Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

!!! Vor dem Schreiben die Foren-Regeln LESEN !!!

Wir werden heute, Montag 21., das Upgrade nochmal versuchen, wofür das Forum gegen 13:30 wieder für ca. 24 Std. offline gehen wird.

 

Aktuelle Zeit: Montag 21. Mai 2018, 10:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1871 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 120, 121, 122, 123, 124, 125  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 18:00 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4287
Helmut Seidl: Familienrecht, 7. Aufl. 2010:

http://www.beck-shop.de/Seidl-Familienr ... duct=28994

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 18:02 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 8460
Honigkuchenpferd hat geschrieben:
Helmut Seidl: Familienrecht, 7. Aufl. 2010:

http://www.beck-shop.de/Seidl-Familienr ... duct=28994


Da isser wieder :wav:

Hab natürlich gesehen, dass Du dich als mal im Forum rumgetrieben hast ;) Aber ja, das isses. 2010 und vergriffen :/

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 18:07 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4287
Ich bin aber wirklich nur da, um dir ab und an ein paar Fragen zu beantworten. ;)

Sofern du es nicht entleihen kannst (und über das Alter hinwegsehen möchtest): Über Amazon bekommst du das gebraucht. Man muss nur aufpassen, nicht an die falsche Auflage zu geraten.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 18:30 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 8460
Du bist so gut zu mir :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 19:41 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:08
Beiträge: 1342
Ara hat geschrieben:
Wenn jemand ne "Hilfsaufrechnung" erklärt aber primär nur mit Rechtsansichten "bestreitet", dann ist es ja eine Primäraufrechnung.


Wird bestritten .

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 19:52 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 8460
Kopf frei machen, aufhören rumzurechnen. Du stehst schon super da mit Deinen 8,5 und dem Schwerpunkt. Mach dich nicht verrückt mit diesen Gedanken und lern weiter. Du hast genug Zeit und wirst das ordentlich schaffen. Selbst wenn Du im ersten kein Prädikat erreichen solltest, was ich nicht glaube, zählt das zweite Examen viel mehr. Das wurde mir schon von so vielen Stellen bestätigt. Selbst beim Staat wird das nicht mehr so heiss gegessen von wegen zwei mal vb. Hat mir ein OStA gesagt. Und in meiner Anwaltsstation meinte man, dass man mehr aufs zweite Examen schaut, als aufs erste. So dass man ruhig auch ein solides befriedigend im ersten haben darf. Also mach dir keinen unnötigen Stress, das dicke Ende kommt mit dem zweiten :D Da brauchst noch ein paar Körner!

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 23:23 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 3997
Also ich muss dir sagen und verzeihe es mir weil du sicher eher so n bisschen betüdelt werden willst... Ich sehe das problem überhaupt nicht. Du hast einen unverschämt guten sp der deine Note eh nach oben reißt und eine extrem solide Schriftliche im zivilrecht. Jammer nicht. Bis September ist noch 100 Jahre Zeit. Andere machen ihre komplette Vorbereitung in so ner Zeit. Und dann hast noch die mündliche und nen verbesserungsversuch? Von mir kriegst kein Mitleid.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 00:12 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 3997
ModEdit: Dieser und die nachfolgenden Beiträge sind aus dem Thread viewtopic.php?f=54&t=56273 verschoben (und gelöscht) worden, soweit sie dort nichts zu suchen haben, sondern das Thema abstrakter Anklagesatz betreffen.
Liz


[...]

Ich gebe zu bedenken, dass ich morgen wieder um 6 raus muss, aber ein bisschen ernst meine ich es schon trotzdem. Mach dir jetzt keine Sorgen, sondern zieh dein Ding durch, denn solche Fragen stellen und Szenarien durchrechnen bringt dich ungefähr genauso wenig weiter wie meine verschmähte tough love. Wie die Vorbereitung - zudem in diesem Stadium - läuft ist auch nicht immer aussagekräftig. Also, bisschen die Sonne genießen, zusammenreißen, weitermachen.

Tobias: :drinking:

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 00:19 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 8460
Um 6 raus am Sonntag? Du gehst doch nicht etwa in die Bib, oder lernst?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 00:28 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 3997
Nein. in ein Jura Seminar. StA Klausur, weil ich das noch gar nicht kann (ich kann noch nicht mal nen einfachen (!) abstrakten Anklagesatz und das ist wirklich mein ernst). Hab die letzte Woche nix gemacht, also nur fair, dass ich jetzt gequält werde. Aber 120 examensnervöse Juristenmäuse in einem Seminarraum sind auch eher so an der unteren Grenze von dem, was ich genießen kann.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 01:07 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 8460
Jura Seminar? Kaiser?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 01:15 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 3023
Wohnort: Südwestdeutschland
Muirne hat geschrieben:
(ich kann noch nicht mal nen einfachen (!) abstrakten Anklagesatz und das ist wirklich mein ernst).


Das wörtliche Abschreiben des Gesetzes kann so schwer doch nicht sein?

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 02:01 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 3997
thh hat geschrieben:
Muirne hat geschrieben:
(ich kann noch nicht mal nen einfachen (!) abstrakten Anklagesatz und das ist wirklich mein ernst).


Das wörtliche Abschreiben des Gesetzes kann so schwer doch nicht sein?
22 stgb? Schreib den mal ab. Dann isses falsch. Der funktioniert anders als der 26 stgb. Es gibt für jede blöde Regel immer irgendeine Ausnahme und das ist ja nicht nur bei der Anklage so. Das ist schon auch Übungssache und die fehlt an der Stelle. Dass das schwer suboptimal und ungewöhnlich ist dass ich das noch nicht kann ist völlig klar. Das war ja aber hier gerade mein Punkt.

Kann ein mod unsere letzten paar Beiträge vllt in den ref thread verschieben? :)

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 08:06 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5915
ModEdit: Beitrag geteilt

[...]

Muirne hat geschrieben:
(ich kann noch nicht mal nen einfachen (!) abstrakten Anklagesatz und das ist wirklich mein ernst).


Das liegt daran, dass sie viel Mojo, um den abstrakten Anklagesatz machen. Es ist eigentlich wirklich nur abschreiben vom Gesetz und ne handvoll Sachen die man "wissen" muss... Es ist ja nun auch nicht schwer zu merken, dass § 22 StGB "versucht zu haben..." ist. Viele Sachen gibts davon gar nicht. Übrigens: Selbst wenn du § 22 StGB abschreiben würdest, wäre es nicht falsch. Bist ja nicht gezwungen die Vereinfachung zu verwenden.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sorgen um Examensnote
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 08:16 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 3997
Danke Ara. Ja ich sag auch nicht dass es super schwer ist. Es ist halt vor allem viel. Das ist natürlich nichts neues aber die Formalia sind echt ein Kampf.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1871 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 120, 121, 122, 123, 124, 125  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite