Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Samstag 21. April 2018, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 18. November 2017, 23:14 
Newbie
Newbie

Registriert: Samstag 18. November 2017, 23:03
Beiträge: 1
Hi,

ich bin auf der Suche nach meiner Anwaltsstation in Berlin. Ich möchte gerne in einer kleinen bis mittelgroßen Anwaltskanzlei im Zivilrecht unterkommen. Diese sollte sich eher als Vertreter des "kleinen Mannes" (Mieter, Verbraucher) verstehen (also keine GK oder Wirtschaftsboutique). Gerne würde ich zu einem erfahrenen Prozessanwalt mit sehr guten juristischen Kenntnissen gehen, von dem man etwas aus der forensischen Praxis lernen kann.

Wäre für Vorschläge dankbar, der Markt hier ist (abseits der GK-Welt) einfach zu unübersichtlich.

Danke für eure Bemühungen und ganz LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 19. November 2017, 09:42 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 19:19
Beiträge: 6017
Hausfeld, die treten gerade massenhaft für Verbraucherrechte prozessual auf... :D

_________________
"Ich bin ein Freund der privaten Passivitäten, bin also ein fauler Mensch, der versucht seine Intelligenz einzusetzen, um weiterhin faul zu bleiben zu können." (Benno Heussen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. November 2017, 13:38 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 18:16
Beiträge: 14709
Es gibt hier in diesem Forum jemand, auf den diese Beschreibung wie die Faust auf das Auge passt. Ich schreibe den mal an, weil ich wissen muss, ob er sich sozusagen blindlings deanonymisieren würde. Hervorragender Jurist, lange Jahre Prozesserfahrung und zudem einer der sympathischsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte.

Wobei ich da bei der fachlichen Ausrichtung auch mal gucken muss. Willst Du nur und ausschließlich privaten Kram oder darf es auch ein vernünftiger Mix sein? Könnte ja auch mal mehr Kenntnisse bringen. JFTR.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 09:16 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 09:22
Beiträge: 14711
Wohnort: Berlin
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Es gibt hier in diesem Forum jemand, auf den diese Beschreibung wie die Faust auf das Auge passt. Ich schreibe den mal an, weil ich wissen muss, ob er sich sozusagen blindlings deanonymisieren würde. Hervorragender Jurist, lange Jahre Prozesserfahrung und zudem einer der sympathischsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte.


Ich lese mit.

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 09:45 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Beiträge: 2540
jurabilis hat geschrieben:
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Es gibt hier in diesem Forum jemand, auf den diese Beschreibung wie die Faust auf das Auge passt. Ich schreibe den mal an, weil ich wissen muss, ob er sich sozusagen blindlings deanonymisieren würde. Hervorragender Jurist, lange Jahre Prozesserfahrung und zudem einer der sympathischsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte.


Ich lese mit.


Es war Esprit gemeint. Nicht Du! :D

_________________
Die Atombombe ist kein Häschen, die Atombombe ist der Tod. (F.J. Wagner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 15:01 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 09:22
Beiträge: 14711
Wohnort: Berlin
Tikka hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Es gibt hier in diesem Forum jemand, auf den diese Beschreibung wie die Faust auf das Auge passt. Ich schreibe den mal an, weil ich wissen muss, ob er sich sozusagen blindlings deanonymisieren würde. Hervorragender Jurist, lange Jahre Prozesserfahrung und zudem einer der sympathischsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte.


Ich lese mit.


Es war Esprit gemeint. Nicht Du! :D


Das war nun wirklich nicht ersichtlich, wenn er mir diese Worte so auf den Leib zimmert.

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 17:23 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3625
Ich denke, ich weiß, wer gemeint ist. Ich bin manchmal so schlau, ich erschrecke mich vor mir selbst.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 18:04 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10344
Ich hab keine Ahnung. Gibt's hier Anwälte mit sozialer Ader (Verbraucher- bzw. Mietrecht)? *eeek*

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 23:47 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 14:04
Beiträge: 2957
Wohnort: Südwestdeutschland
jurabilis hat geschrieben:
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Es gibt hier in diesem Forum jemand, auf den diese Beschreibung wie die Faust auf das Auge passt. Ich schreibe den mal an, weil ich wissen muss, ob er sich sozusagen blindlings deanonymisieren würde. Hervorragender Jurist, lange Jahre Prozesserfahrung und zudem einer der sympathischsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte.


Ich lese mit.


Sieh mal einer an, dann hatte ich ja bei der Beschreibung den richtigen Gedanken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 16:00 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 12:39
Beiträge: 16
Liebe Alle,

ich würde das Thema gern noch einmal hochholen mit der Bitte um Empfehlungen. Stehe vor dem gleichen "Problem" wieder Threadersteller.

Ich habe wohl die Möglichkeit in eine Großkanzlei zu gehen, möchte aber perspektivisch in die Justiz und würde deshalb die Anwaltsstation gern nutzen um ein bisschen Prozessluft aus anwaltlicher Sicht zu schnuppern und vor allem zu lernen.
Geld ist eher nachrangig.

Viele Grüße

P.S: Hat jemand Erfahrungen mit Ruff Rechtsanwaltsgesellschaft?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 17:43 
Moderatorin
Moderatorin

Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 321
goodgirl hat geschrieben:
P.S: Hat jemand Erfahrungen mit Ruff Rechtsanwaltsgesellschaft?


Kenne ich nicht, klingt mir auf deren Homepage aber eher nach Massengeschäft als nach wirklich hochkarätigen Prozessanwälten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 17:58 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 19:19
Beiträge: 6017
Liz hat geschrieben:
goodgirl hat geschrieben:
P.S: Hat jemand Erfahrungen mit Ruff Rechtsanwaltsgesellschaft?


Kenne ich nicht, klingt mir auf deren Homepage aber eher nach Massengeschäft als nach wirklich hochkarätigen Prozessanwälten.

Muss sich doch nicht ausschließen. Aber ja, das scheint mir Massengeschäft. Aber das sind doch auch die Fälle, die dann Richter Gnadenlos täglich auch auf dem Tisch hat.

Diese Kanzleien haben (oftmals vielleicht zu Unrecht) nicht selten einen zweifelhaften Ruf(f)* und wenn man ein wenig auf seinen Lebenslauf achten will, weil es immer Leute gibt, die auf die Stationen achten, könnte man über diesen Aspekt zumindest zwei Sekunden nachdenken (Disclaimer: mir wäre sowas total egal, aber man weiß ja nie wer einen einstellen will oder eben nicht).

Vor dem Hintergrund: ich bekräftige (ernsthaft) meinen Tipp von oben.

*der war einfach fällig.

_________________
"Ich bin ein Freund der privaten Passivitäten, bin also ein fauler Mensch, der versucht seine Intelligenz einzusetzen, um weiterhin faul zu bleiben zu können." (Benno Heussen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. April 2018, 18:14 
Moderatorin
Moderatorin

Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 321
@Trente: Nö, natürlich nicht. Aber wenn ich einen wirklich guten Anwalt mit spannenden Fällen erleben wollte, würde ich mir keinen suchen, der im Zweifelsfall einen Großteil seines Tages damit verbringt, hunderte von nach Schema F eingereichte Klagen zu managen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 09:43 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 18:16
Beiträge: 14709
Wieso arbeiten da soviele Volljuristen ohne Zulassung?

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 09:57 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 12:39
Beiträge: 16
Liz hat geschrieben:
goodgirl hat geschrieben:
P.S: Hat jemand Erfahrungen mit Ruff Rechtsanwaltsgesellschaft?


Kenne ich nicht, klingt mir auf deren Homepage aber eher nach Massengeschäft als nach wirklich hochkarätigen Prozessanwälten.


Ist es tatsächlich. Habe gerade mit denen telefoniert und die machen quasi nur, so wurde es mir zu verstehen gegeben, verkehrsrechtliche Fallbearbeitung in großer Masse. Und auch nur das könne ich als Referendarin machen. :eeeek:
Somit kommen wir nicht zusammen...
Trente Steele82 hat geschrieben:

Vor dem Hintergrund: ich bekräftige (ernsthaft) meinen Tipp von oben.


Dann gebe dich bitte zu erkennen ! ;) Bewerbung folgt sofort!

Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Wieso arbeiten da soviele Volljuristen ohne Zulassung?


Ich vermute, so kam es mir auch im Gespräch vor, dass die vor allem telefonische Beratung machen. Siehe auch Stellenausschreibungen. Und dafür muss man wohl kein Anwalt sein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite