Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. Februar 2018, 01:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 17:48 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
Da ich demnächst für ein Jahr in eine etwas weiter entfernte Stadt abgeordnet und deshalb an den Wochenenden pendeln werde, überlege ich, mir eine Bahncard 100 zuzulegen. Wenn ich die Streckenpreise gegenrechne, würde es sich ab ca. 3 Heimfahrten im Monat rechnen (Bahncard 50 ist einkalkuliert). Außerdem spare ich mir den ÖPNV in beiden Städten. Deshalb klingt das für mich nach einem guten Deal. Hat hier jemand Erfahrungswerte, die evtl. dagegen sprechen? Sind ja nicht unerhebliche Summen, die man der DB da in den Rachen wirft...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 17:52 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Abgeordnet? Also beim Staat? Für die Bahncard 100 gibts aus Fellbach Zuschuss.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:02 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
Tobias__21 hat geschrieben:
Abgeordnet? Also beim Staat? Für die Bahncard 100 gibts aus Fellbach Zuschuss.


"Jein", aber das ist auch nicht so wichtig. Es gibt eine pauschale Zulage für die Abordnung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:05 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Falls Du über das LBV bezahlt werden solltest, kannst Du es ja trotzdem mit dem Zuschuss Antrag probieren. Aber das wirst Du selbst am besten wissen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es auch für die Bahncard 100 einen Zuschuss gibt :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:05 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 16:47
Beiträge: 1362
War auch unsicher letztes Jahr, hat sich aber tatsächlich sehr gelohnt, allein schon wegen der Flexibilität. Außerdem ist es ganz nett, spontan in eine andere Stadt zu fahren für ein paar Tage, wenn man einfach mal raus muss.
Die Kohle tut schon weh anfangs, aber ich werde es wieder machen.

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:07 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
JulezLaw hat geschrieben:
War auch unsicher letztes Jahr, hat sich aber tatsächlich sehr gelohnt, allein schon wegen der Flexibilität. Außerdem ist es ganz nett, spontan in eine andere Stadt zu fahren für ein paar Tage, wenn man einfach mal raus muss.
Die Kohle tut schon weh anfangs, aber ich werde es wieder machen.


Wie machst du das dann steuertechnisch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:08 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
Tobias__21 hat geschrieben:
Falls Du über das LBV bezahlt werden solltest, kannst Du es ja trotzdem mit dem Zuschuss Antrag probieren. Aber das wirst Du selbst am besten wissen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es auch für die Bahncard 100 einen Zuschuss gibt :)


anderes BL ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:09 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7082
Ach so :) Dachte, Du wärst dem Ländle treu geblieben.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:10 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
Tobias__21 hat geschrieben:
Ach so :) Dachte, Du wärst dem Ländle treu geblieben.


Ehm, nein. 7 Jahre sind genug.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:13 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 16:47
Beiträge: 1362
OJ1988 hat geschrieben:
JulezLaw hat geschrieben:
War auch unsicher letztes Jahr, hat sich aber tatsächlich sehr gelohnt, allein schon wegen der Flexibilität. Außerdem ist es ganz nett, spontan in eine andere Stadt zu fahren für ein paar Tage, wenn man einfach mal raus muss.
Die Kohle tut schon weh anfangs, aber ich werde es wieder machen.


Wie machst du das dann steuertechnisch?


Habe mir sagen lassen, dass die jeweiligen Fahrten lieber einzeln über die Pauschale angegeben werden sollen. Den Bescheid fürs letzte Jahr hab ich aber noch nicht. Auf die Weise konnte ich trotzdem den Anschaffungspreis (mehr als) absetzen. Bei der BC100 wird wohl veranschlagt, dass man sie eben auch privat nutzt (nicht zu Unrecht).

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:16 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3480
Wohnort: Frankfurt
Ich hab selber keine, habe aber öfter darüber nachgedacht. Ich tippe mal, der Hauptvorteil liegt im selben psychologischen Effekt wie bei jeder anderen Flatrate: Wenn man sie erstmal hat, muss man bei jeder zusätzlichen Fahrt, die zu unternehmen man überlegt, nicht erst an die Kosten denken. Man macht's halt einfach. Das gibt einem ein Gefühl von Freiheit (genauer: Freiheit von ständigen "Will ich mir das jetzt wirklich leisten, oder kann ich das Geld besser anderswo ausgeben?"-Gedanken), und dieses Gefühl ist durchaus was wert.

_________________
"Turning from the study of the English to the study of the Roman Law, you escape from the empire of chaos and darkness, to a world which seems, by comparison, the region of order and light."

--- John Austin (1790 - 1859)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:17 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 16:47
Beiträge: 1362
Das beschreibt es tatsächlich ziemlich perfekt.

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:17 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
JulezLaw hat geschrieben:
OJ1988 hat geschrieben:
JulezLaw hat geschrieben:
War auch unsicher letztes Jahr, hat sich aber tatsächlich sehr gelohnt, allein schon wegen der Flexibilität. Außerdem ist es ganz nett, spontan in eine andere Stadt zu fahren für ein paar Tage, wenn man einfach mal raus muss.
Die Kohle tut schon weh anfangs, aber ich werde es wieder machen.


Wie machst du das dann steuertechnisch?


Habe mir sagen lassen, dass die jeweiligen Fahrten lieber einzeln über die Pauschale angegeben werden sollen. Den Bescheid fürs letzte Jahr hab ich aber noch nicht. Auf die Weise konnte ich trotzdem den Anschaffungspreis (mehr als) absetzen. Bei der BC100 wird wohl veranschlagt, dass man sie eben auch privat nutzt (nicht zu Unrecht).


Welche Pauschale meinst du konkret?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:21 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 16:47
Beiträge: 1362
Ah, sorry. In meinem Fall die Pendlerpauschale (bei etwas mehr als 300km pro Strecke rechnet sich das schnell).

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bahncard 100?
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 18:24 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 2945
JulezLaw hat geschrieben:
Ah, sorry. In meinem Fall die Pendlerpauschale (bei etwas mehr als 300km pro Strecke rechnet sich das schnell).


Kenne mich damit nicht aus - hatte gedacht, die Pendlerpauschale sei für den täglichen Weg zur Arbeit da. Bei mir würde es sich um wochenendliche Heimfahrten von der Zweit- zur Erstwohnung handeln (Luftlinie: 500km). Läuft das auch über die Pendlerpauschale?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite