Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Freitag 17. November 2017, 21:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 371 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Montag 29. September 2014, 13:11 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 02:32
Beiträge: 4898
Swann hat geschrieben:
Ant-Man hat geschrieben:
Amtsgerichtsrat hat geschrieben:
Es war ja so klar, dass zwei Jahre mit Bewährung rauskommen ... aber wenigstens ist die Zulassung damit wohl weg.


wohl § 14 II Nr. 2 BRAO i.V.m. § 45 I StGB (wobei das Widerrufsverfahren erst noch eingeleitet werden muss)


Wohl nicht, denn warum sollte hier ein Amtsfähigkeitsverlust vorliegen?


Da war ich beim Übefliegen der Norm zu schnell. In § 45 StGB steht ja Verbrechen und nicht Vorgehen. Dann bleibt jedoch nur noch § 113 BRAO übrig, wobei sich dann die Frage stellt, ob die Verurteilung einen Ausschluss aus der Rechtsanwaltschaft rechtfertigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Montag 29. September 2014, 19:44 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. September 2014, 18:38
Beiträge: 802
Da geht nach Rechtskraft eine Urteilsabschrift an die zuständige GenStA Nürnberg (Kanzleisitz ist in Regensburg, oder?) und dann wird das schon ein Widerrufsverfahren geben. Wenn nicht sowieso schon eines läuft, das ruhend gestellt wurde, bis der Prozess vorbei ist.

Würde mich wundern, wenn´s anders wäre.

_________________
Der Mensch ist die Dornenkrone der Schöpfung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Dienstag 30. September 2014, 19:40 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14617
Amtsgerichtsrat hat geschrieben:
Es war ja so klar, dass zwei Jahre mit Bewährung rauskommen ... aber wenigstens ist die Zulassung damit wohl weg.

Warum?

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Dienstag 30. September 2014, 19:44 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. September 2014, 18:38
Beiträge: 802
Warum zwei Jahre rauskommen oder warum die Zulassung weg soll?

a) Weil das bei geständigen Angeklagten am Schöffengericht oft das Ergebnis ist.

b) Weil die GenStA (siehe oben) den Ball aufnehmen und ein Widerrufsverfahren betreiben wird.

_________________
Der Mensch ist die Dornenkrone der Schöpfung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Dienstag 30. September 2014, 19:48 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14617
b); aber nach welcher Rechtsgrundlage?

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Dienstag 30. September 2014, 22:16 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 10:04
Beiträge: 5935
Ich vermute, Euer Ehren meinen die anwaltsgerichtliche Maßnahme nach §§ 113, 114 BRAO.

_________________
Mein Führer, I can walk!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Oktober 2014, 18:10 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. September 2014, 18:38
Beiträge: 802
So meinen er.

_________________
Der Mensch ist die Dornenkrone der Schöpfung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Montag 24. November 2014, 21:01 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 02:32
Beiträge: 4898
https://www.wbs-law.de/abmahnung-filesh ... more-57262

http://www.netzwelt.de/news/149856-urma ... -gmbh.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 16:40 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 02:32
Beiträge: 4898
Und weg ist die Anwaltszulassung:

https://www.wbs-law.de/abmahnung-filesh ... sen-58076/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Januar 2015, 22:35 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 02:32
Beiträge: 4898
Das Ausmaß der Abmahnwelle ist bekannt:

http://www.jurablogs.com/go/redtube-abm ... im-einsatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kino.to (Streaming) und das UrhG
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. April 2017, 07:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5094
Der EuGH schließt sich übrigens der hier schon 2011 vertretenen Ansicht an, dass das Betrachten eine Urheberrechtsverletzung ist: http://curia.europa.eu/jcms/upload/docs ... 0040de.pdf

Lustig ist, wie Solmecke jahrelang mit fadenscheinigen Argumente dagegen argumentierte, um seinem Klientel zu gefallen und nun total überrascht tun muss

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 371 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Ara, ralthor, Wischmopp


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite