Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 06:55 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2594
Wohnort: Südwestdeutschland
Ara hat geschrieben:
Lese ich § 139 StPO eigentlich richtig, dass ich als Referendar vor der großen Strafkammer auftreten darf?


Ja. Inwieweit das klug ist und ob die Pflicht des Rechtsanwalts zur Überwachung des Referendars in diesem Fall nicht seine Anwesenheit erfordert, ist eine andere Frage.

Es soll da einen Aufsatz zur Verteidigertätigkeit des Referendars geben (Peter, Der Rechtsreferendar als Strafverteidiger, JuS 1991,140); ob sich dem insoweit nocn näheres entnehmen lässt, weiß ich nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 16:56 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Das Dubletten Angebot vom BGH ist noch mein Untergang :) Baumbach/Lauterbach ZPO gezogen. Konnte ich leider am Gericht nicht klauen :(

Btw: Den Ref kriegt man als StA auch nicht vors LG, oder? Der hat ja nur die Befugnisse eines AA. Hab hier erst neulich eine Verhandlung erlebt, da hat der AA ermittelt und musste dann mit StA vors LG. Der StA hat alles gemacht, der AA saß dumm daneben. Fand ich fies :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:12 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2594
Wohnort: Südwestdeutschland
Tobias__21 hat geschrieben:
Btw: Den Ref kriegt man als StA auch nicht vors LG, oder?


Nicht alleine.

Tobias__21 hat geschrieben:
Der hat ja nur die Befugnisse eines AA. Hab hier erst neulich eine Verhandlung erlebt, da hat der AA ermittelt und musste dann mit StA vors LG. Der StA hat alles gemacht, der AA saß dumm daneben. Fand ich fies :)


Der AA darf vor dem LG tatsächlich nicht auftreten, hat also nur beratende Funktion. Der RRef kann hingegen unter Aufsicht des StA auch die Aufgaben eines StA wahrnehmen (die des AA unbeaufsichtigt). Die Aufsicht muss dabei nicht zwingend dauerhafte Anwesenheit bedeuten.

Als zweiter Sitzungsvertreter mit allen Rechten und Pflichten aufzutreten und ggf. die Sitzungsvertretung faktisch alleine zu führen, während ein StA nur dabeisitzt, ist aber kein (rechtliches) Problem.

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:19 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
cool, danke :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 20:42 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 02:09
Beiträge: 603
Wohnort: München
Tobias__21 hat geschrieben:
Das Dubletten Angebot vom BGH ist noch mein Untergang :)

Der BGH ist fast so schlimm wie steam!

_________________
"[...] führt das ja nicht dazu, dass eine Feststellungsklage mit dem Inhalt "Wie wird das Wetter morgen?" zulässig wird" - Swann, 01.03.17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:36 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Kennt jemand einführende Aufsätze zum Wasserrecht? Wird bei uns in Grundzügen geprüft. Was könnte da denn so drohen im Examen? Für Bayern gibt es Sachen bei juraindividuell usw. Wird ja im Vergleich zu BW nicht so gravierend verschieden sein. Irgendwas aus ner Ausbildungszeitschrift wäre mir aber auch ganz lieb.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:58 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3876
A. Széchényi, Wasserrecht in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung, JA 2011, S 297 ff.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 23:00 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Besten Dank! Hast Du zum Wasserrecht auch ein Buch in Deinem Besitz? :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 23:05 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3876
Ja, freilich. ;)

(In einigen Lehrbüchern zum besonderen Verwaltungsrecht findet sich auch ein mehr oder weniger langer Abschnitt zum Wasserrecht, man kriegt das also frei Haus.)

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 23:12 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Bei mir ist nur ein Abschnitt zum Recht der öfftl. Sachen im Allgemeinen drin.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 10:36 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14627
Tobias__21 hat geschrieben:
Kennt jemand einführende Aufsätze zum Wasserrecht? Wird bei uns in Grundzügen geprüft. Was könnte da denn so drohen im Examen? Für Bayern gibt es Sachen bei juraindividuell usw. Wird ja im Vergleich zu BW nicht so gravierend verschieden sein. Irgendwas aus ner Ausbildungszeitschrift wäre mir aber auch ganz lieb.

Wasserrecht war bei mir eine komplette Klausur im Assessorexamen. ME der prüfungsträchtigste Stoff der "neuen Gebiete" des Öffentlichen Rechts. Gerade weil hier eine Übertragung der Kenntnisse aus dem Recht der öffentlichen Sachen gut funktioniert. Ich gucke später einmal nach, was ich mir da angeguckt hatte.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 10:41 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Oha, also kann es doch dicker kommen, wenn da komplette Klausuren gestellt werden. Dann behalte ich das mal im Augen und mach etwas mehr dazu.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 14:25 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3876
Wenn du einen wirklich eingehenden Überblick zum Wasserrecht haben möchtest, würde sich vielleicht der folgende Beitrag empfehlen:

Franz-Joseph Peine, § 48 Wasserrecht, in: Ehlers/Fehling/Pünder (Hrsg): Besonderes Verwaltungsrecht, Band 2, 3. Aufl 2013.

Das sind knapp 65 Seiten, die sich aber recht schnell lesen lassen dürften.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:04 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Honigkuchenpferd hat geschrieben:
Wenn du einen wirklich eingehenden Überblick zum Wasserrecht haben möchtest, würde sich vielleicht der folgende Beitrag empfehlen:

Franz-Joseph Peine, § 48 Wasserrecht, in: Ehlers/Fehling/Pünder (Hrsg): Besonderes Verwaltungsrecht, Band 2, 3. Aufl 2013.

Das sind knapp 65 Seiten, die sich aber recht schnell lesen lassen dürften.


Toll, gibts natürlich nicht zum Ausleihen :( In dem Band wäre auch das Straßenrecht drin....Diese Bibliothek ist ein Saftladen! Taugen da auch irgendwelche Skripte? Ehlers kostet fast 200 Steine.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:40 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3876
Schau mal, ob du das vielleicht über die Fernleihe bekommst. Dann kannst du dir die Abschnitte scannen/kopieren, die dich interessieren. Je nach Bibliothek wäre auch ein Anschaffungsvorschlag sinnvoll. Die ganze Reihe ist sehr gut, mit das Beste, was man zum besonderen Verwaltungsrecht bekommen kann. Daher sollten es besser sortierte Bibliotheken schon haben.

Zu den Skripten: Bei Alpmann Schmidt gibt's ein Skript zum besonderen Ordnungsrecht, in dem unter anderem auch das Straßenrecht enthalten ist. Ich fand das auch nicht schlecht. Zum Umweltrecht gibt es auch ein Skript. Aber dazu kann ich nicht sagen. Das habe ich noch nicht gelesen.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Liz


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite