Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Samstag 17. Februar 2018, 23:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2018, 13:36 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3126
Ein sehr hübscher Bordeauxdoggenmix. \:D/
Manche Leute denken dabei an French bulldogs, aber es ist genau das, nur durch den Mix ein paar Kilo leichter:
https://www.youtube.com/watch?v=WPsu0JLh8D8
https://www.youtube.com/watch?v=MKbv8E68kLI

sie mag auch Bier. :D

Und was habt ihr?

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2018, 16:43 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2017, 10:01
Beiträge: 25
Hübscher Hund. :)

Meiner hat seit kurzem eine Vorliebe für Fassbrause...ich finde das Zeug ja widerlich. Aber seit eine Freundin letztens mit der Plörre ankam und er davon heimlich getestet hat ist er total scharf auf diese Flaschen (von denen jetzt noch 2 im Vorratsschrank stehen). :eeeek: :crazy:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 22:08 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 21:53
Beiträge: 349
Hallo,

auch ich hatte einen Hund während der Berufstätigkeit. Sie ist jedoch bereits verstorben. Ich hatte sie vor allem noch in der Phase, als ich im ÖD tätig war, da ging das mit den Arbeitszeiten / Gleitzeit relativ gut. Meine Hündin war währenddessen in der Hundetagesstätte und hatte m.E. auch eine gute Zeit. Zuhause und mit "nur" Dogwalker im Laufe des Tages wäre mir persönlich immer noch zu viel Zeit alleine zuhause gewesen. Nach der HuTa war sie dagegen immer sehr ausgeglichen. Nur noch ne halbe Stunde raus, Fressen und ab auf die Couch :D . Gelegentlich, wenn wenig los war, war sie auch mit im Amt.

Schwierig wurde es, als sie schwer krank wurde und ich nicht wochenlang zuhause bleiben konnte. Auch finanziell hat sich das stark bemerkbar gemacht: HuTa lief weiter, da der Platz ja erhalten bleiben sollte, dann horrende TA-Rechnungen und mit A13 kommt man dann in einer der teuersten Städte Deutschlands nicht mehr ganz so weit (Hund hat dennoch alles bekommen, was die Tierheilkunde her gab).

Ich bin nach ihrem Tod in die GK gewechselt und könnte es mir jetzt (trotz ausgeprägtem Hundewunsch :-w ) nicht vorstellen, da mich die Tage einfach ziemlich schlauchen und ich nicht das Gefühl hätte, ausreichend Zeit für den Hund aufzubringen neben der Arbeit. So super-flexibel ist man dort als angestellter RA auch nicht und es kommt auch sehr drauf an, wie das direkte Team zu Hunden steht. HuTa würde hier auch nicht gehen, weil ich den Hund nicht bis 19.00 Uhr abgeholt bekäme.

Vereinbarkeit Hund und GK ist sicherlich nicht unmöglich, aber im Zweifel kostspielig und oft mit dem Gefühl verbunden, dem Hund nicht gerecht zu werden.

VG

_________________
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 11:16 
Newbie
Newbie

Registriert: Donnerstag 15. Februar 2018, 11:12
Beiträge: 1
Oder einfach den richtigen Arbeitgeber aussuchen. Es gibt durchaus Kanzleien (auch größere) in die man seinen Hund täglich mitnehmen kann.

Alternativ in die unmittelbare Nähe der Arbeit ziehen und die Mittagspause nutzen, um mit dem Hund Gassi zu gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 19:55 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3126
lucyyy: tut mir das Herz beim Lesen weh. Die Zeit geht so schnell rum und man ist so viel mit Ihnen zusammen. Ich bemerke das Schnarchen von ihr gar nicht, also es würde mir fehlen.

abc: welche denn? Gern auch per pn. Entgegenkommende Arbeitgeber sind ja immer gern gesehen. :)

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite