Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 17:33 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 6. Oktober 2017, 17:26
Beiträge: 3
Hallo allerseits, kann mir jemand bei einer Fallösung helfen bzw. mich auf die richtige Spur bringen?

O gewährt seinem Neffen ein Darlehen über 100.000 € (befristet auf 3 Jahre; 5 monatige Stundung). F (Mutter von B) bestellt als Sicherung an ihrem Haus eine Hypothek i.H.v. 80.000 €. M (Vater von B und schon lage von M geschieden) übernimmt eine selbstschuldnerische Bürgschaft für B.

B kann ewig nicht zahlen, also wendet sich O an F. Aus Angst vor der Zwangsversteigerung zahlt sie 80.000 €.

1.) Ansprüche von O gegen B und M?
2.) Kann F wegen ihrer Zahlung an O bei B oder M Rückgriff nehmen?

Vielen Dank schon im Voraus und allen ein schönes Wochenende :)
Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 17:53 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8995
Und? Eigene Ideen zur Hausarbeit?

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 20:47 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 6. Oktober 2017, 17:26
Beiträge: 3
Naja eigene Ideen schon irgendwie...aber ich bekomme keinen Zusammenhang und eine sinnvolle Reihenfolge schon mal gar nicht auf die Kette :/
Also, O hat auf jeden Fall den Anspruch auf Rückzahlung des Darlehens aus § 488 I. Das sollte ja bis auf die Frist auch ziemlich unproblematisch sein.

Gegen F könnte ein Anspruch auf Duldung der Zwangsvollstreckung aus der Hypothek aus §§ 873 I, 1113, 1147 BGB bestehen, wobei im Sachverhalt steht, dass sie zur Abwendung der Zwangsvollstreckung zahlt. Prüfe ich das dann "trotzdem"?

Die Sache mit dem Wettlauf der Sicherungsgeber ist mir nicht ganz klar.
Wenn F die 80.000 € gezahlt hat, zahlt sie ja auf ihre Hypothek und O kann nicht mehr in ihr Grundstück vollstrecken. In Folge der Zahlung geht dann sowohl der Anspruch auf Rückzahlung des Darlehens als auch der Anspruch von O gegen M auf F über....

hab ich das jetzt schon mal richtig verstanden? ::?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 22:46 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 02:09
Beiträge: 597
Wohnort: München
Ohh nooo, du bist voll in die Falle getappt :(
Und das nach der schweren Spamschutz-Frage

_________________
"[...] führt das ja nicht dazu, dass eine Feststellungsklage mit dem Inhalt "Wie wird das Wetter morgen?" zulässig wird" - Swann, 01.03.17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 23:20 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9683
Wohnort: Berlin
So etwas Einfaches wird als Prüfungsaufgabe gestellt?

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. Oktober 2017, 10:05 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 6. Oktober 2017, 17:26
Beiträge: 3
In welche Falle? :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. Oktober 2017, 19:04 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 02:09
Beiträge: 597
Wohnort: München
immer locker bleiben hat geschrieben:
So etwas Einfaches wird als Prüfungsaufgabe gestellt?

Vielleicht ein nördliches Bundesland :-k

_________________
"[...] führt das ja nicht dazu, dass eine Feststellungsklage mit dem Inhalt "Wie wird das Wetter morgen?" zulässig wird" - Swann, 01.03.17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Google Feedfetcher, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite