Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 21. Oktober 2017, 10:18 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 13042
Namensschilder und das Lernen der Namen halte ich für überaus sinnvoll bei dem Format „Anfänger-AG“. Ja, es mag nervig sein, wenn man dazu genötigt wird, was zu sagen, wenn man sich eigentlich gerade nur in der letzten Reihe verstecken möchte. Umgekehrt ist der Anfang an der Uni wahnsinnig anonym, wenn man nicht schon vorher Leute kennt, so dass sicherlich auch der ein oder andere Student froh ist, wenn er weiß, dass ihm in der Zivilrechts-AG Max aus München gegenüber sitzt.

Und Kennenlernspiele mögen albern anmuten, allerdings waren die Fortbildungsveranstaltungen, bei denen wir sowas gemacht haben (z. B. jeder muss etwas erzählen, was man ihm nicht ansieht), vom Gruppengefühl her immer deutlich besser als diejenigen, bei denen das Motto lautete „Sind ja wohl alle alt genug, sich selbstständig kennenzulernen“. Dies möchte ich allen Skeptikern nur zu bedenken geben.

Zu guter Letzt dürfte ohnehin wesentlicher sein, wie man seine AG gestaltet: Moritz aus der letzten Reihe kann ich auch aufrufen, wenn ich seinen Namen nicht kenne und ihn recht eindringlich dazu nötigen, was zu Sache beizutragen. Ich kann aber Moritz da auch in aller Ruhe sitzen lassen, selbst wenn ich seinen Namen kenne.

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Samstag 21. Oktober 2017, 16:25 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Freitag 11. März 2016, 13:36
Beiträge: 15
Warum Namensschilder? Nachdem du die ersten 3 Stunden die Anwesenheit kontrolliert hast, hast du die Namen doch drauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. Oktober 2017, 17:55 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2695
Namensschilder selbst finde ich nur dann sinnvoll, wenn man auch vorhat sich die Namen nach 2, 3 Terminen zu merken und die Schilder nicht mehr braucht und die Leute persönlich ansprechen will. Ansonsten finde ich das nervig und sinnlos, weil dadurch allein ja keine Nähe geschaffen wird, dass man jemanden nötigt jeden Termin ein Blatt vollzuschmieren. Ich habe die Namen dann tatsächlich auch gelernt, wenn die Situation so war und die Leute mochten das idR dann auch, wenn ich mich an sie als Person erinnern konnte. Nicht, weil ich sie gegen ihren Willen aufrufen wollte, übrigens.

Die AG, wenn die Größe es zulässt, ein bisschen kennenlernen finde ich grundsätzlich durchaus nicht verkehrt. Ich hab mit meinen Leuten kurz vor den Prüfungen dann noch eine extra Crashkursstunde angeboten mit offener Fragerunde und danach sind wir ein Bier trinken gegangen. Das war schon eine nette Atmosphäre und nicht so anonym. Aber wenn die Leute einen nicht interessieren muss man auch nicht so tun. Ist eine Typfrage.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. Oktober 2017, 19:00 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 20:32
Beiträge: 171
Muirne hat geschrieben:
Ich habe die Namen dann tatsächlich auch gelernt, wenn die Situation so war und die Leute mochten das idR dann auch, wenn ich mich an sie als Person erinnern konnte. Nicht, weil ich sie gegen ihren Willen aufrufen wollte, übrigens.


Wie genau hast du die Namen gelernt, Muirne?


@James Monroe: Eine Anwesenheitskontrolle mit Aufrufen (besser: einfach Liste durchgeben, in die sich jeder einträgt) jedes Mal durchzufühlen halte ich ehrlich gesagt für unpassend. Erstens ist man nicht mehr an der Schule, zweitens raubt es viel Zeit und ist ein bürokratischer Einstieg in die Stunde und drittens ist der Erwerb eines AG-Scheins bei uns an der Uni nicht mehr unbedingt notwendig.

Also müssten es eigentlich schon Namensschilder sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. Oktober 2017, 19:12 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2695
Ich hab die Leute gebeten, die Plätze möglichst so beizubehalten, jedenfalls ab übernächster Stunde (was sowieso fast alle Menschen automatisch tun, Stammplätze gibt es in überschaubaren Räumen ja sehr schnell), mir nen Sitzplan mit Namen aufgezeichnet und am Anfang der ersten Stunden immer kurz geübt. Ist auch ein halbwegs unterhaltsamer Einstieg für die Leute, wenn sie sehen, dass ich mich anstrengen muss. Man muss sowas natürlich nicht machen und bei insgesamt vielen Leuten wäre mir das wohl auch zu viel und dauerte zu lange, aber wenn man ne Gruppe von um die 15 hat (vielleicht auch 2 solcher Gruppen), die man mehrere Monate immer wieder sieht, finde ich das schon noch ok. Wir haben uns auch immer geduzt, was auch meine AG Leiter früher fast alle so gehandhabt haben.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2017, 08:26 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Dienstag 1. August 2017, 18:06
Beiträge: 51
WIr hatten immer Namesschilder und ich finde es in einer kleinen Gruppe auch angemessener mit Nachnamen angesprochen zu werden als mit "Sie da."/"Du da".

Da sollen sich die Erstis mal nicht so anstellen.

Aber auch ich finde, dass der AG-Leiter die dann irgendwann gelernt haben sollte.
Im Ref ist das doch auch nicht anders.

Wenn du die Studenten duzen möchtest, bräuchtest du natürlich Vornamen. Ganz ohne Begründung gefällt mir das auf Schildern aber vom Gefühl her irgendwie nicht.

_________________
"Das Glück ist mit den Tüchtigen" ~ aus Dr. House, Staffel 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2017, 08:48 
Power User
Power User

Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:30
Beiträge: 690
Besser als Namenschilder ist das aufrufen nach offensichtlichen körperlichen Merkmalen. Die muss man sich auch nicht merken.

"Wer weiß die Antwort? Die fette dahinten vielleicht?" lockert auch immer die Stimmung gut auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2017, 09:05 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 10:46
Beiträge: 952
sai hat geschrieben:
"Wer weiß die Antwort? Die fette dahinten vielleicht?" lockert auch immer die Stimmung gut auf.


:D

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2017, 11:03 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2695
Bad guy this morning?

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Oktober 2017, 11:24 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5127
sai hat geschrieben:
"Wer weiß die Antwort? Die fette dahinten vielleicht?" lockert auch immer die Stimmung gut auf.


Ist ja auch kein Geheimnis, dass das Ausgrenzen Einzelner den Gruppenzusammenhalt stärkt. Daher: Wichtigster Tipp in diesem Thread!

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 13:09 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 20:22
Beiträge: 32
Wohnort: BY
Wozu braucht es denn unbedingt die Kenntnis der Namen der Leute, außer man will/muss sie benoten bzw. bewerten (z.B. auch für eine spätere Verwendung als Hilfskraft o.Ä.)? Der wichtigste Aspekt ist m.E., dass man an der Uni ist und eben nicht in der Schule, d.h. wenn die Namenskenntnis nicht erforderlich ist (s.o.), dann braucht es weder Namensschildchen noch Anwesenheitskontrolle (am besten noch mit Aufstehen und Melden am Anfang der Stunde :D ). Das Studium soll von den Studenten eigenständig und v.a. eigenverantwortlich durchgeführt werden, jeder soll selbst entscheiden, inwieweit er sich (oder seine körperliche Anwesenheit) einbringen möchte.

Gerade wenn du AGs hast, in denen du keinen Überblick über die Anwesenheit und Leistung der Einzelnen haben musst, ist das m.E. völlig unproblematisch. Nachdem ich meine Stunden in einem freien Vortragsstil mit Interaktion und v.a. "Umherwandern" im Raum gehalten habe, war ein "DU/Sie da" nicht erforderlich, sondern ein "Ja" mit entsprechendem Handzeichen oder auch nur Augenkontakt.

Die Leute, die mitarbeiten wollen, suchen selbst den Kontakt oder melden sich. Die Schläfer/Störer kann man so auch wunderbar heranziehen (immer gut: sich direkt vor der Person aufbauen :twevil ), wenn nötig bzw. erforderlich.

my two cents.

_________________
If you think the grass is greener on the other side, try watering your lawn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 18:50 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 20:32
Beiträge: 171
Zonder hat geschrieben:
Wozu braucht es denn unbedingt die Kenntnis der Namen der Leute, außer man will/muss sie benoten bzw. bewerten (z.B. auch für eine spätere Verwendung als Hilfskraft o.Ä.)? Der wichtigste Aspekt ist m.E., dass man an der Uni ist und eben nicht in der Schule, d.h. wenn die Namenskenntnis nicht erforderlich ist (s.o.), dann braucht es weder Namensschildchen noch Anwesenheitskontrolle (am besten noch mit Aufstehen und Melden am Anfang der Stunde :D ). Das Studium soll von den Studenten eigenständig und v.a. eigenverantwortlich durchgeführt werden, jeder soll selbst entscheiden, inwieweit er sich (oder seine körperliche Anwesenheit) einbringen möchte.

Gerade wenn du AGs hast, in denen du keinen Überblick über die Anwesenheit und Leistung der Einzelnen haben musst, ist das m.E. völlig unproblematisch. Nachdem ich meine Stunden in einem freien Vortragsstil mit Interaktion und v.a. "Umherwandern" im Raum gehalten habe, war ein "DU/Sie da" nicht erforderlich, sondern ein "Ja" mit entsprechendem Handzeichen oder auch nur Augenkontakt.

Die Leute, die mitarbeiten wollen, suchen selbst den Kontakt oder melden sich. Die Schläfer/Störer kann man so auch wunderbar heranziehen (immer gut: sich direkt vor der Person aufbauen :twevil ), wenn nötig bzw. erforderlich.

my two cents.



Jupp, danke, so werde ich es jetzt auch machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 20:42 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6059
Zonder hat geschrieben:

Die Leute, die mitarbeiten wollen, suchen selbst den Kontakt oder melden sich. Die Schläfer/Störer kann man so auch wunderbar heranziehen (immer gut: sich direkt vor der Person aufbauen :twevil ), wenn nötig bzw. erforderlich.

my two cents.


Wenn Du mit einer Tafel arbeitest, kannst Du die Schläfer auch mit Kreidestückchen bewerfen ;)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 11:16 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 20:22
Beiträge: 32
Wohnort: BY
Tobias__21 hat geschrieben:
Zonder hat geschrieben:

Die Leute, die mitarbeiten wollen, suchen selbst den Kontakt oder melden sich. Die Schläfer/Störer kann man so auch wunderbar heranziehen (immer gut: sich direkt vor der Person aufbauen :twevil ), wenn nötig bzw. erforderlich.

my two cents.


Wenn Du mit einer Tafel arbeitest, kannst Du die Schläfer auch mit Kreidestückchen bewerfen ;)


Erfordert aber eine gewisse Zielgenauigkeit :D

_________________
If you think the grass is greener on the other side, try watering your lawn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 17:15 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5127
Zonder hat geschrieben:
Tobias__21 hat geschrieben:
Zonder hat geschrieben:

Die Leute, die mitarbeiten wollen, suchen selbst den Kontakt oder melden sich. Die Schläfer/Störer kann man so auch wunderbar heranziehen (immer gut: sich direkt vor der Person aufbauen :twevil ), wenn nötig bzw. erforderlich.

my two cents.


Wenn Du mit einer Tafel arbeitest, kannst Du die Schläfer auch mit Kreidestückchen bewerfen ;)


Erfordert aber eine gewisse Zielgenauigkeit :D


Quatsch! Nur ne mit Kreide gut ausgestattete Uni!

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Konstanzer, Liz, ralthor, Suchender_, Tante Uschi, Zippocat


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite