Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 04:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 23:06 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2800
Und RLP und NRW ebenfalls. Nach dem Studium wieder Schule. Man hat aber Urlaub, immerhin, wenn man manch eine AG nicht so sinnvoll findet, kann man sich so ab und zu frei nehmen.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 23:12 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9348
AG ist doch idR nur ein halber Tag, oder?

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 23:28 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2800
Joa. Bei uns ging es allerdings schon häufig bis fast 16 Uhr. Und am Anfang der Einführungslehrgänge auch sehr häufig die Woche, das hat sich da dann schon summiert und war wie Schule. In der Anwaltsstation noch 1-2 Mal die Woche + die Klausurenwochen. Wenn man das gar nicht gut findet, ist es schon relativ viel. Ich habe mir aber in der F-AG nicht mehr frei genommen, ich fand die AG zu wichtig.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 17:33 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5168
Muirne hat geschrieben:
Und RLP und NRW ebenfalls. Nach dem Studium wieder Schule. Man hat aber Urlaub, immerhin, wenn man manch eine AG nicht so sinnvoll findet, kann man sich so ab und zu frei nehmen.


Da hattet ihr keine Urlaubssperre? Bei uns galt für alle PflichtAGs Urlaubssperre.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 00:34 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6280
Wie dick kann es eigentlich im Examen mit Unterhaltsberechnungen im Familienrecht kommen? Mir geht das noch etwas schwer von der Hand. Das grundsätzliche Schema hab ich schon verstanden, aber teilweise vergesse ich noch bestimmte Sachen anzurechnen, abzuziehen, etc. pp. Ich überlege gerade, ob ich das einfach jetzt sein lasse und mir einfach nochmal kurz vor dem Examen ein Schema reinprügel. Große Kunst ist das ja nicht wirklich und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das reinhaut, wenn man da einen Fehler macht, sofern man erkennen lasst, dass man das grundsätzliche Vorgehen verstanden hat.

btw.: Im Palandt ist nirgends ein Schema drin, oder? :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 08:51 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. August 2010, 23:30
Beiträge: 4656
Bis auf bbA und EtB müsste alles, wovon man erörtern soll, ob es abgezogen werden kann, im Sachverhalt stehen. Da ist dann auch egal wie du dich entscheidest, solange Stichwörter wie "eheprägend" fallen gehörst du zu den besten 5 % :-D

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 10:44 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9348
bbA EtB?

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 10:54 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. August 2010, 23:30
Beiträge: 4656
Berufsbedingte Aufwendungen und Erwerbstätigenbonus.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 13:31 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6280
Danke

Der Beitrag ist übrigens im falschen Thread gelandet. Eigentlich sollte er in diesen Frage Thread :) Naja, egal.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 03:01 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2800
Ara hat geschrieben:
Muirne hat geschrieben:
Und RLP und NRW ebenfalls. Nach dem Studium wieder Schule. Man hat aber Urlaub, immerhin, wenn man manch eine AG nicht so sinnvoll findet, kann man sich so ab und zu frei nehmen.


Da hattet ihr keine Urlaubssperre? Bei uns galt für alle PflichtAGs Urlaubssperre.

Doch, doch, ich meine für die Zeit danach. Ich hatte vor dem Ref da nen Flug nach Südamerika gebucht und durfte den stornieren. Hab irgendwie gedacht, Ref wäre wie Studium. O:)

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 15:31 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14646
Ara hat geschrieben:
Muirne hat geschrieben:
Und RLP und NRW ebenfalls. Nach dem Studium wieder Schule. Man hat aber Urlaub, immerhin, wenn man manch eine AG nicht so sinnvoll findet, kann man sich so ab und zu frei nehmen.


Da hattet ihr keine Urlaubssperre? Bei uns galt für alle PflichtAGs Urlaubssperre.

Das handhaben die Länder anscheinend sehr unterschiedlich. Bei uns - Baden-Württemberg - bestand nach meiner Erinnerung nur die Sperre für einen isolierten Tag, man muss mindestens den Tag davor und danach auch nehmen, so dass durchaus längere Urlaube kein Problem waren. Hier sind im Grundsatz alle Arbeitsgemeinschaften pflichtig, wenn man eben nicht Urlaub hat, arbeitsunfähig oder aus dienstlichem Grund verhindert. Ich habe zum Beispiel ein paar Arbeitsgemeinschaften verpasst, weil meine Ausbildungsstelle in diesen Tagen wichtige, sehr ausbildungsrelevante Termine hatte, an denen ich teilnehmen sollte. In München würde das jetzt heißen, dass man den Kanzleiausflug auf das Oktoberfest als Frau doch mitmachen sollte.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 16:12 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2638
Wohnort: Südwestdeutschland
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Ara hat geschrieben:
Bei uns galt für alle PflichtAGs Urlaubssperre.

Das handhaben die Länder anscheinend sehr unterschiedlich. Bei uns - Baden-Württemberg - bestand nach meiner Erinnerung nur die Sperre für einen isolierten Tag, man muss mindestens den Tag davor und danach auch nehmen, so dass durchaus längere Urlaube kein Problem waren.


Ich vermeine mich allerdings auch zu entsinnen, dass während der Einführungslehrgänge (und während der Station in Strafsachen) kein Urlaub genommen werden soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 19:44 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14646
Ja, das kann sein. Wobei mW die oben angesprochene Abwesenheit bei mir während der Strafstation war. Aber auch nur knapp eine Woche. Müsste das aber in meinen Zeugnissen nachgucken.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite