Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 27. April 2017, 15:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwangsurlaub?
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2016, 17:26 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 4. April 2006, 22:10
Beiträge: 1231
Man liest im Netz immer wieder, dass der AG den AN unter Umständen zwingen kann, Urlaub zu nehmen, wenn gerade keine Arbeit da ist oder wenn er selbst in Urlaub fährt. In Kommentaren finde ich dazu nichts und finde es auch suspekt, immerhin gehört es zur Risikosphäre des AG, wenn keine Arbeit vorhanden ist und woraus soll er Anspruch des AN auf Erholungsurlaub in eine Pflicht des AN auf Erholungsurlaub ändern können? Auf der anderen Seite geht im ArbR über ArbV ivm 242 BGB ja praktisch alles, wenn man will.

Weiß da jmd. genaueres, vor allem, woraus das Recht des AG auf einen derartigen Zwangsurlaub herrühren soll?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Zwangsurlaub?
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2016, 17:46 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 7889
Wer hat's gesagt?
Der Gesetzgeber hat geschrieben:
Bei der zeitlichen Festlegung des Urlaubs sind die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen, es sei denn, daß ihrer Berücksichtigung dringende betriebliche Belange oder Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer, die unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, entgegenstehen.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zwangsurlaub?
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2016, 19:10 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 4. April 2006, 22:10
Beiträge: 1231
Achja, ok. Der AG kann bei dringenden Belangen den Urlaubszeitpunkt für den AN ganz selbständig festlegen und natürlich kann der AN widersprechen und nicht dazu gezwungen werden, freilich hat er dann später auch keinen Urlaub mehr, denn mit der Festlegung des Urlaubszeitpunktes hat der AG seine Pflicht erfüllt, dem AN Erfolgungsurlaub anzubieten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: adia, Aquila, immer locker bleiben, Kroate, Strich, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite