Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 08:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Werde nicht schlauer
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 14:22 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 14:08
Beiträge: 1
Nun ich bin im zweiten Semester, die ersten beiden Klausuren im ersten habe ich bestanden. Strr At und BGB AT . Jetzt stehen Schulrecht, Str BT und Staatsorga an. Habe vor 1.5 Wochen angefangen zu lernen. Lernpensum liegt an manchen Tagen bei 5-6 Std an manchen sind es gerade mal 2. Ich bin etwas verzweifelt, da ich heute mal die Klausuren von den letzten Jahren gesehen habe. Trotz des schon durchgelesenen Schuldrecht Lehrbuches und durchgearbeitetes Fallbuches würde ich die Klausur so niemals lösen können. Von Strafrecht möchte ich garnicht reden. Nun habe ich noch 4,5 Wochen Zeit und bin wirklich am verzweifeln. Was vor zwei Wochen für mich noch richtige Motivation dargestellt hat (du packst alle 3 Klausuren und fliegst in den Urlaub) ist jetzt gerade einfach Selbstzweifeln gewichen. Ich weiss, in 4,5 kann man noch einiges reissen und die 4 Punkte schaffen, jedoch bin ich gerade innerlich am kämpfen. Aufgeben kommt nicht in Frage jedoch fehlt die Struktur um es jetzt richtig anzugehen. Achja Staatsorga habe ich bisher komplett verpennt und werde wahrscheinlich einen tauglichen Versuch abliefern und in den Semesterferien nachlernen. Wie schätzt ihr die Lage ein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Werde nicht schlauer
BeitragVerfasst: Samstag 1. Juli 2017, 11:24 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Dienstag 27. Juni 2017, 21:32
Beiträge: 15
Lass dich nicht zu sehr von Altklausuren verunsichern. Gerade in den ersten Semestern wird eigentlich fast nur sauberes juristisches Arbeiten und ein gewisses Grundsystemverständnis erwartet. Also sauberer Gutachtenstil, Infos aus dem SV in Subsumtion einbauen und dinge wie Abstraktionsprinzip und z.B. der korrekte Aufbau eines Delikts im StrR.
Du weißt ja auch gar nicht wie die Altklausuren bewertet wurden. Dass man beim Lesen eines SV denkt, dass man diesen nicht lösen kann ist eigentlich ganz normal. Niemand verlangt von dir, dass du 1zu1 die Musterlösung zum Fall aufschreibst. Wenn du dein gelerntes Wissen auf den Fall anwendest und dabei das oben besagt beachtest solltest du zumindest ohne Probleme bestehen.

Was Staatsorga angeht solltest du dich natürlich zum Einen daran orienteiren was ihr so besprochen habt, aber ich denke gerade in den Anfangssemestern fährst du gut damit wenn du einfach das Gesetzgebungsverfahren verstanden hast und die einzelnen Schritte davon grob kennst und ferner die die Kompetenzen der einzelnen Organe (z.B. Prüfungskompetenz des Bundeskanzlers). Das ist eigentlich alles recht überschaubar. Ich weiß nicht ob / mit welchem Lehrbuch zu lernst, aber solltest du mit einem lernen, dann lass dich nicht von der Stoffmenge verunsichern. Das ist viel zu ausführlich für deine Situation. Orientier dich da am Prof.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werde nicht schlauer
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 16:18 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Dienstag 28. März 2017, 09:12
Beiträge: 66
Ich würde an deiner Stelle einfach so viele Fälle wie möglich lösen. Schließe mich meinem Vorredner dahingehend an, dass es völlig normal ist, dass man bei Klausuren das Gefühl hat, man hätte sie nicht lösen können.

4,5 Wochen Zeit erscheint mir für drei Klausuren ausreichend.

Staatsorga habe ich persönlich allein anhand der AG-Unterlagen und ein paar "Specials" des Profs wiederholt. Das ging in wenigen Tagen. Also Kopf hoch und ran an den Speck. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite