Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 24. Oktober 2017, 13:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 16:38 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Sonntag 16. April 2017, 21:07
Beiträge: 13
Hallo zusammen,

vor einigen Monaten habe ich anlässlich meines (für mich nicht zufriedenstellenden) ersten Examens folgendes Thema eröffnet:

viewtopic.php?f=52&t=54959&st=0&sk=t&sd=a

Nun haben wir September und ich habe meinen Lernbetrieb wieder aufgenommen.

Positiv : mir scheint, als hätte ich nicht sonderlich viel vergessen, nach einmaligem Lesen war vieles wieder präsent.

Negativ : ich traue meinen eigenen Fähigkeiten nicht mehr.

Meine erste Note war nun letztlich ein mittelmäßiges Befriedigend, also eben "nichts besonderes". In Anbetracht meiner offenkundigen Unzulänglichkeiten im ersten Anlauf wäre es nur rational zu sagen, es kann ja nur besser werden.

Das Problem ist aber, dass ich jeden einzigen Schritt meiner Vorbereitung jetzt kritisch hinterfrage und mich das konkrete Vorgehen fast schon mehr umtreibt, als das Lernen selbst (ich hoffe, der Satz war verständlich).

Im Oktober gehen hier die Probeklausuren wieder los, dann steige ich da voll ein. Bislang habe ich mir die Mühe gemacht, im Strafrecht alle relevanten Schemata + Definitionen und kleinem Hinweis auf etwaige Probleme zu verschriftlichen. Sukzessive will ich dies auch im öffentlichen Recht und Zivilrecht machen, allerdings werde ich mich bis Oktober darauf beschränken, meine bereits angefertigten Karteikarten erneut zu studieren (aus Zeitgründen, sonst verpasse ich wieder den Einstieg in den Klausurenkurs).

Wie findet man wieder zu alter Stärke? Ist das ein bekanntes Phänomen? Dass ich für Jura lernen muss, stört mich absolut nicht. Dass ich so wenig Selbstvertrauen habe, stört mich indes ungemein. Das hat mitunter lähmende Wirkung - wie komme ich aus diesem Sumpf raus?
Und am Rande - wie hört sich für euch mein Plan an? Zur Jahreswende gedenke ich dann, die Klausurintensität etwas anzuziehen und mehr als nur 2 pro Woche zu schreiben. Angedachter Zeitpunkt für den Verbesserungsversuch ist der Juni 2018.

Besten Gruß und vielen Dank schonmal für alle hilfreichen Antworten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 22. September 2017, 16:10 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 20:32
Beiträge: 156
freutmann hat geschrieben:
Das Problem ist aber, dass ich jeden einzigen Schritt meiner Vorbereitung jetzt kritisch hinterfrage und mich das konkrete Vorgehen fast schon mehr umtreibt, als das Lernen selbst (ich hoffe, der Satz war verständlich).


Du scheinst dich in Details zu verlieren. Sehr gut ist, dass du dich zum Lernen motivieren kannst - das ist die allerbeste Voraussetzung.

Willst du jetzt auch noch die perfekte Lernmethode und Vorbereitung wissen? Vergiss es, das kann dir niemand sagen, dafür ist es eine viel zu individuelle Sache.

Versuche dir genau zu überlegen, warum du beim ersten Versuch "nur" ein befriedigend geschafft hast. Aus deinen Beiträgen kann ich zwei Sachen erkennen, die ich persönlich bei der Vorbereitung anders machen würde:

1. Deutlich mehr Klausuren schreiben - anscheinend hast du dir ja über immerhin 18 Monate genug Wissen angeeignet, aber wie es einigen geht, fiel dir dessen Anwendung schwer.

2. Die Anzahl deiner vielen Karteikarten reduzieren (wann willst du die alle durchgehen?) - trenne dich von solchen, auf denen z.B. nur so allgemeines Zeug á la "Was ist das Abstraktionsprinzip" steht.


Ansonsten bist du auf einem guten Weg: du hast kein Problem damit, dich zum Lernen aufzuraffen, und noch genügend Vorbereitungszeit. Führe dir das vor Augen. Dann kriegst du bald noch die ein oder andere gut bewertete Klausur zurück und dein Selbstvertrauen wird wieder steigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Salisa, Syd26


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite