Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Samstag 21. April 2018, 20:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2018, 21:10 
Guten Abend! :-)

Ich habe gerade mit einem Sachverhalt zu tun, in dem gegen eine GmbH ein Anspruch aus § 844 III BGB geltend gemacht werden soll. Ich fasse mal grob zusammen: V (die GmbH) ist Eigentümerin von Bussen und beschäftigt auch die Busfahrer. B ist als solcher dort angestellt, wird aber gekündigt, da er öfter alkoholisiert erscheint. Fahrdienstleiter D ist dafür verantwortlich den angestellten Busfahrern Busse zuzuweisen. Aus Mangel an Fahrern setzt er auch öfter externe Fahrer ein, die in der Vergangenheit bei V beschäftigt waren, was eig nicht gewollt ist. Der Geschäftsführer G weiß nichts davon, hätte es aber wissen können.

Es ist eine Fahrt nach Italien angesetzt und der dafür vorgesehene Busfahrer erkrankt. Als Ersatz nimmt D den B. Von der Kündigung und dem Alkoholproblem weiß D allerdings gar nichts, da die Personalabteilung durch ein Versäumnis des G nicht besetzt ist. B sagt auch nichts, fährt los und fährt den Bus eine Brücke runter, wobei alle Insassen ums Leben kommen. Der Ehemann einer der Insassen verlangt nun einen Ausgleich für sein seelisches Leid und richtet diesen Anspruch gegen V.

Im Rahmen der Prüfung muss ja auf die unerlaubte Handlung, sowie auf die Verschuldensfrage und die Zurechnung eingegangen werden. Da komme ich aber nun durcheinander. Ist hier hinsichtlich der Handlung auf den B abzustellen, oder auf den G, der evtl. Pflichten verletzt hat und das nach § 31 analog der V zuzurechnen ist? Und inwieweit gehe ich unter dem Prüfungspkt. "Handlung" überhaupt schon darauf ein? Oder erfolgt die ganze Zurechnung erst im Punkt "Verschulden"? Verzettel mich da gerade ein wenig und hoffe es kann jemand helfen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2018, 22:34 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7878
Hmmm, der neue § 844 III BGB. Riecht mir zu stark nach Hausarbeit, um zu antworten ;)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: vokianer


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite