Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. Februar 2018, 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 402 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 16:37 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 19:26
Beiträge: 989
Wohnort: Zuhause
Herr im Hemd....

Wenn ICH etwas versaubeutelt habe, übernehme ICH die Verantwortung dafür, und schiebe sie nicht anderen Leuten zu.

ICH habe dem Kollegen hier unterstellt er könnte mich ausnutzen oder ausbeuten wollen. OHNE mir vorher überhaupt nur anzuhören was da laufen soll. Ich bin in meinem Überschwang, meiner Vorfreude und in dem mir eigenen Bedürfnis alles richtig machen zu wollen, kilometerweit über das Ziel hinausgeschossen und gegen die Wand geknallt. Verdient.

Würde EUCH gefallen wenn in einem doch recht seriösen Internetforum sowas über euch stünde, wenn auch anonymisiert? Mir jedenfalls nicht.

Ich habe das versaut und ich muß die Konsequenzen tragen. Und wenn sie darin bestehen, dass meine Sachen packen und wegziehen muß. Wenn sie darin bestehen dass ich mich umorientieren muß. Oder auch einen völlig unattraktiven Job annehmen muß.

Jedenfalls aber kann ich dazu stehen, dass ICH etwas falsch gemacht habe.

Gruß Missy

_________________
"Excuses are the first sign of defeat." (Isaiah Cartwright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 16:40 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. November 2009, 10:19
Beiträge: 1612
Mir wäre eine Mitarbeiterin, die in alle Richtungen schaut und denkt und die vorsichtig ist (Stichwort: Der Anwalt muss immer den sichersten Weg nehmen) jedenfalls lieber als eine, die blind dem erstbesten Angebot folgt.

Ein souveräner Mensch hätte gesagt, dass er mitliest und die Bedenken entkräftet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 16:47 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Dezember 2003, 11:41
Beiträge: 661
Wohnort: Im wilden Süden.
Missy hat geschrieben:
Herr im Hemd....

Wenn ICH etwas versaubeutelt habe, übernehme ICH die Verantwortung dafür, und schiebe sie nicht anderen Leuten zu.

ICH habe dem Kollegen hier unterstellt er könnte mich ausnutzen oder ausbeuten wollen. OHNE mir vorher überhaupt nur anzuhören was da laufen soll. Ich bin in meinem Überschwang, meiner Vorfreude und in dem mir eigenen Bedürfnis alles richtig machen zu wollen, kilometerweit über das Ziel hinausgeschossen und gegen die Wand geknallt. Verdient.

Würde EUCH gefallen wenn in einem doch recht seriösen Internetforum sowas über euch stünde, wenn auch anonymisiert? Mir jedenfalls nicht.

Ich habe das versaut und ich muß die Konsequenzen tragen. Und wenn sie darin bestehen, dass meine Sachen packen und wegziehen muß. Wenn sie darin bestehen dass ich mich umorientieren muß. Oder auch einen völlig unattraktiven Job annehmen muß.

Jedenfalls aber kann ich dazu stehen, dass ICH etwas falsch gemacht habe.

Gruß Missy


Hallo Missy,

ich habe den Thread weitestgehend überflogen. Wo hast Du denn dem Kollegen denn dies unterstellt? Ich empfand Deine extreme Unsicherheit zwar als etwas übertrieben und fast schon nervig, aber konnte mich doch immerhin zum Teil in Deine Fragestellungen hineinversetzen. Deine Offenheit war jedenfalls sympathisch.

Wenn richtig anonymisiert, hätte ich übrigens tatsächlich kein Problem damit, wenn jemand im Internet seine Meinung über mich kund tut.

Das Forum hier ist super, aber meiner Ansicht nach schiesst Du jetzt noch weiter über das Ziel hinaus und überschätzt die Wirkungsweise dieses Forums und des Internets enorm.

Grüße
KK

_________________
"Die Anatomie der Frau ist für Trikotwerbung nicht geeignet. Die Reklame verzerrt."

Aus einer Stellungnahme des DFB 1976.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 16:50 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 09:04
Beiträge: 5935
Missy hat geschrieben:
Würde EUCH gefallen wenn in einem doch recht seriösen Internetforum sowas über euch stünde, wenn auch anonymisiert? Mir jedenfalls nicht.

Da nur ich wüsste, dass ich damit gemeint bin, würde es mich nicht stören. Wie MDBS hielte ich es für einen Ausweis von Verstand und Klugheit, dass bei einem solchen Angebot auch im Vorfeld die verschiedenen denkbaren Risiken und Vorteile gegeneinander abgewogen werden, damit man das Angebot richtig einschätzen kann.
Dass du dem Anbietenden in irgendeiner Weise schlecht gesonnen warst oder dass du über ihn unangebrachte Sachen geschrieben hast, kann ich nicht erkennen.

_________________
Mein Führer, I can walk!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 16:52 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 17:13
Beiträge: 13069
Missy hat geschrieben:
Jedenfalls aber kann ich dazu stehen, dass ICH etwas falsch gemacht habe.



Mein Eindruck: Ja, Du magst etwas falsch gemacht haben, aber hast Du hier mehr als verständliche Befürchtungen diskutiert? mE nein. Und darüber sollte ein potentieller Arbeitgeber stehen, insbesondere, wenn der Bericht ja insgesamt sehr positiv ist. Ich meine, kann es ihm wirklich besser gefallen, wenn Du es vor Ort "im kleinen Kreis" mit zig Kollegen, unanonymisiert führst?
Reden - das sollte man wohl einsehen - muss man mit irgendwem über solche Dinge (alles andere wäre mehr als dumm). Heißt: Das Reden allein und den Inhalt kann Dir keiner ernsthaft übel nehmen. Die Aufregung über das "wie" (nämlich in einem Internetforum) erscheint vor diesem Hintergrund (mit wie vielen Details muss man wohl googeln, um auf Seite 14 Deines Threads einen Hinweis auf ihn zu finden? Ich wage zu bezweifeln, dass dies überhaupt möglich ist) ein wenig übertrieben.
Und ja: Ich mag auch nicht, wenn über mich Dinge im Internet stehen. Aber was man nicht googeln kann...

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 16:53 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 16:26
Beiträge: 13545
Wohnort: Hamburg
MobileDeepBlueSea hat geschrieben:
Ein souveräner Mensch hätte gesagt, dass er mitliest und die Bedenken entkräftet.


=D>

Richtig.

Am Ende war Deine Beratung hier wahrscheinlich einfach zu gut und die Verhandlungen wären zu hart für ihn geworden... O:)

_________________
In Bayern ist prinzipiell alles schwerer als im Rest der Republik, auch das Kilo Mehl. (Ara, 24.01.2012)

Morgenmagazin: Wir geben ab zur Tagesschau nach Hamburg. Auch eine sehr schöne Stadt.
Jens Riewa: Die schönste. Guten Morgen meine Damen und Herren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 17:34 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Montag 16. Januar 2006, 22:59
Beiträge: 2131
Eine für mich überraschende Geschichte, deren Ausgang mich jedenfalls wachrüttelt. Die Identität ist im Internet zu schützen.
Respekt an Swann, die Gefahr erkannt zu haben. In diese Richtung hätte ich nie gedacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 18:30 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 13:42
Beiträge: 503
Zitat:
Eine für mich überraschende Geschichte


Arrrgg. Die Naivität so mancher hier ist ja wirklich erschreckend.

So, ich geh mal schnell meine Kreditkartennummer bei Facebook posten.

Bis später


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 19:07 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 8. März 2004, 14:07
Beiträge: 3551
Missy, es tut mir wirklich Leid, wie das hier gelaufen ist. Ich kann es fast nicht glauben und nehme an, dass der Kollege nicht gezielt gesucht hat, sondern durch Zufall auf diesen Thread gestoßen ist.

Aber das hier

Missy hat geschrieben:

ICH habe dem Kollegen hier unterstellt er könnte mich ausnutzen oder ausbeuten wollen. OHNE mir vorher überhaupt nur anzuhören was da laufen soll.


halte ich für Blödsinn. Natürlich hattest Du gewisse Bedenken und natürlich wurde das Modell "Freie Mitarbeit" hier nicht gerade in sehr positives Licht gerückt. Aber das ist nichts, was allein diesen Kollegen betrifft. Er sollte dann vielmehr mal bei anderen Kollegen nachhaken, warum Berufsanfänger diese Bedenken haben. Weil sie aufgrund schlechter Erfahrungen von anderen Kollegen davor gewarnt werden. Es erscheint mir fast so, als wollte der Kollege Dir tatsächlich nicht das ideale Modell der freien Mitarbeit anbieten und hat jetzt gerade noch die Kurve bekommen. Mit einem reinen Gewissen hätte er Dich mal auf den Thread hier angesprochen und je nach Antwort hätte er seine Schlüsse ziehen können.

_________________
"Eine Verschiebung eines Termins setzt jedoch denklogisch voraus, dass vorher ein fester Termin vereinbart worden ist."


Zuletzt geändert von Syd26 am Montag 3. Mai 2010, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 20:06 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. Juli 2006, 12:13
Beiträge: 1019
herrje... missy tut mir echt leid. hat der dich angemeailt oder direkt drauf angesprochen?

ich find nun aber auch nicht soooo schlimm was du hier geschrieben hast; dass man bedenken hat ist menschlich und du hast hier ja viel einsatz gezeigt


ich denk, dass es hier kandidaten gibt, die den öffentlichen dienst ratz fatz vergessen können, wenn die namen hier zuordbar wäre


teilweise sind die leute hier ja auch offen im netz; lösch einfach diesen tread und mach dann weiter

sollen wir einen "missy support tread" aufmachen? :)

_________________
"Ich aber liebte den Narziß, wenn er an meinem Ufer lag und auf mich niederschaute, denn in dem Spiegel seiner Augen sah ich immer meine eigene Schönheit."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 20:18 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 8. März 2004, 14:07
Beiträge: 3551
mea_culpa hat geschrieben:
sollen wir einen "missy support tread" aufmachen? :)


=D> \:D/ =D>

_________________
"Eine Verschiebung eines Termins setzt jedoch denklogisch voraus, dass vorher ein fester Termin vereinbart worden ist."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 20:22 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Donnerstag 12. November 2009, 10:30
Beiträge: 300
mea_culpa hat geschrieben:
sollen wir einen "missy support tread" aufmachen?
Au ja.

Übrigens, ich fände es schade, wenn alle Beiträge dieses Themas komplett gelöscht würden. Ich denke, dass insgesamt doch viele hilfreiche Dinge geschrieben worden sind.

Ich hoffe, dass alle, die von den Beiträgen hier profitieren konnten und können - allen voran natürlich Missy selbst - diejenigen Teile aus diesem Riesenthread rausgelesen und für sich wirklich mitgenommen haben, die wirklich weiterhelfen können, es war insgesamt wirklich einiges Gutes dabei, wie ich finde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 21:19 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 11:18
Beiträge: 2923
Da ich hier auch ab und an mal mitgelesen habe, aber mich nicht dazu äußern wollte. Man sollte schon aufpassen, was und wie man etwas im Internet ausbreitet. Im Zusammenhang mit der Goldman-Affäre habe ich heute noch gelesen, dass man im Internet nichts schreiben sollte, was man auch auf der ersten Seite einer großen Tageszeitung schreiben würde, da es eine ähnliche Öffentlichkeit haben kann.

Klar ist das Forum gut für Informationen und einen Austausch rund um den Berufseinstieg und das Studium oder Referendariat. Man sollte jedoch meines Erachtens stets die notwendige Distanz wahren und Internetforen nicht zu seinem Ersatzfreundeskreis machen und alle erdenklichen privaten oder halbprivaten Probleme diskutieren. Dies ist nämlich nicht nur im Hinblick auf die nur scheinbar vorhandene Anonymität gefährlich, sondern meines Erachtens auch sozial gefährlich. Internetforen und -kontakte sind häufig eine Scheinwelt und sollten nicht als Ersatz für einen normalen Freundes- oder Bekanntenkreis oder ein berufliches Netzwerk dienen. Die letzten beiden Sachen schienen mir bei Missy jedenfalls der Fall zu sein oder es hatte zumindest den Anschein. Von daher wäre es auch vielleicht besser dies zu ändern, statt die Fehler am falschen Punkt zu suchen. Geh raus, such dir Hobbies und häng nicht zu viel vor dem Computer rum in einer Welt, die sich primär nur um sich selbst dreht, dann kommt der Rest von ganz alleine! Ich wünsche auch weiterhin viel Erfolg bei der Jobsuche!

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 21:30 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 19:26
Beiträge: 989
Wohnort: Zuhause
@alle: Die Moderation hat entschieden, dass der Thread bleibt. Ist ja auch in Ordnung, so leicht komme ich da jetzt nicht raus.

Gleichzeitig hat die Moderation aber angeordnet, dass die Debatte über diese Angelegenheit jetzt beendet ist und weitere Äußerungen über das Verhalten des Kollegen - immerhin kennen wir ihn alle zusammen nicht, ich ja auch nicht, und ich für meinen Teil weiß dass ich ihm Unrecht getan habe - unterbleiben sollen.

Ich habe aber alle meine Beiträge, soweit sie sich auf das fragliche Jobangebot bezogen, durch Editieren inhaltlich gelöscht. Ich könnte ruhiger schlafen, wenn alle anderen Beteiligten das selbe täten.

Möge das auch allen stillen Mitlesern hier eine Lehre sein.


Gruß Missy

_________________
"Excuses are the first sign of defeat." (Isaiah Cartwright)


Zuletzt geändert von Missy am Mittwoch 5. Mai 2010, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Missy sucht einen Job
BeitragVerfasst: Montag 3. Mai 2010, 21:59 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Januar 2004, 22:37
Beiträge: 2842
Hi Missy,

ja nun, manchmal sitzt man im Fettnapf und würde am liebsten untertauchen, wer kennt das Gefühl nicht. Tief durchatmen, in ein paar Wochen kannst du wahrscheinlich über die ganze Geschichte lachen. Oder spätestens in ein paar Jahren ;-) Ich drücke dir die Daumen, dass es bald mit einem Job klappt!

_________________
http://www.pgdp.net
http://www.kiva.org - Wer hat das beste Händchen bei der Schuldnerwahl? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 402 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite