Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Freitag 22. September 2017, 02:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MA statt LLM
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 18:21 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 11. August 2017, 18:15
Beiträge: 1
Hallo. Mich würde mal eure Einschätzung interessieren. Ich habe dieses Jahr mein zweites Examen gemacht und bin eigentlich schon für einen LLM in Tel Aviv (hauptsächlich aus persönlicher Neigung für das Land) angemeldet. ich könnte allerdings weiterhin zu dem Programm "Conflict Resolution and Mediation (MA in Public Policy)" wechseln. Das klingt sehr interessant, ist interdisziplinär, etwas billiger und zudem beginnt das Programm etwas später, was mir von meiner Zeitplanung sehr entgegen kommen würde. Mittelfristig bin ich meines beruflichen Werdegangs noch unentschlossen. Sowohl Kanzlei (zB im M&Ä) und sowas wie die GIZ würden mich reizen.

Long story short: Interessiert es bei der Bewerbung in einer GK irgendjemanden, ob ein LLM oder ein MA gemacht wurde?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: MA statt LLM
BeitragVerfasst: Montag 14. August 2017, 21:22 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 18:09
Beiträge: 180
Sofern de MA englischsprachig ist und nach dem entsprechenden Sitz der Universität (in Verbindung mit deiner Staatsbügerschaft) davon ausgegangen werden kann, dass du weitgehend auf die Kommunikation in englischer Sprache angewiesen warst, dürfte der wesentliche "Zweck" des LLM ebenfalls erfüllt sein:
Du bist ein Jahr fern der Heimat, erweiterst deinen Horizont und sprichst die wichtigste Business-Sprache täglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MA statt LLM
BeitragVerfasst: Dienstag 15. August 2017, 08:15 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14514
stageno609 hat geschrieben:
(zB im M&Ä)

Mäh?

(Zur Sache: Wahrscheinlich wurstibanani.)

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MA statt LLM
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 07:59 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2429
Wohnort: Südwestdeutschland
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
stageno609 hat geschrieben:
(zB im M&Ä)

Mäh?


"Äquisischen"

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite