Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juni 2016, 23:17 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 23:08
Beiträge: 2
Ich will mich in Berlin fürs Ref bewerben und habe folgende Frage:

Ist für die Frage, ob man auf die Leistungsliste kommt die Gesamtnote des erstes Examens (staatliche Note + Schwerpunkt) oder nur der staatliche Teil des Examens von Bedeutung?

So heißt es auf https://www.berlin.de/gerichte/kammerge ... berlisten/:

"1. Sie suchen zunächst die für Sie zutreffende Liste. Es werden drei verschiedene Listen geführt:

Eine Liste mit den Bewerberinnen und Bewerbern, die im der ersten juristischen (Staats-) Prüfung mindestens 10,00 Punkte erzielt haben."

Dagegen heisst es in § 5 Abs. 2 JKapVVO:

"Liegen zu einem Einstellungstermin mehr Bewerbungen vor, als nach § 4 berücksichtigt werden können, werden vorab bis zu 20 vom Hundert der verfügbaren Ausbildungsplätze an Bewerberinnen und Bewerber vergeben, die in der ersten juristischen Staatsprüfung oder in der ersten juristischen Prüfung eine Gesamtpunktzahl von mindestens 10 Punkten erreicht haben und deren Einstellung nicht bereits gemäß Satz 3 aufgrund der zurückgelegten Wartezeit in Betracht kommt."

Das heisst ja, dass man entweder in der Gesamtnote oder im staatlichen Teil 10 Punkte haben muss. Allerdings weiss ich nicht, ob die mir vorliegende Fassung der JKapVVO aktuell ist.

Kann mir jemand weiterhelfen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 00:16 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
Es dürften beides Synonyme für das vollständige 1. Examen sein, dh die Gesamtnote ist maßgeblich. Der Staatsteil heißt ja normalerweise "Staatsprüfung" oder "Pflichtfachprüfung".

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 00:26 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2592
Wohnort: Südwestdeutschland
Hpdms hat geschrieben:
der ersten juristischen (Staats-) Prüfung


Ich würde dieser wie der anderen Formulierung entnehmen, dass die Prüfung am Ende des Studiums gemeint ist, sei es nach neuem Recht als "Prüfung" mit staatlichem Prüfungsteil oder nach altem Recht als staatliche Prüfung.

Es mag ja noch Bewerber geben, die ein Staatsexamen nach altem Recht absolviert haben.

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 06:34 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 17:47
Beiträge: 1190
thh hat geschrieben:
Hpdms hat geschrieben:
der ersten juristischen (Staats-) Prüfung


Ich würde dieser wie der anderen Formulierung entnehmen, dass die Prüfung am Ende des Studiums gemeint ist, sei es nach neuem Recht als "Prüfung" mit staatlichem Prüfungsteil oder nach altem Recht als staatliche Prüfung.

Es mag ja noch Bewerber geben, die ein Staatsexamen nach altem Recht absolviert haben.

Das glaube ich auch - in unserer Promotionsordnung steht es nämlich noch genauso, und entscheidend ist allein der Staatsteil, weil die Formulierung für die Prüfungen nach dem alten Recht gilt.

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 09:01 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
@Julezlaw: Die Schlussfolgerung, dass allein der Staatsteil zählt, verstehe ich jetzt nicht. Wer keinen SPB hat, für den zählt natürlich im Ergebnis nur der "Staatsteil" (= 100 %), aber warum sollte deshalb bei allen anderen der SPB unbeachtlich sein?

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 09:08 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 23:08
Beiträge: 2
Danke euch!

An anderer Stelle (https://www.berlin.de/gerichte/kammerge ... tzvergabe/) auf der Homepage habe ich jetzt folgendes gefunden:

Bis zu 20 v. H. der jeweils verfügbaren Ausbildungsplätze werden an Bewerber/innen vergeben, deren Gesamtpunktzahl in der ersten juristischen Prüfung mindestens 10 Punkte betrug,

Tatsächlich scheint also die Gesamtnote gefragt zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 09:34 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
Das ergibt sich übrigens auch aus der Verordnung: nach § 5 Abs. 1 kann der Antrag nach Ablegen der 1. juristischen Staatsprüfung (= altes Recht) oder der staatlichen Pflichtfachprüfung gestellt werden, im letzteren Falle ist das SPB-Zeugnis innerhalb einer bestimmten Frist nachzureichen (§ 5 Abs. 5 Nr. 1).

Wenn aber in Abs. 1 der Staatsteil nach neuem Recht als staatliche Pflichtfachprüfung bezeichnet wird, dann geht es in Abs. 2 jeweils um die Gesamtnote - wie sich im Übrigen auch dem Wort "Gesamtpunktzahl" entnehmen lässt.

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 09:35 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 17:47
Beiträge: 1190
julée hat geschrieben:
@Julezlaw: Die Schlussfolgerung, dass allein der Staatsteil zählt, verstehe ich jetzt nicht. Wer keinen SPB hat, für den zählt natürlich im Ergebnis nur der "Staatsteil" (= 100 %), aber warum sollte deshalb bei allen anderen der SPB unbeachtlich sein?

Ganz ehrlich? Frag mich nicht, es wurde mir nur von mehreren Personen an der Uni so erklärt, den genauen Inhalt der Erklärung habe ich vergessen :D
Bei uns jedenfalls wird durch diese Formulierung nur zwischen altem und neuem Recht unterschieden. Das mag in Berlin anders sein ;)

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juni 2016, 10:36 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 10:22
Beiträge: 14639
Wohnort: Berlin
Man kann dort übrigens auch anrufen! Im Zweifel zählt wahrscheinlich deren Handhabung mehr als die Mehrheitsmeinung hier im Forum.

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: UltimaSpes


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite