Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

!!! Vor dem Schreiben die Foren-Regeln LESEN !!!

Tja, das war wohl nix. Wir sind einstweilen zurück auf dem Stand von Donnerstag und versuchen das am Montag Nachmittag nochmal. Details siehe Upgrade-Thread.

 

Aktuelle Zeit: Montag 21. Mai 2018, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 31. Juli 2017, 23:35 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 15:21
Beiträge: 89
Hallo! :-)

Angenommen, es wird die Berufung in einem verwaltungsgerichtlichen Streitverfahren angestrebt.

Dies ist ja in genannter Justizbranche bekanntermaßen ein Zulassungsrechtsmittel.

Wiederum angenommen: Es kommt nicht zur Zulassung.

Kann ich dann als Anwalt den vollen Satz für die (komplette) Berufung nach Nr. 3200 VV RVG abrechnen?
(Also den 1,6 fachen Satz fürs vollständige Verfahren?)

Gruß,

sbl ::evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite