Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. April 2017, 08:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 13:22 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 13:04
Beiträge: 5
Hey!

Ich will meine juristischen Dienste in Kürze der ganzen Welt zugänglich machen (per Webauftritt). Welches Webdesign würdet ihr für eine Notariats-Neugründung empfehlen? Welche Homepage einer Kanzlei o.Ä. ist euch bisher positiv aufgefallen?

Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 16:35 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 1942
Wohnort: Süddeutschland
notar-matthäus hat geschrieben:
Ich will meine juristischen Dienste in Kürze der ganzen Welt zugänglich machen (per Webauftritt). Welches Webdesign würdet ihr für eine Notariats-Neugründung empfehlen? Welche Homepage einer Kanzlei o.Ä. ist euch bisher positiv aufgefallen?


Beispiele für interessante Kanzleipräsentationen im Web sind unter http://forum.jurawelt.com/viewtopic.php?f=57&t=29476 zusammengestellt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 13:17 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 13:04
Beiträge: 5
Das sind doch mal Ambitionen! :D
Also ich finde zu einer Anwalts- oder Kanzleiwebseite gehört immer ein seriöser Touch.
Du darfst sie nicht zu überladen und musst versuchen, dass sie nicht vom eigentlichen Sinn ablenkt.
Die Leute suchen einen Anwalt oder eine Anwältin für einen gewissen Fachbereich, und besuchen deine Webseite um zu sehen, ob du der/die Richtige bist.
Diese Entscheidung trifft sich relativ schnell. Wenn du zu sehr erschlagen wirst von Informationen, dann entscheidest du Dich eher dagegen.
Hier die Webseite eines Kollegen die ich ziemlich ansprechend finde als Beispiel: WERBELINK ENTFERNT
Das sollte jede Designerin oder jeder Designer aber auch umsetzen können wenn du das so erklärst.
LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 13:27 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 10:46
Beiträge: 870
notar-matthäus hat geschrieben:
Das sind doch mal Ambitionen! :D
Also ich finde zu einer Anwalts- oder Kanzleiwebseite gehört immer ein seriöser Touch.
Du darfst sie nicht zu überladen und musst versuchen, dass sie nicht vom eigentlichen Sinn ablenkt.
Die Leute suchen einen Anwalt oder eine Anwältin für einen gewissen Fachbereich, und besuchen deine Webseite um zu sehen, ob du der/die Richtige bist.
Diese Entscheidung trifft sich relativ schnell. Wenn du zu sehr erschlagen wirst von Informationen, dann entscheidest du Dich eher dagegen.
Hier die Webseite eines Kollegen die ich ziemlich ansprechend finde als Beispiel: WERBELINK ENTFERNT
Das sollte jede Designerin oder jeder Designer aber auch umsetzen können wenn du das so erklärst.
LG

Hast Du Dir gerade auf deinen eigenen Post geantwortet und ganz nebenbei noch einen Link von "einem Kollegen" eingefügt?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 14:07 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 2689
notar-matthäus hat geschrieben:
Das sind doch mal Ambitionen! :D
Also ich finde zu einer Anwalts- oder Kanzleiwebseite gehört immer ein seriöser Touch.
Du darfst sie nicht zu überladen und musst versuchen, dass sie nicht vom eigentlichen Sinn ablenkt.
Die Leute suchen einen Anwalt oder eine Anwältin für einen gewissen Fachbereich, und besuchen deine Webseite um zu sehen, ob du der/die Richtige bist.
Diese Entscheidung trifft sich relativ schnell. Wenn du zu sehr erschlagen wirst von Informationen, dann entscheidest du Dich eher dagegen.
Hier die Webseite eines Kollegen die ich ziemlich ansprechend finde als Beispiel: WERBELINK ENTFERNT
Das sollte jede Designerin oder jeder Designer aber auch umsetzen können wenn du das so erklärst.
LG


Der Wechsel zwischen "ich" und "wir" auf der Seite macht mich ganz wirr, wirkt unprofessionell und ist bei einem Einzelanwalt zudem lächerlich. Auch toll sind die augenscheinlich gefakten Google-Bewertungen.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 14:17 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 7874
MOD: Bei Werbelinks wäre es gut, wenn User diese nicht x-mal zitieren; muss ich alles händisch ändern. Danke.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 14:27 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 1942
Wohnort: Süddeutschland
Tibor hat geschrieben:
MOD: Bei Werbelinks wäre es gut, wenn User diese nicht x-mal zitieren; muss ich alles händisch ändern. Danke.

Und wo bekommen jetzt die Nutzer, die zu spät in den Thread geschaut haben, den Link her, um sich amüsieren zu können? - Das ist nicht fair! :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 15:06 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14245
+1 Ich möchte doch auch im Bekannten- und Freundeskreis lästern können.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 15:10 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14245
Klare Vermutung ist ja - aufgrund der sonst eher einfach gestrickten Postings und der eines Notares unwürdigen Pöbelei des Users -, dass es sich um den Ersteller der verlinkten Webpage handelt.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 15:18 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1272
Man könnte ja jetzt einfach allgemein darüber reden, welche Software für einen professionellen Web-Auftritt geeignet wäre, hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und professionellen Gewährleistung für die Zukunft, natürlich auch in Bezug auf Design etc. Sollte eigentlich als Thema recht ergiebig sein.

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 15:30 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14245
Dann aber in einem neuen Thread. Wobei nur die wenigsten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in meiner Bekanntschaft mit einer guten Seite es selbst gemacht haben, sondern lieber das Geld für einen professionellen Dienst in die Hand genommen haben. Vorteil eins: es haftet jemand; Vorteil zwei: meine eigene Lebenszeit wäre mir zu schade für ein solches Projekt.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 16:00 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 7874
thh hat geschrieben:
Tibor hat geschrieben:
MOD: Bei Werbelinks wäre es gut, wenn User diese nicht x-mal zitieren; muss ich alles händisch ändern. Danke.

Und wo bekommen jetzt die Nutzer, die zu spät in den Thread geschaut haben, den Link her, um sich amüsieren zu können? - Das ist nicht fair! :-)


[-X

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jura im WWW
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 16:08 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1272
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Dann aber in einem neuen Thread. Wobei nur die wenigsten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in meiner Bekanntschaft mit einer guten Seite es selbst gemacht haben, sondern lieber das Geld für einen professionellen Dienst in die Hand genommen haben. Vorteil eins: es haftet jemand; Vorteil zwei: meine eigene Lebenszeit wäre mir zu schade für ein solches Projekt.


Okay, hier: viewtopic.php?f=57&t=54800

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Kroate


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite