Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Freitag 23. Juni 2017, 13:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 15:27 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 4560
Moin,

mal eine dogmatische Frage des Gesellschaftsrechts. Juristische Personen können ja denklogisch nicht selbst handeln, sondern müssen sich ihren Organen bedienen. Gemäß § 78 Abs. 1 AktG vertritt zum Beispiel der Vorstand eine AG.

Wie sieht es nun aber aus, wenn ein Mitarbeiter diese AG vertritt? Ich schließe z.B. mit einem Mitarbeiter der Porsche AG einen Kaufvertrag über einen neuen Porsche.

Vertritt der Mitarbeiter nun unmittelbar die Porsche AG alleine nach § 164 BGB oder vertritt der Mitarbeiter den Vorstand der Porsche AG, die wiederum die Porsche AG vertritt, also nach § 164 BGB i.V.m. § 78 Abs. 1 AktG?

Gruß,
Ara

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 15:40 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9514
Wohnort: Berlin
In der Regel vertritt der Mitarbeiter die Gesellschaft. Er braucht dazu aber natürlich die entsprechende Vollmacht, also z. B. Prokura nach § 48 HGB oder Ladenvollmacht nach § 56 HGB oder ähnliches. Vertragspartner können sich ggf. auf Rechtsscheinsvollmachten berufen (Duldungs- oder Anscheinsvollmacht).

Das Beispiel vom Kauf eines neuen Porsches scheint mir aber nicht der Lebenserfahrung zu entsprechen. Der Verkauf erfolgt doch über Autohäuser und das Verkaufspersonal ist ggf. gar nicht festangestellt, sondern arbeitet auf Provisionsbasis, vertritt dann aber schon das Autohaus. Die Porsche AG wird dabei doch gar nicht Vertragspartei, oder ist das bei Porsche anders?

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 15:47 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14305
Aktuell sind es bei Porsche - iirc - sechs Niederlassungen und etwa achtzig freie Partner, die nicht zur Porsche Deutschland GmbH gehören. Die Porsche Deutschland GmbH ist wiederum zu allen Anteilen der Porsche AG gehörig. Fest angestellt sind dort die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber eben sind es im Regelfall freie Porschezentren. Aber zum Beispiel firmiert das Porsche Zentrum Stuttgart als eigentliche Niederlassung auch unter Porsche Niederlassung Stuttgart GmbH.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 16:03 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8174
Trau schau wem. Nachher hat man seinen 911er noch bei VW gekauft!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 16:31 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9514
Wohnort: Berlin
Ah, sieh' mal an. Wieder was gelernt.

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 16:36 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 4560
Es war nur ein Beispiel :P

Es kann auch der als AG geführte Tante-Emma-Laden sein. Mich interessierte primär welche Normenkette ich zitiere, wenn ein angestellter Mitarbeiter einer AG mit Vertretungsmacht einen Vertrag abschließt. Ob ich da einfach nur die §§ 164 ff. BGB nehme (bzw. die Vertretungen aus dem HGB) oder aber, ob ich noch zusätzlich in die Normenkette aufnehmen muss, welches Organ die AG vertritt.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 17:06 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9514
Wohnort: Berlin
Ara hat geschrieben:
Es war nur ein Beispiel :P

Es kann auch der als AG geführte Tante-Emma-Laden sein. Mich interessierte primär welche Normenkette ich zitiere, wenn ein angestellter Mitarbeiter einer AG mit Vertretungsmacht einen Vertrag abschließt. Ob ich da einfach nur die §§ 164 ff. BGB nehme (bzw. die Vertretungen aus dem HGB) oder aber, ob ich noch zusätzlich in die Normenkette aufnehmen muss, welches Organ die AG vertritt.

Wenn nicht irgend etwas ganz Absurdes vereinbart ist, dann zitierst Du nur § 164 BGB.

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 17:09 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7172
Die (rechtsgeschäftliche) Vertretungsmacht wird dem Mitarbeiter ja durch die AG eingeräumt (die hierbei durch eine andere vertretungsberechtigte Person handelt). Der Mitarbeiter vertritt die AG - was auch der Offenkundigkeit entspricht - und nicht den Vorstand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Ara, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite