Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 24. August 2017, 03:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Februar 2017, 20:00 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2017, 14:58
Beiträge: 3
Welche Möglichkeiten gibt es, seinen Marktwert zu bestimmen?

Gehe ich nach der Azur-Liste und gleiche diese mit den Anforderungsprofilen ab, ergibt sich:
- 80% der Kanzleien verlangen 2x VB, LLM, Promotion - obwohl sie teilweise nur 1/3 der Spitzen-GKs zahlen - das kann oder sollte nicht ganz klappen.
- dann kippt es und die restlichen 20% sagen: "Hauptsache, Sie haben Spaß an Jura." - und man soll sich über 3.000 brutto pro Monat auf Jahre freuen. Klar, bei geringerer Arbeitszeit, aber dafür hat man es nicht gemacht.

Der Staatsdienst hilft auch wenig weiter. Möchte man an die Top-Standorte, wird es unter Doppel-VB sehr dünn. Wem der Standort egal ist oder sogar an einen unattraktiven möchte, für den sieht die Sache schon ganz anders aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 08:10 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 5. September 2010, 11:31
Beiträge: 2262
Schau doch mal bei transfermarkt.de ob die deinen Marktwert schon gelistet haben?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 09:57 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Juni 2006, 19:12
Beiträge: 5161
Turnus hat geschrieben:
Welche Möglichkeiten gibt es, seinen Marktwert zu bestimmen?


bewerben?

_________________
I want to believe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 10:19 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 10:16
Beiträge: 30
Effi hat geschrieben:
Turnus hat geschrieben:
Welche Möglichkeiten gibt es, seinen Marktwert zu bestimmen?


bewerben?

So plump es auch klingen mag - es ist wahr.

Die gerade von den GKen kommunizierten Anforderungsprofile sind doch zu weiten Teilen auf eine entsprechende Außenwirkung ausgelegt ("Hey Mandant, sieh mal, für die horrenden Honorare kriegst Du immerhin nur Top-Leute mit Doppel-VB, Promotion etc."). Die Wahrheit sieht so aus, dass selbst Leute mit Doppel-Befriedigend und ohne jegliche Zusatzqualifikation zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden, weil der Bedarf an Backoffice-Knechten ungebrochen groß ist. Oft genug hört man auch, dass Leute mit einem ausreichend in namhaften Kanzleien unterkommen, insb. wenn im Rahmen der Ref-Stationen ein guter Eindruck hinterlassen wurde.

Letzten Endes spielen so viele Faktoren, auf die man nur wenig oder gar keinen Einfluss hat (Dringlichkeit der Stellenbesetzung, persönliche Befindlichkeiten des Entscheiders, zwischenmenschliche Ebene im Bewerbungsgespräch etc.), eine Rolle, dass man sich einfach großflächig bewerben sollte. Irgendwas Vernünftiges wird schon dabei rumkommen, auch wenn es vielleicht nicht auf Anhieb gelingt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 15:26 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 2746
Für dich ist die Frage was willst du? Wenn du das beantwortest hast, kannst du dich bei den Kanzleien bewerben. Muss ja nicht in der ersten Liga sein, aber bei Taylor Wessing, Heuking etc. sollte doch was gehen. Jedenfalls in FFM und Düsseldorf. München könnte schwierig werden und Berlin und Hamburg wohl aussichtslos ohne Doppel-VB.

Aus Sicht der Kanzlei stellt sich nur eine Frage: Wieviel Gewinn bringst du? D.h. Reingewinn minus Gehalt plus sonstige Kosten (Büromiete, Sekretariat, etc.). Kanzleien begründen ihre hohen Stundensätze ja auch mit der Qualität der Mitarbeiter. D.h. auch hier spielt die Note dann mittelbar wieder eine Rolle.

Ich würde jedenfalls davon absehen, aus irgendwelchen Juve/Azur-Makrowerten auf deine konkrete Mikrosituation schließen. Das kann in beide Richtungen nach hinten losgehen.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 16:25 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7207
Was sind denn die Top-Standorte im Staatsdienst, an die man nur mit besonderen Noten kommt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 17:19 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 2746
batman hat geschrieben:
Was sind denn die Top-Standorte im Staatsdienst, an die man nur mit besonderen Noten kommt?


Wahrscheinlich vor allem die Stadtstaaten (exkl. Bremen), sowie sonstige "kleine OLG-Bezirke", bei denen man einigermaßen sicher planen kann, in pendelbarer Distanz von einem guten Wohnort zu wohnen. Die Unattraktivität von großen OLG-Bezirken wie Hamm liegt ja daran, dass man ins tiefste Ruhrgebiet, Sauerland oder Siegerland verschickt werden kann und jedenfalls innerhalb der Proberichterzeit Lückenfüller ist und alle paar Monate quer durch den OLG-Bezirk versetzt wird und umziehen muss. Familien- und freundestauglich ist das nicht. Deshalb ist ja in NRW z.B. der OLG-Bezirk Köln schon bei Referendaren recht beliebt, da es außerhalb nur noch die LG-Bezirke Aachen und Bonn gibt und das ist alles innerhalb von 1 bis 1,5 Stunden pendelbar.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 17:21 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 10:16
Beiträge: 30
batman hat geschrieben:
Was sind denn die Top-Standorte im Staatsdienst, an die man nur mit besonderen Noten kommt?

Hier schwingt wohl etwas Ironie mit, oder? ;)

Jedenfalls aus meinem Nahbereich kann ich bestätigen, dass in der aktuellen Einstellungsrunde für die Justiz BaWü Top-Absolventen (mind. Doppel-VB) sofort in der Landeshauptstadt untergebracht worden sind, während andere mit mittlerem bis hohem befriedigend und sonst nur "durchschnittlichem" Lebenslauf erst einmal auf der Warteliste geparkt wurden und dann nach einigen Wochen eine Zusage für's Umland bekommen haben - mit der Aussicht, nach der Assessorenzeit aus dem Umland abgezogen zu werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 17:42 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 2746
thryller hat geschrieben:
batman hat geschrieben:
Was sind denn die Top-Standorte im Staatsdienst, an die man nur mit besonderen Noten kommt?

Hier schwingt wohl etwas Ironie mit, oder? ;)

Jedenfalls aus meinem Nahbereich kann ich bestätigen, dass in der aktuellen Einstellungsrunde für die Justiz BaWü Top-Absolventen (mind. Doppel-VB) sofort in der Landeshauptstadt untergebracht worden sind, während andere mit mittlerem bis hohem befriedigend und sonst nur "durchschnittlichem" Lebenslauf erst einmal auf der Warteliste geparkt wurden und dann nach einigen Wochen eine Zusage für's Umland bekommen haben - mit der Aussicht, nach der Assessorenzeit aus dem Umland abgezogen zu werden.


Nun, die Landesauptstadt von BaWü ist sicherlich kein Top-Standort; jedenfalls wenn es nach Lebensqualität geht.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 17:56 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Freitag 7. Juni 2013, 21:51
Beiträge: 57
Kasimir hat geschrieben:
Nun, die Landesauptstadt von BaWü ist sicherlich kein Top-Standort; jedenfalls wenn es nach Lebensqualität geht.


[-X

_________________
A noble spirit embiggens the smallest man.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 19:02 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 18:13
Beiträge: 12908
Kasimir hat geschrieben:

Nun, die Landesauptstadt von BaWü ist sicherlich kein Top-Standort; jedenfalls wenn es nach Lebensqualität geht.


Scheint mir alles eine Frage der lokalen Perspektive zu sein. Wenn die Alternative LG Ellwangen o. ä. heißt, ist Stuttgart sicherlich ein attraktiverer "Top-Standort".

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 19:51 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2015, 04:30
Beiträge: 23
Nachbarorte von Ellwangen: Kellerhaus, Scherzheim, Schleifhäusle, Hinterlengenberg. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 20:12 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 13:38
Beiträge: 881
Kasimir hat geschrieben:
Nun, die Landesauptstadt von BaWü ist sicherlich kein Top-Standort; jedenfalls wenn es nach Lebensqualität geht.


So schlimm ist es in Mannheim...?! :eeeek:

_________________
“Cats exit the room in a hurry when oysters are opened.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 20:12 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7207
Stuttgart ist schon allein deshalb nicht on the top, weil es keinen Bundesliga-Fußball bietet. Und ob man für Berlin so viel in die Waagschale werfen muss, weiß ich nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Marktwert bestimmen
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 21:13 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8580
Genau, Berlin ist völlig unterbewertet!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite