Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 06:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:11 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:08
Beiträge: 4
Wie aussagekräftig sind die Angaben zu den Arbeitszeiten bei Azur?

Ich bin auf der Suche nach einem Job in Düsseldorf / Köln im Bereich Litigation oder Arbeitsrecht. Vielleicht kann ja jemand eine Kanzlei empfehlen, wo man nicht 60 Stunden pro Woche arbeiten muss?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:15 
Newbie
Newbie

Registriert: Samstag 2. September 2017, 16:46
Beiträge: 5
Zumindest im Bereich Patent Litigation kann ich Bird & Bird in Düsseldorf empfehlen. Die sind für Work-Life-Balance bekannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 13:35 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Beiträge: 356
Line hat geschrieben:
Zumindest im Bereich Patent Litigation kann ich Bird & Bird in Düsseldorf empfehlen. Die sind für Work-Life-Balance bekannt.

Fragt sich nun nur, ob für eine gute oder schlechte... :D

Generell solltest du mit 60h/Woche im Schnitt bei allen GKs hinkommen, selbst bei Freshfields ist das nur in Ausnahmefällen mal mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 14:44 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:08
Beiträge: 4
Solar hat geschrieben:
Line hat geschrieben:
Zumindest im Bereich Patent Litigation kann ich Bird & Bird in Düsseldorf empfehlen. Die sind für Work-Life-Balance bekannt.

Fragt sich nun nur, ob für eine gute oder schlechte... :D

Generell solltest du mit 60h/Woche im Schnitt bei allen GKs hinkommen, selbst bei Freshfields ist das nur in Ausnahmefällen mal mehr.


Selbst bei Kanzleien, die nicht in der 1. Liga spielen, wie z.B. Heuking oder Luther? Was ist mit Osborne Clarke? 60 Stunden pro Woche finde ich persönlich ganz schön viel. Das wäre ja mit Mittags- und Kaffeepause jeden Tag von 9 bis 22.30 Uhr ](*,) .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 14:54 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9352
Ich denke die absolute Zahl ist nicht entscheidend; ob man nun 55 oder 60h auf der Uhr hat, ist genauso relevant wie die Frage ob man 125.000 oder 130.000 € Fixum hat. Die Frage ist m.E. nicht, ob man 60,0 machen muss, sondern wie sie sich auf die Wochentage und Tageszeiten verteilen. Der eine mag es angenehm finden, wenn er nur Montag-Freitag von jeweils 9-22 Uhr arbeiten muss, dann aber Ruhe ist. Oft wird aber nicht von 9-22 durchgearbeitet, sondern es muss auch mal früher oder später was gemacht werden, dann ggf. nur Teilnahme in einem Call via Blackberry vom heimischen Sofa aus. Die spannende Frage ist ferner, in welcher Kanzlei kann einem der Samstag Vormittag oder sogar das ganze Wochenende streitig gemacht werden. Ferner ist auch zu prüfen, welche Teams eher dafür bekannt sind, in Spitzen auch mal bis nach der Geisterstunde im Büro zu sitzen, dafür aber ggf. nach erledigtem Projekt mal 2-3 Tage nur für paar Stunden reinzuschauen.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 15:11 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:08
Beiträge: 4
Tibor hat geschrieben:
Ich denke die absolute Zahl ist nicht entscheidend; ob man nun 55 oder 60h auf der Uhr hat, ist genauso relevant wie die Frage ob man 125.000 oder 130.000 € Fixum hat. Die Frage ist m.E. nicht, ob man 60,0 machen muss, sondern wie sie sich auf die Wochentage und Tageszeiten verteilen. Der eine mag es angenehm finden, wenn er nur Montag-Freitag von jeweils 9-22 Uhr arbeiten muss, dann aber Ruhe ist. Oft wird aber nicht von 9-22 durchgearbeitet, sondern es muss auch mal früher oder später was gemacht werden, dann ggf. nur Teilnahme in einem Call via Blackberry vom heimischen Sofa aus. Die spannende Frage ist ferner, in welcher Kanzlei kann einem der Samstag Vormittag oder sogar das ganze Wochenende streitig gemacht werden. Ferner ist auch zu prüfen, welche Teams eher dafür bekannt sind, in Spitzen auch mal bis nach der Geisterstunde im Büro zu sitzen, dafür aber ggf. nach erledigtem Projekt mal 2-3 Tage nur für paar Stunden reinzuschauen.


Das hört sich ja interessant an, aber hat jemand konkrete Beispiele? Also geht die Gleichung: weniger Gehalt, weniger Arbeit nicht auf?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 15:17 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9352
Die Gleichung geht natürlich auf, aber nicht linear. Man kann nicht davon ausgehen, dass man irgendwo für 120T€ anfängt und 60h macht, dann woanders für 100T€ eben nur 50h und für 80T€ dann die gewerkschaftliche 40h Woche erhält. Dazu hatten wir hier aber schon zahlreiche Diskussionen. Ich wollte mit meinem Hinweis auch vielmehr darauf hinaus, dass eine absolute Arbeitszeit auch unterschiedlich belastend sein kann. Aus meiner Sicht dürfte bei gegebener 60h-Belastung die Verteilung auf 50h unter der Woche, 5h am Telefon am Abend und in der Nacht und 5h in Spitzen verteilt auf wenige Wochen noch am attraktivsten sein. Nur wird man dies nie individuell aushandeln können, es hängt eben vom Arbeitsprofil des Teams ab. Insoweit dürfte es auch innerhalb der Kanzleien schon genügend Unterschiede geben.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 07:27 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 20:19
Beiträge: 5931
duesseldorfkoeln hat geschrieben:
Solar hat geschrieben:
Line hat geschrieben:
Zumindest im Bereich Patent Litigation kann ich Bird & Bird in Düsseldorf empfehlen. Die sind für Work-Life-Balance bekannt.

Fragt sich nun nur, ob für eine gute oder schlechte... :D

Generell solltest du mit 60h/Woche im Schnitt bei allen GKs hinkommen, selbst bei Freshfields ist das nur in Ausnahmefällen mal mehr.


Selbst bei Kanzleien, die nicht in der 1. Liga spielen, wie z.B. Heuking oder Luther? Was ist mit Osborne Clarke? 60 Stunden pro Woche finde ich persönlich ganz schön viel. Das wäre ja mit Mittags- und Kaffeepause jeden Tag von 9 bis 22.30 Uhr ](*,) .

Nein, keine Arbeitszeiten von 9 bis 22.30 Uhr. Deutlich weniger.

_________________
"Ich bin ein Freund der privaten Passivitäten, bin also ein fauler Mensch, der versucht seine Intelligenz einzusetzen, um weiterhin faul zu bleiben zu können." (Benno Heussen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszeiten bei Azur
BeitragVerfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 15:42 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Beiträge: 356
Sorry, ich hatte deine Frage völlig falsch verstanden. Ich dachte du suchst eine Kanzlei, bei der es nicht MEHR als 60h/Woche werden. Weniger sind durchaus möglich. Konkretes Bsp. ist etwa Kapellmann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite