Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. Februar 2018, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 15:05 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 25. Januar 2018, 14:55
Beiträge: 1
Hallo,

ich bräuchte mal einen schlauen Kopf..

Ich habe einen Mahnbescheid beantragt. In dem Mahnantrag habe ich als Prozessgericht das LG angegeben, da es sich um eine Forderung aus Gewerbemiete über 5000€ handelt. Weiter besteht aber auch eine Forderung aus Wohnraummiete, die ich nun gleichzeitig in dem selben Mahnantrag beantragt habe. Nun ist das AG ja ausschließlich für Wohnraummiete zuständig.

Meine Frage ist, kann ich beantragen, dass die Forderung gesplittet wird, also jeweils an das zuständige Gericht? Oder muss wird das eine zum anderen gezogen? Nur 147 ZPO geht ja m.E. nicht durch, da verschiedene Prozessgerichte zuständig wären. Und in welcher Form wird ggf. eine solche Aufspaltung beantragt??

Vielleicht hat ja jemand eine Idee

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: JRG, Quantensprung


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite