Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. September 2017, 17:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 10. Dezember 2012, 07:52 
Newbie
Newbie

Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 03:55
Beiträge: 8
Wenn es sich um internationales Recht handelt - und der Fall ist
Kaufmann gegen Nichtkaufmann

Eine kurze mögliche Falldarstellung:

Ein im aussereuropäischen Ausland wohnender Nichtkaufmann wird von einem
in Deutschland wohnendem Kaufmann betrogen

Wo ist der Gerichtsstand in solch einem Fall?

_________________
Bereits der gesunde Menschenverstand sollte dann ohne die Notwendigkeit rechtlicher Überlegungen zu der Erkenntnis führen, das es wohl kaum genügen kann, bspw. Heroin für den Weiterverkauf zu strecken, um straffrei auszugehen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Dezember 2012, 06:38 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 4. April 2006, 22:10
Beiträge: 1231
Das kann man so nicht sagen. Erstens könnte es eine völkerrechtliche Vereinbarung zwischen den jew. Staaten geben, die vorgeht, zweitens könnte § 40 EGBGB gelten, der wieder ziemlich viele Variaten hat (wo sind eigentlich die Regelungen zum int. Vertragsprivatrecht geblieben, Art. 27 ff. EGBGB?). Beides scheint möglich: Der Nichtkaumfmann könnte in seinem Land klagen, wobei dann die Vollstreckung und ihre Zulässigkeit in D. zu klären wäre, es sei denn der Kaufmann hätte in dem Land Vermögen, oder er könnte in D. gegen den Kaufmann klagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Dezember 2012, 11:05 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 10:48
Beiträge: 2453
Pippen hat geschrieben:
(wo sind eigentlich die Regelungen zum int. Vertragsprivatrecht geblieben, Art. 27 ff. EGBGB?).


http://dejure.org/gesetze/Rom-I-VO


zumindest für den Bereich der europäischen Union. Rom II u. III sind auch schon in Kraft, behandeln aber nicht das klassische Vertragsrecht.

_________________
Die Atombombe ist kein Häschen, die Atombombe ist der Tod. (F.J. Wagner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Mai 2013, 10:51 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. April 2005, 19:47
Beiträge: 6065
Tikka hat geschrieben:
Pippen hat geschrieben:
(wo sind eigentlich die Regelungen zum int. Vertragsprivatrecht geblieben, Art. 27 ff. EGBGB?).


http://dejure.org/gesetze/Rom-I-VO


zumindest für den Bereich der europäischen Union. Rom II u. III sind auch schon in Kraft, behandeln aber nicht das klassische Vertragsrecht.

Fast. Die hier nicht. http://www.youtube.com/watch?v=RS9GaBs137A

_________________
If you cant blind them with brilliance, baffle them with bullshit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Eagnai


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite