst auf Distanz gehalten hab. Der wurde ihr zuviel und sie hat mich dann mit reingezogen und ihm von mir erzählt was ich so mache. ^^ classic.


Wenn man sich Leute aufhalst sodass die was falsch verstehen muss man eben besonders deutlich werden. Erst im beenden des Kontakts und dann im ignorieren. Wenn es natürlich pathologisch wird muss man weitersehen aber oft halst man sich jemanden auf und kriegen es dann nicht hin die Person los zu werden, weil man sich nicht traut. Da muss man erstmal selbst Verantwortung übernehmen finde ich ja. Nur weil jemand beim Müll wegbringen hinter mir steht gehe ich persönlich jetzt nicht zur Polizei.



Das ganze geht ja auch schon seit einem Jahr und war mehr oder weniger wie gesagt dieser eine Vorfall wo ich beschlossen habe, dass es langsam mal reicht.

Das geht ein Jahr so und es gab oft genug Begegnungen.
Er versteht halt einfach nicht, dass da absolut nichts läuft, sondern probiert es immer wieder. So wahrnehmungsverzerrt kann man doch nicht sein?

Nein heißt Nein.
Aber so wie er sich aufführt, bedeutet eine Absage wohl eher sich extra ins Zeug zu legen..


Zuletzt geändert von Nourily am Samstag 31. März 2018, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:16 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3636
Wie war denn der Erstkontakt, was hast du mit dem geredet, dass er sich so an dich dran gehängt hat?

Und wenn er dieser Tage oder sonst so kommt, was sagt der denn und was sagst du und was tust du? Lösen wir das doch einfach mal unjuristisch wie bei Dr. Sommer.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:16 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Doch kann man, leider. Wir können das von hier aus natürlich nicht einschätzen. Kennst Du den Typen denn näher, bzw. kannst ihn einigermaßen einschätzen?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:23 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:27
Beiträge: 41
Muirne hat geschrieben:
Wie war denn der Erstkontakt, was hast du mit dem geredet, dass er sich so an dich dran gehängt hat?

Und wenn er dieser Tage oder sonst so kommt, was sagt der denn und was sagst du und was tust du? Lösen wir das doch einfach mal unjuristisch wie bei Dr. Sommer.


Er wohnt in dem Haus wo eine Kommilitonin mal gewohnt hat. Hab ausversehen beim ersten Mal bei ihm geklingelt. Er drückte den Türöffner und als ich das Treppenhaus hochging stand er nackt da rum und fragte wer ich bin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:24 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Nourily hat geschrieben:
Muirne hat geschrieben:
Wie war denn der Erstkontakt, was hast du mit dem geredet, dass er sich so an dich dran gehängt hat?

Und wenn er dieser Tage oder sonst so kommt, was sagt der denn und was sagst du und was tust du? Lösen wir das doch einfach mal unjuristisch wie bei Dr. Sommer.


Er wohnt in dem Haus wo eine Kommilitonin mal gewohnt hat. Hab ausversehen beim ersten Mal bei ihm geklingelt. Er drückte den Türöffner und als ich das Treppenhaus hochging stand er nackt da rum und fragte wer ich bin.


What :eeeek: Ganz nackt?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:27 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:27
Beiträge: 41
Wie Gott ihn schuf.
Ich hab dann gefragt wo XY wohnt und habe mich schnell an ihn vorbeigeschlichen. Musstedann nochmal zu der, ne Woche später. Dieses Mal hab ich richtig geklingelt. Er hat aber dennoch mitbekommen dass ich da bin und öffnete die Tür einen Spalt. Ach du bist es wieder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:32 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3636
Ok. Und darauf hast du reagiert oder nicht?
Woher weiß er denn, wo du deinen Müll wegbringst? Sprich, wie reagierst du draußen auf ihn, wenn er dich anspricht?


Hatte auch Leute in meinem Haus, die nur mit einer Unterhose herumliefen. Auch draußen und im Fahrstuhl.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:33 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Gibt auch Leute die zu Hause permanent nackt rumlaufen, die nicht unbedingt einen an der Waffel haben, aber strange isses schon irgendwie :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:40 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:27
Beiträge: 41
Wenn er eine Unterhose angehabt hätte, das wäre echt nett gewesen. ::?
Ich sehe halt zu, dass ich schnell weg komme, wenn er mir mal wieder über den Weg läuft. Sag keine Lust, keine Zeit oder so was. Auch dass er mich in Ruhe lassen soll. Die Mülltonnen stehen vorm Haus an der Straße. Keine Ahnung Als ich zurück zur Wohung wollte stand er auf einmal da.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:42 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Kann das nicht auch Zufall gewesen sein, dass er da stand? Vielleicht wollte er ja auch nur zum Müll? Was sagt er denn als zu dir? Irgendwas in sexueller Richtung, oder ist das nur normales Gelaber? Ruft er dich auch an?

Edit:

Ich habe gerade oben gerade gelesen, dass Du schon bei der Polizei warst. Das muss mir vorhin durchgerutscht sein. Was haben die gesagt?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:44 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:27
Beiträge: 41
Er wohnt doch ganz wo anders :-k
Normales Gelaber. Aber es kommt ja auch nicht wirklich zu Konversationen, weil ich mich auf was nicht einlasse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:45 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Ach so, stimmt, im Haus deiner Freundin. Sorry, irgendwie steh ich heute neben mir :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: juraidiot, Lawster_2016, thh, Wischmopp


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite