Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 06:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 15:29 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 407
Ich überlege mir gerade, unmittelbar im Anschluss an das Ref. einen LLM zu machen (siehe anderer Thread). Allerdings stellt sich das Problem der zeitlichen Überschneidung:

Namentlich beginnt der LLM (z.B.) am 1.10., es kann nach meiner Planung aber gut sein, dass ich mich etwa bis Sept. oder Okt. noch innerhalb der "24 Monate Ref." befinden werde. Deshalb frage ich mich, wie "streng" diese 24 Monate auszulegen sind, d.h. insbesondere wie genau auf die Einhaltung der Anwesenheitszeiten usw. während der Wahlstation geachtet wird.

MaW: ist es (im Extremfall) denkbar, etwa im Oktober mit einem LLM zu beginnen, obwohl "theoretisch" noch ein paar Wochen Wahlstation anstehen?

Grund meiner Frage ist (natürlich), dass andernfalls der LLM u.U. um ein Jahr verschoben werden müsste. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 15:35 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 22:54
Beiträge: 2891
Du must v.a. bedenken, dass die mündliche Prüfung erst nach der Wahlstation kommt (idR also im "25. Monat"). Jedenfalls dort solltest du anwesend sein. Kann mir Angenehmeres vorstellen, als extra dafür aus NY o.ä. einzufliegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 15:46 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 407
OJ1988 hat geschrieben:
Du must v.a. bedenken, dass die mündliche Prüfung erst nach der Wahlstation kommt (idR also im "25. Monat"). Jedenfalls dort solltest du anwesend sein. Kann mir Angenehmeres vorstellen, als extra dafür aus NY o.ä. einzufliegen.

Ah, das wusste ich nicht...

Man sieht, ich habe mich bisher intensiv mit der Thematik beschäftigt. Aber danke!

Vielleicht dann doch erst promovieren nach dem Ref (soweit möglich)...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 16:10 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13038
Die Referendarsabteilung dürfte es nur so mittelmäßig lustig finden, wenn sie herausfindet, dass Du Dich tatsächlich nicht mehr dort befindest, wo Du Dich befinden sollst, sondern bereits irgendwo im Ausland weilst und einen LL.M. machst. Das "Problem" entfiele natürlich, wenn Du die Wahlstation einfach dort machst, wo Du auch den LL.M. machen möchtest; ggf. bräuchtest Du aber auch hierfür offiziell eine Genehmigung der Referendarsabteilung. Natürlich überwacht Dich die Referendarsstation nicht rund um die Uhr, aber manchmal kommen solche Dinge dann durch einen dummen Zufall heraus. Im Übrigen spricht OJ1988 einen sehr wesentlichen Punkt an: Die mündliche Prüfung findet ggf. erst im 25. Monat statt, so dass es nicht nur um ein oder zwei Wochen Überschneidung geht, sondern im Extremfall um 8 Wochen. Das dürfte weder dem Ergebnis der mündlichen Prüfung noch dem LL.M.-Erlebnis sonderlich zuträglich sein.

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 18:58 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. April 2007, 19:12
Beiträge: 4158
Wohnort: NRW
OJ1988 hat geschrieben:
Du must v.a. bedenken, dass die mündliche Prüfung erst nach der Wahlstation kommt (idR also im "25. Monat").

Oder sogar noch einen Monat später... meine Wahlstation dauerte damals bis Ende Februar, die Mündliche war dann erst im April.

Und in aller Regel will man sich auf die Mündliche ja doch nochmal intensiv vorbereiten und nicht parallel zu den ersten ein, zwei oder gar drei Monaten eines LL.M.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite