Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 17:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. September 2017, 10:04 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 23:39
Beiträge: 750
wie wird in der praxis bei raemungsurteilen die abwendungsbefugnis gemaess 711 zpo bemessen, wenn nicht wegen mietrueckstaenden gekuendigt wurde und vom klaeger kein naeherer sachvortrag zum potentiellen schaden gemacht wurde? aus kg njw 10, 6 laesst sich indirekt herauslesen, dass die raemungskosten und die erfuellungs- und verzoegerungsschaeden abgedeckt werden sollen. also geschaetzte raemungskosten + nutzungsentschaedigung von raeumungsurteil bis raemungsfrist + betrag wegen moeglicher herausgabe der wohnung in verschlechtertem zustand?

_________________
der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 19:08 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6000
Die Sicherheitsleistung muss so hoch bemessen sein, dass sie die Schäden erfasst, die durch den Aufschub der Vollstreckung eintreten können. Also drohende Verschlechterung sicher, entgangene Mieteinnahmen, usw. Unsicher bin ich mir aber bei den voraussichtlichen Kosten der Räumung. Die fallen doch auch bei sofortiger Vollstreckung an, sind also sowieso da und drohen nicht erst auf Grund eins Vollstreckungsaufschubs. Allerdings besteht ja auch die Gefahr, dass der Schuldner dann bei Vollstreckung weniger - gar keine Kohle mehr hat, so dass man die Räumungskosten wahrscheinlich auch mit reinnehmen muss. Würde ja auch Sinn machen, da mit einem Aufschub der Vollstreckung ja auch immer die Gefahr verbunden ist, dass der Schuldner in der Zukunft insolvent wird, sein Geld verschleudert, oder andere Gläubiger vorher bedient. Und bei Forderungen nimmt man ja auch die volle Höhe des zu vollstreckenden Betrags + 10-20% Aufschlag.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 15:38 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 23:39
Beiträge: 750
danke, tobias! aus letztgenannten gruenden halte ich es auch fuer ueberzeugender, die raeumungskosten mit zu beruecksichtigen.

_________________
der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2017, 20:47 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6000
Ja, das muss mE auch so sein. Da braucht man sicher auch kein großes Fass aufmachen. Ich hab da nur anfangs zu kompliziert gedacht :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Pillendreher


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite