Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. September 2017, 07:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 18:19 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:56
Beiträge: 247
Liebe Forumsmitglieder,

wie ist das eigentlich, wenn bei nichtselbständiger Tätigkeit aufgrund des Abflussprinzips nicht wiederkehrende Einkünfte oder Werbungskosten erst im Folgejahr anfallen (und damit dort erst geltend gemacht werden können), in welchem aber die nichtselbständige Tätigkeit gar nicht mehr ausgeübt wird und daher im Folgejahr gar keine Einkünfte hieraus generiert werden? Hat man dann Pech gehabt, weil der Abzug von Werbungskosten von Null nichts bringt, oder kann man die Werbungskosten ausnahmsweise, weil die nichtselbständige Tätigkeit im Vorjahr beendet wurde, auch für die Einkünfte im Vorjahr geltend machen?

(Bsp.: Nichtselbständige Tätigkeit bis 31.12.2016, Werbungskosten - etwa Ausstandsfeier mit Kollegen - im Februar 2017 angefallen)

Danke für Eure Antworten!
Giorgio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 18:25 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8784
Das sind dann nachträgliche WK, also Abfluss später ist kein Problem. Bei dem "Ausstand" hätte ich aber Zweifel, ob das überhaupt WK dem Grunde nach sind, da keine Aufwendungen zum Erwerb oder zur Sicherung von Einkünften.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 18:36 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:56
Beiträge: 247
Danke für Deine schnelle Antwort! Verstehe ich das also richtig, dass man die Werbungskosten (so sie abzugsfähig sind - in dem von mir gebildeten Beispiel sind sie sicherlich nicht eindeutig, es gibt aber einige Urteile, die die Abzugsfähigkeit von Bewirtungskosten im Rahmen einer Abschiedsfeier bejaht haben, vgl. BFH, Beschl. vom 26.01.2010 – VI B 95/09 = BeckRS 2010, 25016021) dann noch für das letzte Jahr der Einkünfte geltend machen kann (also in dem von mir gebildeten Beispiel in der ESt-Erklärung für 2016)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 18:47 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8784
Nein, im Jahr des Abflusses, also im Jahr 2017, wenn die Bewirtung bezahlt wird.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 18:51 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:56
Beiträge: 247
Ok. Und wie wird das dann berücksichtigt, wenn keine Einkünfte anfallen? Wird der ESt-Bescheid (im Beispiel für 2016) nachträglich korrigiert? Oder wie kann man das in 2017 berücksichtigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 19:01 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8784
Man hat dann negative Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit in 2017, die mit anderen positiven Einkünften des Jahres 2017 ausgeglichen werden können. Gibt es keine positiven Einkünfte 2017, gibt es einen Verlustrücktrag in das Jahr 2016.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 08:40 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:56
Beiträge: 247
Tibor, vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite