Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Samstag 23. September 2017, 09:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 06:17 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 368
Weniger als "not so humble brag" gemeint, sondern mehr als humoristischer Blick zurück, mit der Hoffnung auf regen Austausch.

Ich habe mein Examen geschafft, obwohl ich mehrere "Regeln" bzw. Tipps missachtet habe, die viele gerne beherzigen bzw. verbreiten:

- ich habe (so gut wie) nie an einer Lerngruppe teilgenommen
- ich habe nie einen wirklich detaillierten Lernplan aufgestellt (nur ganz grob iSv: ich muss als nächstes Themen X und Y machen)
- ich konnte meine Leistungsfähigkeit bis zuletzt nie richtig einschätzen, sodass ich mich häufig übernommen habe (bzgl. Lernmenge/Tag)
- ich habe quasi nie meine Probleklausuren gründlich nachgearbeitet, höchstens mal kurz die Anmerkungen überflogen
- ich habe vor dem Examen nie mehrere Tage völlig frei gemacht o.Ä., sondern sogar vor den einzelnen Rechtsgebieten den jeweiligen Stoff noch einmal durchgeschaut (ÖR, StR)

Damit bin ich bisher ganz gut gefahren, es macht mir allerdings etwas Sorgen für meine unmittelbare sowie langfristige Arbeitsweise... :)

Wie sieht es bei euch aus, habt ihr auch (vermeintlich) "zentrale Regeln der Examensvorbereitung" missachtet und "es" (je nach subjektivem Ziel) trotzdem geschafft?


Zuletzt geändert von Suchender_ am Freitag 30. Juni 2017, 07:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 06:57 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. August 2010, 23:30
Beiträge: 4613
Das waren alles keine wichtigen Regeln/Tipps ;-)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 07:13 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 368
markus87 hat geschrieben:
Das waren alles keine wichtigen Regeln/Tipps ;-)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Das mag sein!

Welche Regeln findest du denn wichtig, und hast du sie missachtet? ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 07:13 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8802
Punkt 1 und 4 hab ich auch nicht gemacht.

ad 3) war erst vor dem 2. Examen so, zum 1. Ex schwankten die Ergebnisse der Klausuren noch arg.

ad 5) Nur ein Tag vorher ins Museum und spazieren, ansonsten durchgelernt.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 08:06 
Power User
Power User

Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:30
Beiträge: 612
Diese ganzen Tipps sind pauschal doch ohnehin Schwachsinn.
Jeder muss für sich selbst herausfinden, was hilft und was nicht.

Ich habe so ähnlich gelernt wie du, hatte keine Lerngruppe und auch keinen Lernpläne, und hab ein Doppel-Gut gemacht. Das wäre wohl nicht passiert, wenn ich auf andere gehört und mich nach irgendwelchen "goldenen Regeln" gerichtet hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 08:10 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 368
sai hat geschrieben:
Diese ganzen Tipps sind pauschal doch ohnehin Schwachsinn.
Jeder muss für sich selbst herausfinden, was hilft und was nicht.

Ich habe so ähnlich gelernt wie du, hatte keine Lerngruppe und auch keinen Lernpläne, und hab ein Doppel-Gut gemacht. Das wäre wohl nicht passiert, wenn ich auf andere gehört und mich nach irgendwelchen "goldenen Regeln" gerichtet hätte.

Sehe ich genauso, sonst hätte ich die "Tipps" ja auch beachtet. ;)

Neben dem humoristischen Aspekt geht es auch darum aufzuzeigen, dass es auf Vieles eben nicht (notwendig) ankommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 08:23 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8802
Es gibt sogar Absolventen, die die ganzen Examina ohne jedes Rep gemacht haben. :eeeek:

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 08:43 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 16:12
Beiträge: 368
Tibor hat geschrieben:
Es gibt sogar Absolventen, die die ganzen Examina ohne jedes Rep gemacht haben. :eeeek:

Ja, mE darf man aber auch das weder in die eine noch in die andere Richtung überbewerten.

Ich habe Rep gemacht, kenne aber auch viele Leute, die es ohne gut geschafft haben. Albern finde ich nur, wenn Leute entweder der Meinung sind, ohne Rep ginge es überhaupt nicht, oder wenn umgekehrt das Rep "verteufelt" wird.

Gut am Rep war für mich: Äußere Rahmenstruktur (kein Lernplan, s.o.); Möglichkeit der mündlichen Mitarbeit (Übung mündliche Prüfung); Tapetenwechsel/auditives Lernen als Ergänzung (anstatt dauernd nur alleine in der Bib); sozialer Kontakt mit "Leidensgenossen"; gewisser äußerer Druck.

Wem das alles das Geld nicht wert ist oder wer lieber ganz alleine/in der Lerngruppe arbeitet: auch recht! Den Stoff (selbst!) durchdringen und Klausuren schreiben muss man so oder so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 08:51 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 5344
Ich hab so ziemlich alles mißachtet was man nur mißachten kann :D Das will ich auch gar nicht alles offen legen :lmao:

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Examen, obwohl ich nie...
BeitragVerfasst: Freitag 30. Juni 2017, 09:10 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. April 2007, 19:12
Beiträge: 4121
Wohnort: NRW
Ich habe in beiden Examen kein Rep gemacht, keinen Lehrplan gehabt und (fast) keine Probeklausuren geschrieben, ohne dass mir das geschadet hätte.

Was ich dagegen bereut habe: Vor dem ersten Examen habe ich mich auf den Vortrag der mündlichen Prüfung nicht speziell vorbereitet, das habe ich im Examen schon als nachteilig empfunden, weil ich keine ausreichende Übung darin hatte, einen Fall schnell vernünftig vorzubereiten und unter Beachtung der Zeitvorgaben ordentlich vorzutragen.

Vor dem zweiten Examen habe ich das Vorbereiten und Halten des Vortrags dann anhand der veröffentlichten Altfälle des LJPA geübt, was mir viel Sicherheit und Routine gegeben und im Ergebnis dann doch sehr geholfen hat.

Fazit:

Man muss nicht alle vermeintlich "goldenen Regeln" einhalten, wenn sie für einen selbst nicht das Richtige sind, aber man sollte schon willens sein, sich ab und an auch mal zu hinterfragen, ob man wirklich auf dem richtigen Dampfer ist oder manche "Regeln" nicht doch für einen selber sinnvoll sein könnten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite