Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

!!! Vor dem Schreiben die Foren-Regeln LESEN !!!

Das Forum bleibt einstweilen online, kann aber ab Dienstag Mittag ohne Ankündigung jederzeit wegen des Upgrades für ca. 24 Std. offline gehen.

 

Aktuelle Zeit: Montag 21. Mai 2018, 22:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 19:15 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4288
So was wie der inverse Vertrauensgrundsatz, gell? ;)

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 20:04 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 10559
Bei Joee ist selbst Absicht keine Vorsatzform.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 16:09 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 10559
Schmallippige Entschuldigung:

http://www.brak.de/zur-rechtspolitik/ne ... .news.html

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 16:24 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 10059
Wohnort: Berlin
Tibor hat geschrieben:

Das ist gerade per E-Mail an alle Anwälte gegangen ...

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 16:50 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 3029
BRAK hat geschrieben:
...ich will nicht darum herum reden: In den Tagen vor Weihnachten sind Fehler gemacht worden.


Immer nett, wenn der um Entschuldigung bittende ins passiv wechselt, um ja keine persönliche Verantwortung auf sich zu nehmen. Es wurden Fehler gemacht, aber nicht von mir!

BRAK hat geschrieben:
Sie können versichert sein, dass wir unseren technologischen Dienstleister nicht aus der Verantwortung entlassen, eine vollends sichere Lösung für das beA-System zeitnah zur Verfügung zu stellen.


Ah, der Dienstleister wird nicht aus der Verantwortung entlassen. Interessante Interpretation von § 31a BRAO.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 17:23 
Power User
Power User

Registriert: Montag 10. Juli 2017, 14:08
Beiträge: 385
Wann wird denn der Dienstleister in Anspruch genommen?
Was sagt man zum Quellcode wo so Dinge drinstehen wie "Start da shittyShit"?

_________________
Rechtsanwalt, YouTube


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:48 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5916
Herr Anwalt hat geschrieben:
Wann wird denn der Dienstleister in Anspruch genommen?
Was sagt man zum Quellcode wo so Dinge drinstehen wie "Start da shittyShit"?


Die Nachbesserungen erfolgen doch im Rahmen der Gewährleistung schon. Das ist also momentan alles auf Kosten von Atos.

Das Problem ist halt, dass es für Projekte solcher Größe kaum Unternehmen gibt, die es umsetzen können. Da gibts halt ne handvoll IT-Unternehmen die genug Power haben, der Rest nimmt deinen Auftrag schon gar nicht an. Daher wird man sich von Atos auch nicht mehr loslösen können. Wer soll es denn machen? T-Systems?

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 23:10 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 22:30
Beiträge: 849
Ara hat geschrieben:
Das Problem ist halt, dass es für Projekte solcher Größe kaum Unternehmen gibt, die es umsetzen können. Da gibts halt ne handvoll IT-Unternehmen die genug Power haben, der Rest nimmt deinen Auftrag schon gar nicht an. Daher wird man sich von Atos auch nicht mehr loslösen können. Wer soll es denn machen? T-Systems?
Mein erster Ansprechpartner wäre da der technische Dienstleister für das EGVP gewesen. Oder ist das nicht vergleichbar mit dem beA?

_________________
The farther backward you look, the farther forward you can see.
(Winston Churchill)

Im Konjunktiv ist alles möglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 23:18 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 10559
daimos hat geschrieben:
Ara hat geschrieben:
Das Problem ist halt, dass es für Projekte solcher Größe kaum Unternehmen gibt, die es umsetzen können. Da gibts halt ne handvoll IT-Unternehmen die genug Power haben, der Rest nimmt deinen Auftrag schon gar nicht an. Daher wird man sich von Atos auch nicht mehr loslösen können. Wer soll es denn machen? T-Systems?
Mein erster Ansprechpartner wäre da der technische Dienstleister für das EGVP gewesen. Oder ist das nicht vergleichbar mit dem beA?


EGVP ist „mehr oder weniger“ von der Justiz:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Governikus

Atos hat aber wohl auch mit Governikus zusammen gearbeitet.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 23:22 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5916
Atos hat ja auch selbst eigentlich Erfahrung mit einem vergleichbarem System in Frankreich (darauf basiert ja wohl auch das beA). Also eigentlich war Atos auf dem Papier gar nicht so eine schlechte Wahl.

Aber große IT-Unternehmen sind halt immer so eine Sache... Wer mit Leuten aus der Branche spricht, die sagen, die großen sind alle mehr oder weniger relativ "kopflos" und das geht da drunter und drüber weil keiner dafür verantwortlich ist. Aber man hat als "Kunde" halt keine Alternative. Große Projekte können nur die großen Unternehmen umsetzen.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 23:42 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 3026
Wohnort: Südwestdeutschland
Ara hat geschrieben:
Wer soll es denn machen? T-Systems?


Gnihihi. (Tschuldigung.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Januar 2018, 18:21 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 10059
Wohnort: Berlin
Ara hat geschrieben:
Atos hat ja auch selbst eigentlich Erfahrung mit einem vergleichbarem System in Frankreich (darauf basiert ja wohl auch das beA).

Wäre ich Hacker, würde ich mir das französische System jetzt mal genauer ansehen. :D

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Freitag 5. Januar 2018, 11:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 02:32
Beiträge: 4962
Weitere Sicherheitslücken im beA?

https://www.golem.de/news/bea-noch-mehr ... 31942.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Freitag 5. Januar 2018, 15:00 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 10059
Wohnort: Berlin
Lasst und den Quatsch einstampfen, die 35 Millionen abschreiben und ein De-Mail Postfach anlegen ...

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeA
BeitragVerfasst: Samstag 6. Januar 2018, 11:10 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 17:45
Beiträge: 169
immer locker bleiben hat geschrieben:
Lasst und den Quatsch einstampfen, die 35 Millionen abschreiben und ein De-Mail Postfach anlegen ...
Ist schon eine krasse Geschichte. Warum macht so etwas eine Kammer ohne explizit technischen Hintergrund und nicht eine qualifizierte Stelle?

Wenigstens das Konzept und die erstmalige Umsetzung hätte doch eine Einrichtung wie das BSI machen können.

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite