Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 02:22 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 12:33
Beiträge: 20
Hey,

wie ist folgende Problematik rechtlich einzuordnen:

Verkäufer (V) wählt für Käufer (K) die Kaufsache aus, da dieser sich nicht entscheiden kann. K ist einverstanden. Ist dieses Einverständnis des K im Voraus bereits als Annahme zu betrachten? Essentialia negotii sind doch nicht bestimmt/bestimmbar.

Und wie bezeichnet man eine solche Konstellation eigentlich, in denen der Verkäufer den Kaufgegenstand auswählt? Gibt es hier ein einschlägiges Schlagwort, unter dem ich dies im Lehrbuch nachlesen kann. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig geworden.

Danke schonmal für eine kurze Antwort.

David


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 12:33 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 11:25
Beiträge: 4
Spontan würd ich überlegen, ob es sich nicht um eine typische Gattungsschuld handelt. Hier wählt doch auch der Verkäufe letztlich die konkrete Kaufsache aus.
Falls nicht wie wärs mit einer Wahlschuld? 262 BGB... Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 14:51 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 17:05
Beiträge: 174
Um hierauf vernünftig zu antworten, fehlen noch einige Angaben. Was für eine "Kaufsache"? Auto oder Apfel? Oder Sorte A und nicht Sorte B? Bisheriges Gespräch und getroffene Vereinbarungen?

Wie Crapule zutreffend bemerkte kann eine Gattungsschuld vorliegen. Dann wählt der Verkäufer einen Gegenstand mittlerer Art und Güte., § 243 I BGB.

Die Wahlschuld nach § 262 BGB mglw. auch, aber wie gesagt, hierzu fehlen Informationen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 16:31 
Urgestein
Urgestein

Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 16:49
Beiträge: 6799
§ 315 BGB ist bekannt?

_________________
"Ich sage nicht, dass man sich hier zu siezen hätte oder ähnlichen Quatsch. Bei einem Forum von Juristen für Juristen ist meine Erwartungshaltung aber trotzdem nochmal eine andere als bei der Kneipe um die Ecke." OJ1988


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 23:28 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 12:33
Beiträge: 20
[quote="Mimis"]Um hierauf vernünftig zu antworten, fehlen noch einige Angaben. Was für eine "Kaufsache"? Auto oder Apfel? Oder Sorte A und nicht Sorte B? Bisheriges Gespräch und getroffene Vereinbarungen?

Es handelt sich um ein spezielles Teppichmodell namens "Sonne". Bisheriges Gespräch wie folgt: Verköufer schlägt Käufer vor, einen Teppich für ihn auszusuchen. Der K ist einverstanden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 23:33 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9027
Tja. Auf Mimis James-Bond-Taktik-Reingefallen. Mit den Angaben ist natürlich diese Hausarbeit

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrs ... erhalt.pdf

leicht zu finden.

Geschlossen, weil gibt's nicht.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: ireen2017


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite