Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Juli 2017, 06:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 18:43 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5159
Absatz 3 des 38 VVG lautet:

Der Versicherer kann nach Fristablauf den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, sofern der Versicherungsnehmer mit der Zahlung der geschuldeten Beträge in Verzug ist. Die Kündigung kann mit der Bestimmung der Zahlungsfrist so verbunden werden, dass sie mit Fristablauf wirksam wird, wenn der Versicherungsnehmer zu diesem Zeitpunkt mit der Zahlung in Verzug ist; hierauf ist der Versicherungsnehmer bei der Kündigung ausdrücklich hinzuweisen. Die Kündigung wird unwirksam, wenn der Versicherungsnehmer innerhalb eines Monats nach der Kündigung oder, wenn sie mit der Fristbestimmung verbunden worden ist, innerhalb eines Monats nach Fristablauf die Zahlung leistet; Absatz 2 bleibt unberührt.

Kündigt der Versicherer in letzter Konsequenz, heisst das, das Vertragsverhältnis ist beendet. Es hat dann doch auch keine Zahlung mehr zu erfolgen, oder hänge ich gerade?

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 18:56 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8347
Hä?

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 18:58 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5159
Ich meine die versäumte Folgeprämienzahlung. Oder was verstehst du nicht?

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:00 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8347
Satz 3 gibt dem Versicherungsnehmer das Recht, die Wirkung der Kündigung (Beendigung des Versicherungsverhältnisses zum xxx) zu verhindern, indem er zahlt. Die Regelung besagt nicht zugleich, dass die tatsächliche Beendigung des Versicherungsverhältnisses dann zum Verlust der Forderung beim Versicherer führt.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:02 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5159
Also die besteht weiter, weil zum Zeitpunkt der Enstehung ein Vertragsverhältnis bestand?

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:05 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8347
Ich meine Folgeprämie meint nicht, dass es eine Prämienvorauszahlung ist (also Fälligkeit 31.10. und Versicherungszeitraum November. Folgeprämie ist doch alles nach der 1. Prämie, oder? Aber meine PrivatversicherungsVL ist schon gewaltig lang her.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:11 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5159
Ja, Folgeprämie ist nicht die Erstprämie.

Und bei 39 VVG siehts so aus: Bei der Nichtzahlung einer Folgeprämie kann der Versicherer nach einer qualifizierten Mahnung und Fristablauf den Versicherungsvertrag gemäß § 38 Absatz 3 VVG fristlos kündigen. Dann wird der Versicherungsvertrag mit Zugang der Kündigung beendet.

Wenn der Versicherungsnehmer nun nicht doch noch zahlt und keine Wiederherstellung des Versicherungsschutzes herbeiführt, dann kommt meine Frage:

Hat der Versicherer dennoch Anspruch auf die Folgeprämie oder nicht?

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:13 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5159
Nach dem Motto: Versicherungsschutz hast du keinen, du böser böser Versicherungsnehmer, aber die Forderung auf Zahlung der Folgeprämie machen wir dennoch gerichtlich geltend, weil du den Versicherungsvertrag nicht rechtzeitig gekündigt hast.

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:22 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8347
Ähh, das meinst du. Aber das regelt doch 39 (1) 1, oder? " steht dem Versicherer für diese Versicherungsperiode nur derjenige Teil der Prämie zu, der dem Zeitraum entspricht, in dem Versicherungsschutz bestanden hat"

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:28 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3043
Der Anspruch besteht grundsätzlich (nur) bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Kündigung wirksam wird. Regelmäßig muss deshalb eine anteilige Folgeprämie gezahlt werden. Auch die Kündigung nach § 38 III VVG fällt unter § 39 I 1 VVG.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: § 38 VVG
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. September 2016, 19:35 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5159
Vielen Dank euch beiden. Das wollte ich wissen.

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite