Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 09:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2018, 11:30 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 11:20
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich habe drei (hoffentlich) kurze Fragen zur AGB-Prüfung und hoffe, jemand hier kann sie beantworten:

1. Wir prüfen ja bei der AGB-Prüfung eine Klausel, und diese ist insgesamt unwirksam, wenn ein Teil von ihr unwirksam ist. Ich frage mich nur, was genau der Begriff "Klausel" umfasst. Konkret habe ich in einer Prüfung einen § 8 mit zwei Absätzen, der erste ist wirksam, der zweite nicht. Ist Klausel jetzt der ganze § 8 und damit beides unwirksam, oder meint Klausel nur jeweils die einzelnen Absätze?

2. Habt ihr einen Tipp, wie man schneller die Regelungen im BGB findet, von denen die AGB ja, um geprüft werden zu können, abweichen müssen? Ich habe da immer das Gefühl, ich müsste eigentlich das gesamte BGB (mindestens!) und alle Vorschriften perfekt können, um bei jeder Klausel direkt sagen zu können: "Die weicht von dieser Bestimmung ab". Oder sehe ich da den Wald vor lauter Bäumen nicht und es ist eigentlich viel einfacher?

3. Eigentlich noch zu zweitens: müssen die abweichenden Vorschriften zwingend gesetzliche Bestimmungen sein? Z.B. im Arbeitsrecht wurden von der Rechtspr. allgemein anerkannte Regelungen entwickelt, welche aber nicht kodifiziert sind - diese dürfte ich ja eigentlich dann nicht benennen, wenn es darum geht, von welcher Vorschrift die in Rede stehende AGB abweicht, oder?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2018, 13:33 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
lweb1996 hat geschrieben:
2. Habt ihr einen Tipp, wie man schneller die Regelungen im BGB findet, von denen die AGB ja, um geprüft werden zu können, abweichen müssen? Ich habe da immer das Gefühl, ich müsste eigentlich das gesamte BGB (mindestens!) und alle Vorschriften perfekt können, um bei jeder Klausel direkt sagen zu können: "Die weicht von dieser Bestimmung ab". Oder sehe ich da den Wald vor lauter Bäumen nicht und es ist eigentlich viel einfacher?


Die klausurrelevanten werden in den meisten Fällen die aus dem Leistungsstörungsrecht sein. Also §§ 280ff. oder halt vertrasspezifisches Leistungsstörungsrecht (§§ 437ff. beim Kauf, §§ 634ff. beim Werkvertrag usw.).

Zitat:
3. Eigentlich noch zu zweitens: müssen die abweichenden Vorschriften zwingend gesetzliche Bestimmungen sein? Z.B. im Arbeitsrecht wurden von der Rechtspr. allgemein anerkannte Regelungen entwickelt, welche aber nicht kodifiziert sind - diese dürfte ich ja eigentlich dann nicht benennen, wenn es darum geht, von welcher Vorschrift die in Rede stehende AGB abweicht, oder?


Arbeitsrecht ist ein schlechtes Beispiel, weil dort sowieso Besonderheiten gelten (§ 310 Abs. 4). Ansonsten würde ich sagen: Rechtsvorschrift iSv § 307 Abs. 3 ist jede Vorschrift aus einer verbindlichen Rechtsquelle, also auch die aus unkodifiziertem Recht - das nach deutscher Methodologie ja doch meistens zumindest eine Auslegung oder Konkretisierung von geschriebenem Recht darstellt, da wir ja kein Richterrecht als formale Rechtsquelle kennen. Als Völkerrechtsfan würde ich aber sagen, dass in Einzelfällen auch z.B. Gewohnheitsrecht in Frage kommen kann.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. April 2018, 13:57 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 01:32
Beiträge: 4952
lweb1996 hat geschrieben:
1. Wir prüfen ja bei der AGB-Prüfung eine Klausel, und diese ist insgesamt unwirksam, wenn ein Teil von ihr unwirksam ist.


Ausnahme: blue-pencil-Test

lweb1996 hat geschrieben:
Ich frage mich nur, was genau der Begriff "Klausel" umfasst. Konkret habe ich in einer Prüfung einen § 8 mit zwei Absätzen, der erste ist wirksam, der zweite nicht. Ist Klausel jetzt der ganze § 8 und damit beides unwirksam, oder meint Klausel nur jeweils die einzelnen Absätze?


Klausel = Einzelne Bestimmung

lweb1996 hat geschrieben:
2. Habt ihr einen Tipp, wie man schneller die Regelungen im BGB findet, von denen die AGB ja, um geprüft werden zu können, abweichen müssen? Ich habe da immer das Gefühl, ich müsste eigentlich das gesamte BGB (mindestens!) und alle Vorschriften perfekt können, um bei jeder Klausel direkt sagen zu können: "Die weicht von dieser Bestimmung ab". Oder sehe ich da den Wald vor lauter Bäumen nicht und es ist eigentlich viel einfacher?


Die §§ 308, 309 BGB und die dort genannten Themen bieten einen ersten Überblick.

lweb1996 hat geschrieben:
3. Eigentlich noch zu zweitens: müssen die abweichenden Vorschriften zwingend gesetzliche Bestimmungen sein? Z.B. im Arbeitsrecht wurden von der Rechtspr. allgemein anerkannte Regelungen entwickelt, welche aber nicht kodifiziert sind - diese dürfte ich ja eigentlich dann nicht benennen, wenn es darum geht, von welcher Vorschrift die in Rede stehende AGB abweicht, oder?


§ 307 III 1 BGB ("Rechtsvorschriften"). Was darunter alles gefasst werden kann, findest Du in den Kommentierungen zu § 307 III 1 BGB. Es muss sich jedenfalls nicht zwingend um geschriebenes Recht handeln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Liz, Quantensprung, thh


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite