Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 15:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 10:30 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14646
Ara hat geschrieben:
So wie ich den Duschgriff einschätze hat er aber in Speyer nicht die Bitches weggeflext, sondern tatsächlich gelernt. Er ist daher vermutlich nicht so ne gute Quelle!

Ich glaube die meisten Männer dort waren eher enttäuscht und hatten sich mehr Orgien versprochen. Die Bierbar ist eine Laune, aber richtig viel geht da sowieso nicht, weil die meisten Männer spätestens nach der dritten Runde Schnaps dermaßen besoffen sind, dass sie keinen mehr hoch bekommen. Es ist also eher asoziales Kotzen auf die Grünfläche (die armen Kaninchen!) als eine solide Sexparty. Ich habe dort nicht viel gelernt - mit Herrn Kintz liege ich ja sowieso im Streit -, sondern lieber die Wochenenden und Abende in Speyer und der schönen Pfalz/Weinstraße verbracht. Da hat man mehr davon als von dieser Bierbar (mittlerweile kommen ja auch die Teenies aus der Umgebung dorthin, um sich nett zu amüsieren und zu verheiraten). Fachlich dort sehr anregend, gerade die fachübergreifenden Kontakte.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 12:50 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Dienstag 28. März 2017, 09:12
Beiträge: 74
Genau wegen solchen Stories hab ich eine gewisse Scheu, nach Speyer zu gehen... Ich hab keine Lust auf permanente Party. #-o


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 13:20 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 22:54
Beiträge: 2905
Ich war vor zwei Jahren da und habe Speyer tatsächlich nur als Examensvorbereitung genutzt. Die Kurse liegen vom Niveau her m.E. deutlich über dem einer durchschnittlichen Ref-AG.

Ob man stattdessen oder daneben auch noch Party machen will, ist jedem selbst überlassen. Man muss sich aber nicht zwingend für eine Option entscheiden. Es ist ja nicht so, dass es da Parties morgens um 10 geben würde und man deswegen nicht zur Zivilrechts-AG kann. Ansonsten sind alle Gerüchte um Punktelisten usw. maßlos übertrieben.

@Vorkriegsjugend: Wie immer bist zu zuverlässig in den Threads am Start, in denen es um alles geht, aber nicht um Jura.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 15:31 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6267
Wahrscheinlich bist Du der Rekordhalter, von wegen maßlos übertrieben :D

Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt nach Speyer zu gehen, aber allein wegen der Ausbildung. Also richtig seriös ohne Partey und Bumserei. War mir aber dann aber doch zu viel Aufwand und ich habe mich hier für eine Station entschieden, die sich gut macht, bei der ich aber trotzdem chillen kann :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 19:26 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Mai 2004, 16:19
Beiträge: 1419
Wohnort: Schwaben
OJ1988 hat geschrieben:
Ich war vor zwei Jahren da und habe Speyer tatsächlich nur als Examensvorbereitung genutzt. Die Kurse liegen vom Niveau her m.E. deutlich über dem einer durchschnittlichen Ref-AG.

Ob man stattdessen oder daneben auch noch Party machen will, ist jedem selbst überlassen.
Ist bei mir ein paar Jahre länger hier, aber mein Eindruck stimmt damit überein. Es mag auch daran liegen, dass ich im Wintersemester dort war, von auswärts reingependelt bin und nicht im Wohnheim war. Die extremen Party-Fuzzis gibt es schon, aber die stellen eine Minderheit dar, die eben durch ihre Lautstärke wesentlich das Bild prägt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 22:37 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2631
Wohnort: Südwestdeutschland
non-liquet hat geschrieben:
Ist bei mir ein paar Jahre länger hier, aber mein Eindruck stimmt damit überein. Es mag auch daran liegen, dass ich im Wintersemester dort war, von auswärts reingependelt bin und nicht im Wohnheim war.


Dito. (Beides. Oder alles. Oder wie auch immer.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 15:48 
Power User
Power User

Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 18:38
Beiträge: 531
Muirne hat geschrieben:
Das glaubst auch nur du, dass in dem Kaff irgendwas verborgen bleibt.


Kaff? Als Speyerer möchte ich mich hiermit ein wenig empören.

Bei mir würde sich die Station sogar aufdrängen, da ich 800m von der Uni entfernt wohne. Aber irgendwie reizt es mich nicht wirklich, noch mehr Hörsäle von Innen zu sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Dike, Tadwddfd


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite