Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 07:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Samstag 16. April 2016, 10:06 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2586
Wohnort: Südwestdeutschland
julée hat geschrieben:
Jedenfalls hier beim Personalrat der Referendare.

Ob die Ausbilder die auch bekommen?

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Samstag 16. April 2016, 10:17 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9213
Man kann da Einsicht nehmen.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Samstag 16. April 2016, 11:30 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
thh hat geschrieben:
julée hat geschrieben:
Jedenfalls hier beim Personalrat der Referendare.

Ob die Ausbilder die auch bekommen?

Wer jugendlich genug aussieht, wird sich auf jeden Fall Zugang verschaffen können - ich bin jedenfalls nie danach gefragt worden, ob ich wirklich Referendarin bin ;)

Regulär vorgesehen ist eine Zuleitung natürlich nicht.

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Sonntag 17. April 2016, 14:41 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2586
Wohnort: Südwestdeutschland
julée hat geschrieben:
thh hat geschrieben:
julée hat geschrieben:
Jedenfalls hier beim Personalrat der Referendare.

Ob die Ausbilder die auch bekommen?

Wer jugendlich genug aussieht, wird sich auf jeden Fall Zugang verschaffen können - ich bin jedenfalls nie danach gefragt worden, ob ich wirklich Referendarin bin ;)

Regulär vorgesehen ist eine Zuleitung natürlich nicht.


Man könnte andererseits ja einfach mal Auskunft über dort verarbeitete personenbezogene Daten erbitten ... :-)

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Montag 18. April 2016, 17:00 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
thh hat geschrieben:
julée hat geschrieben:
thh hat geschrieben:
julée hat geschrieben:
Jedenfalls hier beim Personalrat der Referendare.

Ob die Ausbilder die auch bekommen?

Wer jugendlich genug aussieht, wird sich auf jeden Fall Zugang verschaffen können - ich bin jedenfalls nie danach gefragt worden, ob ich wirklich Referendarin bin ;)

Regulär vorgesehen ist eine Zuleitung natürlich nicht.


Man könnte andererseits ja einfach mal Auskunft über dort verarbeitete personenbezogene Daten erbitten ... :-)


Könnte man ;)

Bei uns haben sich AG-Leiter sogar entblödet, die eigentlich von ihnen im verschlossenen Umschlag weiterzuleitenden Bewertungsbögen gleichwohl zu lesen - ein wenig mehr Selbstbewusstsein wäre vielleicht auch nicht verkehrt.

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 09:17 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Donnerstag 26. April 2007, 16:03
Beiträge: 1531
Informativ sind solche Rückmeldungen und übrigens auch das Forum insgesamt als Gesprächsmöglichkeit allemal ;) .

_________________
Simplex sigillum veri.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 11:55 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Freitag 10. August 2012, 02:21
Beiträge: 239
Danke für eure Antworten.

Also bei mir in Bonn scheint es diese Erfahrungsberichte leider nicht zu geben. :(
Dennoch wurden mir ein paar Richter empfohlen. Hab mal in den aktuellen Geschäftsverteilungsplan geschaut. Demnach ist einer der Richter seit kurzem am LG tätig. Da ich eigentlich schon zum AG wollte, kann ich den ja jetzt wohl vergessen oder hat der eh noch genügend "Amtsgerichts-Fälle" abzuarbeiten, als das es keinen Unterschied darstellt?

_________________
Immer dieses Klingeln und Pfeifen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 15:34 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
Klingeln und Pfeifen hat geschrieben:
Demnach ist einer der Richter seit kurzem am LG tätig. Da ich eigentlich schon zum AG wollte, kann ich den ja jetzt wohl vergessen oder hat der eh noch genügend "Amtsgerichts-Fälle" abzuarbeiten, als das es keinen Unterschied darstellt?


Nein, der Richter hat die Fälle vom Amtsgericht nicht mitgenommen, sondern sie einfach seinem Nachfolger dagelassen ;)

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 19:52 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Freitag 10. August 2012, 02:21
Beiträge: 239
Hm, das ist komisch. Ich hab gesehen, dass er heute Fälle als Richter am Amtsgericht verhandelt hat.
Im Geschäftsverteilungsplan des Amtsgerichts steht er aber gar nicht drin, sondern nur in dem des Landgerichts (und da als ein Beisitzer der Zivilkammer).
Wie kann das denn sein?

_________________
Immer dieses Klingeln und Pfeifen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 20:16 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7243
Er ist vielleicht ans LG abgeordnet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 00:47 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Freitag 10. August 2012, 02:21
Beiträge: 239
Aber warum kann er dann noch am AG verhandeln, obwohl er nicht im Geschäftsverteilungsplan steht?

_________________
Immer dieses Klingeln und Pfeifen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 08:46 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:08
Beiträge: 1271
Vielleicht wurde er auch nur mit einer 0,5-Stelle ans LG abgeordnet. Wobei er dann allerdings in beiden GVP stehen müsste.

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 12:27 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2586
Wohnort: Südwestdeutschland
Klingeln und Pfeifen hat geschrieben:
Hm, das ist komisch. Ich hab gesehen, dass er heute Fälle als Richter am Amtsgericht verhandelt hat.


Als "Richter am Amtsgericht" (als Amtsbezeichnung) oder als Richter, der am Amtsgericht tätig ist und dort ... äh ... richtet?

"Richter am Amtsgericht" bezeichnet ein Statusamt, wie "Kriminaloberkommissar" oder "Ministerialrat". Wer zum "Richter am Amtsgericht" ernannt wurde, muss deshalb nicht an einem Amtsgericht tätig sein; er kann im Wege der Abordnung auch am Landgericht, am Oberlandesgericht, in einem Ministerium oder auch als wiss. Mitarbeiter beim BVerfG, BGH, Generalbundesanwalt oder sonstwo tätig sein, auch über Jahre hinweg. Bei einem Wechsel ans Landgericht dauert es üblicherweise einige Zeit - bis dort nämlich eine Planstelle frei wird -, bis der "Richter am Amtsgericht" zum "Richter am Landgericht" ernannt wird.

Klingeln und Pfeifen hat geschrieben:
Im Geschäftsverteilungsplan des Amtsgerichts steht er aber gar nicht drin, sondern nur in dem des Landgerichts (und da als ein Beisitzer der Zivilkammer).
Wie kann das denn sein?


Siehe oben.

Wenn er allerdings tatsächlich noch am Amtsgericht tätig sein sollte, müsste er auch in der aktuellen Fassung dessen GVP vorkommen. Es ist durchaus möglich, dass Richter an zwei - selten mehr - Gerichten tätig sind, dann jeweils mit einem Bruchteil ihrer Arbeitskraft.

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 26. April 2016, 16:26 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Freitag 10. August 2012, 02:21
Beiträge: 239
Ich danke euch nochmals für eure Rückmeldungen. Konnte das Problem jetzt lösen: Ich konnte zwar den Geschäftsverteilungsplan für das Jahr 2016 einsehen, nicht aber die Änderungsbeschlüsse. Nach den Änderungsbeschlüssen ist der begehrte Richter wieder am Amtsgericht tätig.

Trotzdem ist echt der Wurm drin. Ich habe nun die Durchwahlnummer des Richters, erreiche den aber nie. Und eine Nummer der Geschäftsstelle konnte man mir im Telefonservicecenter des Gerichts auch nicht nennen. Meint ihr, eine E-Mail (an die allgemeine Poststelle mit der Bitte um Weiterleitung) würde etwas bringen? Oder sollte ich ihm einfach mal vor dem Gerichtssaal "auflauern". ;)

_________________
Immer dieses Klingeln und Pfeifen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerichtsstation AG / LG
BeitragVerfasst: Dienstag 26. April 2016, 23:11 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Juni 2004, 12:40
Beiträge: 1564
Was für ein Aufwand - zu meiner Zeit wurde man einfach einem Richter zugewiesen und gut war's ;) Ich würde die Person des praktischen Ausbilders in der Zivilstation echt nicht überbewerten. Was machst Du, wenn Du in der Station feststellst, dass die Auswahl falsch war, weil Du mit dem Richter nicht warm wirst, oder so?

Übrigens habe ich in Bonn bislang nur nette und bemühte Amtsrichter kennengelernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite