Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

!!! Vor dem Schreiben die Foren-Regeln LESEN !!!

Tja, das war wohl nix. Wir sind einstweilen zurück auf dem Stand von Donnerstag und versuchen das am Montag Nachmittag nochmal. Details siehe Upgrade-Thread.

 

Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Mai 2018, 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 15:58 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 17. März 2017, 15:53
Beiträge: 1
Liebes Forum,

ich habe in Mainz studiert und promoviere dort auch. Nebenbei habe ich in verschiedenen Großkanzleien in Ffm gearbeitet. Dort habe ich zwischen 600 und 700 pro Wochenarbeitstag verdient. Nun möchte ich aus persönlichen Gründen ein Jahr in Köln verbringen und bekomme nicht so ganz heraus, was dort so gezalt wird. Ich habe das Gefühl, es wird wesentlich weniger gezahlt und so niedrig sind Mieten in Köln nun auch nicht! Es kann doch eigentlich nicht sein, dass Kanzleien wie CMS eklatante Gehaltsunterschiede für Wissenschaftliche Mitarbeiter in den verschiedenen Büros haben, oder bin ich einfach nur zu blauäugig?

Sollte jemand einschlägige Erfahrung damit haben, wäre ich für eine Antwort sehr dankbar!

Viele Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 00:44 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 3029
Switch hat geschrieben:
Es kann doch eigentlich nicht sein, dass Kanzleien wie CMS eklatante Gehaltsunterschiede für Wissenschaftliche Mitarbeiter in den verschiedenen Büros haben, oder bin ich einfach nur zu blauäugig?


Doch. Angebot und Nachfrage. Der Recruiting-Markt ist in Frankfurt ein ganz anderer als in Köln.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 13:07 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 10:46
Beiträge: 1103
Wäre Düsseldorf denn eine Option? Köln/Düsseldorf ist ja in etwa die gleiche Strecke wie Mainz/Frankfurt. In Düsseödorf dürften die gleichen Gehälter wie in Frankfurt gezahlt werden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 13:37 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 20:19
Beiträge: 6040
Schon mal über Kanzleien wie Oppenhoff oder Loschelder nachgedacht? Oder muss es unbedingt eine Großkanzlei sein? Zahlt CGSH in Köln tatsächlich so wenig?

Ansonsten wäre das Pendeln nach Düsseldorf doch in der Tat eine Überlegung wert.

_________________
"Ich bin ein Freund der privaten Passivitäten, bin also ein fauler Mensch, der versucht seine Intelligenz einzusetzen, um weiterhin faul zu bleiben zu können." (Benno Heussen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite