Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Samstag 21. April 2018, 03:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 18:20 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7854
Hallo,

mir ist nicht ganz klar, wie man Verzugszinsen bei einer Klage beantragt.

Normalerweise:

Beantrage ich den Beklagten zu verurteilen an den Kläger 1000 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit Rechtshängigkeit zu zahlen.

Wenn der Beklagte jetzt schon vor Klageerhebung in Verzug ist, wie mache ich das?

einfach den obigen Satz und dort noch "nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten seit dem xx.xx.xxxx mit rein? Aber Rechtshänigkeit gehen die Verzugszinsen ja in den Prozesszinsen auf, oder?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 18:23 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3608
Einfach statt seit Rechtshängigkeit das frühere Datum nehmen.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 18:43 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7854
Mehr nicht im Antrag? In der Begründung dann halt noch ggf. was zum Verzug.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 18:45 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10338
Ja, im Tenor wird ja auch nicht die Begründung für die Zinsen geliefert, also gehört es auch nicht in den Antrag, sondern nur in die Begründung.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 18:56 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7854
Danke Euch. Und wenn die Verzugszinsen höher sind als die üblichen 5 Prozentpunkte? Dann nehm ich einfach die höheren, oder? Ich muss da nix mehr auftrennen ab Zeitpunkt der Rechtshängigkeit, dass es da dann nur 5 Prozentpunkte gibt, oder?

Was ist in dem Fall:

Beklagter ist in Verzug. Es sind höhere Verzugszinsen im Vertrag vereinbart. Nehmen wir 6%. Der Verzug endet vor Klagezustellung. Also schuldet er bis Rechtshängigkeit 6%, ab Rechtshängigkeit 5%. Kann ich dann schreiben:

Den Beklagten zu verurteilen an den Kläger 1000 € nebst 6 Prozentpunkten Zinsen über dem jeweiligen Basiszinssatz seit xx.xx.xxx bis zum xx.xx.xxxx und 5 Prozentpunkten Zinsen über dem jeweiligen Basiszinsatz seit Rechtshänigkeit zu zahlen.

Das hört sich komisch an. Geht das auch schöner? :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 19:00 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3608
Genau, dann einfach die höheren.
Besonders viel schöner wird das nicht gehen (ich würde "für den Zeitraum vom ... bis..." schreiben, aber das ist ja Geschmackssache), aber das kommt ja auch wirklich nicht dauernd vor.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 19:01 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. August 2010, 22:30
Beiträge: 4711
Wieso soll die Rechtshängigkeit was am Verzug ändern?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Samstag 24. März 2018, 19:28 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7854
markus87 hat geschrieben:
Wieso soll die Rechtshängigkeit was am Verzug ändern?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Soll sie nicht. Ich war mir nicht sicher, ob es mit Rechtshängigkeit immer nur die 5 Prozentpunkte gibt. Ich weiss, ist unlogisch ;)

Danke @Muirne

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prozess- und Verzugszinsen
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2018, 22:21 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 22:39
Beiträge: 795
es gibt auch die nicht unbeachtliche auffassung, dass die prozesszinsen neben den verzugszinsen geltend gemacht werden koennen (so pippen, njw 2010, 887)

_________________
der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite