Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Juli 2017, 06:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4979 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 323, 324, 325, 326, 327, 328, 329 ... 332  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 13:08 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14387
Vermutlich geht der Link etwas fehl: es soll die Zusammenstellung schwarzes Ziffernblatt mit Milanaise-Armband (das letzte Bild unten, Ref. IW391010) sein. Gold und braunes Leder habe ich nur bei meiner Aktentasche.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 13:13 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1737
Wohnort: Schweiz
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Genau diese. Das hat mich wirklich geärgert. Da dieses Jahr der Urlaub wohl nur schmal ausfällt aus zeitlichen Gründen, wird wohl im Herbst eine Neuanschaffung anstehen: http://www.iwc.com/de/kollektion/portofino/IW3910/


Eine solche Uhr sollte aber schon reparierbar sein von einer entsprechenden Fachperson, altes solides Uhrenhandwerk und nicht dieser neumodische Schnickschnack.

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 13:25 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14387
Die Omega wurde hier ja sogar von Omega Deutschland selbst repariert.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 14:32 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1737
Wohnort: Schweiz
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Die Omega wurde hier ja sogar von Omega Deutschland selbst repariert.


Wenn das mit der Omega nicht klappt, würde ich es noch mit einem herkömmlichen Uhrmacher mit Anbindung zu Omega-Ersatzteilen versuchen. Die machen den ganzen Tag nichts anderes als Uhren zu reparieren. Ob Omega Deutschland wirklich so viele Fachkräfte einstellt, bezweifle ich. Solche Großunternehmen arbeiten eher auf Quantität und Routinekontrollen, aber so richtig viel Zeit wird sich nur ein herkömmlicher Uhrmacher nehmen.
Ein Beispiel in Basel: http://www.aubijoubasel.ch/index.php?id=uhrmacher-basel

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 14:53 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14387
Wobei auch das verlinkte Geschäft nur eine Serviceannahmestelle ist, was nur bedeutet, dass sie ebenfalls einschicken und nicht selbst reparieren. Gerade bei Omega erhält man ganz häufig Absagen der Uhrmacher, da sie das nicht machen wollen. Dieses Mal musste ich ja wieder zum Händler, da ja die Garantie noch lief.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 14:56 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1737
Wohnort: Schweiz
Dann kann ich nur hoffen, dass es Dir nicht so ergeht wie einem anderen Uhrbesitzer (Fossil): http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 33813.html

Wenn allerdings noch Garantie drauf ist, müsste Dir die Uhr ersetzt werden, gegebenenfalls mit einer neuen Uhr.

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 15:16 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14387
Nein, ich habe sie ja nun schon der Garantiereparatur zurück. Eine neue Uhr gibt es da nicht, sondern maximal wird das Werk getauscht.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 16:13 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4660
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Nein, ich habe sie ja nun schon der Garantiereparatur zurück. Eine neue Uhr gibt es da nicht, sondern maximal wird das Werk getauscht.


Teuer wird es bei Reparaturen außerhalb der Garantiezeit. Neulich die Uhr (Rado) meiner Mutter von der Reparatur abgeholt. Kosten: 800€. Alleine deshalb werde ich mir nie eine teure Uhr zulegen :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 17:05 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9564
Wohnort: Berlin
Tobias__21 hat geschrieben:
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Nein, ich habe sie ja nun schon der Garantiereparatur zurück. Eine neue Uhr gibt es da nicht, sondern maximal wird das Werk getauscht.


Teuer wird es bei Reparaturen außerhalb der Garantiezeit. Neulich die Uhr (Rado) meiner Mutter von der Reparatur abgeholt. Kosten: 800€. Alleine deshalb werde ich mir nie eine teure Uhr zulegen :)

=D>

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 20:17 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1737
Wohnort: Schweiz
Solange ich keine Bodyguards habe, verzichte ich auch lieber auf solche teuren Statussymbole. Würde mir das höchstens schenken lassen und es in den eigenen vier Wänden aufhängen und würdigen, bis auf ein paar besondere Tage, wo ich damit ausgehe, wie z. B. Weihnachten. :D

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 21:24 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14387
Das hat mit Status nichts zu tun, sondern einfach nur den Grund, dass man dafür eine gewisse Begeisterung entwickeln kann. Als Angehöriger des öffentlichen Dienstes ist ja nun nicht eben verdächtig eines Statussymbolwahnsinns. Ich gebe dafür kein Geld aus für Elektronik, Fotoapparate oder sonstige Spielereien dieser Gesellschaft. Bücher, Uhren und Autos - ja, das mag ich.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 21:33 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1737
Wohnort: Schweiz
Bücher mag ich auch sehr (Sucht trifft es eher :D), hab dort meine großen Ausgaben gemacht in all den Jahren. Bei jedem Umzug muss ich mich aus Platzgründen von den meisten trennen. Diesmal besonders radikal, aber mit Gewinn für meinen Neffen, der sie verscherbeln darf. Mir selbst fehlt die Geduld dafür.

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. März 2017, 21:09 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7183
Eine Auswahl extravaganter piemonteser Rotweine. Salute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. März 2017, 02:18 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 17:44
Beiträge: 267
Nicht so luxoriös - nur ein billiges Spielzeug - hab' mir heute einen Raspberry Pi 3 zugelegt ... und bin gerade hin und weg. Frage mich allerdings jetzt auch die ganze Zeit, wie lange es noch Desktop PCs zu kaufen geben wird ..

Das Ding kann irgendwie alles - und ist so idiotensicher, dass es (downloadzeiten abgerechent) in 10 min eingerichtet ist und brav im wlan werkelt...

_________________
Memento moriendum esse! [-X


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine letzte Anschaffung war...
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. März 2017, 09:29 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2285
Wohnort: Südwestdeutschland
dumdum hat geschrieben:
Nicht so luxoriös - nur ein billiges Spielzeug - hab' mir heute einen Raspberry Pi 3 zugelegt ... und bin gerade hin und weg. Frage mich allerdings jetzt auch die ganze Zeit, wie lange es noch Desktop PCs zu kaufen geben wird ..


Naja, das ist eine Frage der Leistung - des Prozessors, der Speichergröße, des Hauptspeichers, der Schnittstellen (und deren jeweiliger Geschwindigkeit).

Freilich hängt das davon ab, was man benötigt. Wer mit seinem PC nur Texte schreibt und E-Mails verschickt, wäre auch heute vermutlich mit einem Gerät von 2000 oder 2005 durchaus ausreichend ausgestattet.

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4979 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 323, 324, 325, 326, 327, 328, 329 ... 332  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite