Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Samstag 21. April 2018, 08:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 11. September 2017, 15:52 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 14:04
Beiträge: 2957
Wohnort: Südwestdeutschland
jurabilis hat geschrieben:
Cambridge ist mehr Yale, Oxford mehr Harvard.


Und welche deutschen Universitäten würdest Du beispielhaft in diesen Vergleich setzen? ;)

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 17:02 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 09:22
Beiträge: 14711
Wohnort: Berlin
thh hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
Cambridge ist mehr Yale, Oxford mehr Harvard.


Und welche deutschen Universitäten würdest Du beispielhaft in diesen Vergleich setzen? ;)


Jetzt kommen wir auf vermintes Gelände.

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. September 2017, 08:29 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 11:18
Beiträge: 3006
jurabilis hat geschrieben:
thh hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
Cambridge ist mehr Yale, Oxford mehr Harvard.


Und welche deutschen Universitäten würdest Du beispielhaft in diesen Vergleich setzen? ;)


Jetzt kommen wir auf vermintes Gelände.


Spoiler: Die Bucerius gehört in keine der beiden Kategorien. :alright

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. September 2017, 08:30 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Montag 22. August 2005, 10:37
Beiträge: 3103
Kasimir hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
thh hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
Cambridge ist mehr Yale, Oxford mehr Harvard.


Und welche deutschen Universitäten würdest Du beispielhaft in diesen Vergleich setzen? ;)


Jetzt kommen wir auf vermintes Gelände.


Spoiler: Die Bucerius gehört in keine der beiden Kategorien. :alright

:D =D> =D>

_________________
"Wenn die Welle kommt, dann nimm dir Zeit."

-Duke Kahanamoku-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Dezember 2017, 22:22 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
Phaidros hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
Trotzdem: LL.M. ist auch bei den Laien bekannter als der M. Jur. (Für Österreich mag etwas anderes gelten :D ...)

Die Spatzen pfeifen von den Dächern, dass das Programm in Oxford nicht mehr lange MJur heißt ...


Wie ich Oxford kenne, wird man sich nicht ganz dazu durchringen können, das Programm wirklich umzubenennen. Mit so etwas tut sich die Uni traditionell schwer, weil dem halt das "Wir machen das seit achthundert Jahren so"-Argument im Weg steht. Das zieht beim MJur, den es erst seit ein paar Jahrzehnten gibt, zwar nicht, aber die Logik ist dennoch tief verwurzelt. Gleichzeitig weiß man aber natürlich, dass man sich mit diesem terminologischen Sonderweg selbst einen Wettbewerbsnachteil aufbaut. Meine Vermutung - angelehnt an parallele Entwicklungen in anderen Oxforder Programmen mit eigenartiger Benennung - ist, dass man irgendeinen halbgaren Kompromiss ausheckt. Der etwa so aussehen könnte, dass die Studenten wählen können, ob sie einen LL.M. oder einen M.Jur. verliehen bekommen. Das würde dann - so meine Vermutung - dazu führen, dass dann doch die meisten beim M.Jur. bleiben, und man wird einige Jahre später diese Option wieder abschaffen.

Aber wie gesagt, das ist nur meine Vermutung basierend auf Erfahrung, wie Oxford "so tickt"; Informationen zu dieser Sache habe ich nicht.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: JRG, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite