Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Montag 27. März 2017, 06:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kündigung; Wohnart anderes BL
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Dezember 2016, 21:51 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Sonntag 29. April 2012, 19:32
Beiträge: 76
Guten Abend,

ich habe die Kündigung meines Angestelltenverhältnisses erhalten. Da sich mein Wohnsitz in einem anderen Bundesland befindet, stellt frage ich mich, wie ich vorgehen kann oder vorzugehen habe.

Grundsätzlich gilt: Ich kann mich als zugelassener Rechtsanwalt arbeitslos melden. Die Beiträge können vom Arbeitsamt einbezahlt werden lassen in das Versorgungswerk, das für das Bundesland des ehemaligen Arbeitgebers zuständig ist.

Nun ist mein Kanzleisitz aber nicht mehr bei meinem ehemaligen Arbeitgeber; ich nehme an, ich werde ihn auf meinen aktuellen Wohnsitz setzen müssen. Da sich der Wohnsitz jedoch in einem anderen Bundesland befindet, folgende zwei Fragen:

Muss ich dann

1. in die Rechtsanwaltskammer des Bundeslandes, in dem sich mein Wohnsitz befindet, wechseln, sodass
2. die Bezüge in das Versorgungswerk des Bundeslandes, in dem sich mein Wohnsitz befindet, eingezahlt werden?

Mit dem Wechsel der Rechtsanwaltskammer kämen Kosten auf mich zu, die ich gerne zunächst vermeiden möchte, bevor ich wieder einen neuen Job in dem dann wiederum anderen Bundesland bekäme und wieder wechseln müsste. Gibt es da Möglichkeiten?

Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich schon mal im Voraus.

BG
juraexess


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Kündigung; Wohnart anderes BL
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Dezember 2016, 22:06 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 7693
RAK Wechsel ist wohl unvermeidlich. Im alten VersW kann man unter bestimmten Vss bleiben. Einfach mal die Satzung des alten und neu zuständigen VersW prüfen.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kündigung; Wohnart anderes BL
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 01:30 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1205
juraexzess hat geschrieben:
Mit dem Wechsel der Rechtsanwaltskammer kämen Kosten auf mich zu, die ich gerne zunächst vermeiden möchte, bevor ich wieder einen neuen Job in dem dann wiederum anderen Bundesland bekäme und wieder wechseln müsste. Gibt es da Möglichkeiten?


Einige Anwälte machen es deshalb so, dass sie ihren Wohnsitz inklusive Büro in der Nähe des Arbeitsorts einrichten und anmelden und z. B. zu einer Zweitwohnung pendeln, wo sie Familie etc. haben.

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kündigung; Wohnart anderes BL
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 08:09 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 7693
Der ist gut!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kündigung; Wohnart anderes BL
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 8. März 2004, 15:07
Beiträge: 3401
Der Kammerwechsel wird sich nicht vermeiden lassen. Allerdings dürften sich die Kosten in Grenzen halten. Ich hatte letztes Jahr die Kammer gewechselt, das hat 70 € gekostet, wenn ich mich richtig erinnere. Hinzu kommt natürlich der (anteilige) jährliche Kammerbeitrag. Nervig ist eher, dass Du einen neuen Anwaltsausweis ausstellen lassen musst, auf dem dann die nun zuständige Kammer steht. Zudem musst Du in allen Verzeichnissen Deine Kanzleianschrift ändern lassen.

_________________
"Eine Verschiebung eines Termins setzt jedoch denklogisch voraus, dass vorher ein fester Termin vereinbart worden ist."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kündigung; Wohnart anderes BL
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 12:22 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Sonntag 29. April 2012, 19:32
Beiträge: 76
Vielen Dank für die Antworten.

Candor hat geschrieben:
Einige Anwälte machen es deshalb so, dass sie ihren Wohnsitz inklusive Büro in der Nähe des Arbeitsorts einrichten und anmelden und z. B. zu einer Zweitwohnung pendeln, wo sie Familie etc. haben.


Dafür müsste ich jedoch extra einen Raum anmieten?

Wird dann wohl erstmal darauf hinauslaufen, dass ich die Zulassung zurück geben werde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite