Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. August 2017, 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 3. März 2017, 01:35 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 18:38
Beiträge: 65
Hallo ihr,

ich sitze verzweifelt da und finde diese Richtlinie nicht. In der Falllösung steht nur Art.2 Nr.7 VerbraucherrechteRL, nur finde ich diese im Schönfelder nicht und wüsste auch nicht, wo das denn überhaupt abgedruckt ist. Diese ganzen Richtlinien verwirren mich nur noch..

Kann mir jemand freundlicherweise helfen, wo ich das Ding finde?

Besten Dank!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 3. März 2017, 01:39 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3252
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/Lex ... 088:DE:PDF

In Klausuren müsste sie eigentlich abgedruckt werden, weil sie nicht im Schönfelder ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. März 2017, 01:46 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 18:38
Beiträge: 65
Weit und breit nichts in der Klausur abgedruckt. :pale:

Honigkuchenpferd, DANKE für die schnelle Hilfe! Du hast so viel gut bei mir! Und auch alle anderen, die eine große Hilfe sind mit ihren Antworten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 15:42 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 4786
War bei uns auch nie abgedruckt. Es wurde erwartet, dass man weiß, dass es die Richtlinie gibt und als Argument für die Ein/Ausbaufälle herangezogen wird. Zitieren wurde dann aber natürlich nicht erwartet.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 15:47 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3252
Ara hat geschrieben:
War bei uns auch nie abgedruckt. Es wurde erwartet, dass man weiß, dass es die Richtlinie gibt und als Argument für die Ein/Ausbaufälle herangezogen wird. Zitieren wurde dann aber natürlich nicht erwartet.


Da geht es aber um die Verbrauchsgüterkaufrichtlinie (fünf Seiten) und ein spezielles Problem (!). Bei den Ein- und Ausbaufällen kann man wohl tatsächlich erwarten, dass die Leute mittlerweile (sinngemäß) wissen, was darin zu den Ein- und Ausbaukosten steht.

Es kann aber kein Mensch erwarten, dass man weiß, was im Einzelnen in der Verbraucherrechterichtlinie (25 Seiten) steht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: berliner28


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite