Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5249 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 343, 344, 345, 346, 347, 348, 349, 350  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 22:34 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9213
Nein, eine ganz neue Pfanne aus Guss muss man einmal durcherhitzen bevor man was drin brät.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 22:39 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9213
Guck zum braten allgemein: http://m.essen-und-trinken.de/steak

Zum Pfanne einbrennen: https://pfannenhelden.de/eisenpfanne-einbrennen/

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 22:41 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6019
Danke :) Neu ist sie nicht, das ist ne ganz alte von meiner Oma. Ich habe die Steaks immer in Teflon Pfannen gemacht und dann in den Ofen. Sind auch gut gelungen, aber Gußeisen muss ja ideal sein.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Zuletzt geändert von Tobias__21 am Donnerstag 9. November 2017, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 22:42 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9213
Das muss dann gut werden.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 00:06 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 10:46
Beiträge: 948
Bei einer gut eingebrannten Pfanne sollte nichts kleben bleiben. Ein Öl nehmen, das hocherehitzbar ist. Ich nehme Erdnussöl und bestreiche damit nur das Steak. Jede Seite ne knappe Minute braten und dann ab in den Ofen bei 160 grad. Bei der Garzeit kommt es dann auf die Dicke des Steaks und die gewünschte Garstufe an.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 10:01 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14626
Kein Öl, sondern Butterschmalz. Steaks, die in Öl gemacht wurden (schmeckt mir einfach gar nicht), lasse ich im Restaurant regelmäßig zurückgehen beziehungsweise frage vorher nach, wenn in der Pfanne gebraten wird. Beim Grill gelten andere Regeln.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 15:39 
Power User
Power User

Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 16:42
Beiträge: 342
Zitat:
Steaks, die in Öl gemacht wurden (schmeckt mir einfach gar nicht), lasse ich im Restaurant regelmäßig zurückgehen


In welchem Restaurant kann man sich denn solche Extravaganzen erlauben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 15:44 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2586
Wohnort: Südwestdeutschland
Versicherungsnehmer hat geschrieben:
Zitat:
Steaks, die in Öl gemacht wurden (schmeckt mir einfach gar nicht), lasse ich im Restaurant regelmäßig zurückgehen


In welchem Restaurant kann man sich denn solche Extravaganzen erlauben?


Ich nehme an, dass viele Restaurants das so hinnehmen, wenn die ordnungsgemäß erbrachte Leistung dennoch bezahlt wird; dass jemand, der bspw. sein Steak "gut durch" bestellt, danach vor die Tür gesetzt wird, ist doch eher selten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 15:48 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9213
"Das Kobe bitte richtig durch, dass da nichts rausläuft und einen halben Liter Cola dazu. Danke."

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 15:53 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2586
Wohnort: Südwestdeutschland
Tibor hat geschrieben:
"Das Kobe bitte richtig durch, dass da nichts rausläuft und einen halben Liter Cola dazu. Danke."


Cola bestellt man doch eigentlich nur beim Whisky-Tasting, zum Mischen, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 15:59 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14626
Bislang in jedem, in dem ich es gemacht habe und das sich seiner Steaks etwas rühmt. Anderswo bestelle ich keines. Hat nie zu einer Diskussion geführt. Schlimmer sind dann nur noch Läden, die mit "vom Grill" werben und dann kommt das Ding aus der Pfanne.

Mittlerweile habe ich das klassische Steakessen sowieso im Wesentlichen eingestellt, da ich selten in Deutschland gutes Steak für taugliche Preise gegessen habe. Und dauerhaft in das Surf'n Turf nach Frankfurt zu fahren: nun ja. In Nordamerika (v. a. Kanada) oder auch in Frankreich (Chateaubriand, selbst in einfacheren Restaurant meistens hervorragend) sehr gerne, aber hier in Deutschland hat mich bislang wenig überzeugen können. Dann lieber die klassisch süddeutschen Varianten vom Rind wie einen guten gemachten Zwiebelrostbraten ohne Firlefanz.

Nebenbei: wann endet eigentlich dieser Burgerwahn? In den meisten Fällen: überteuerter Hipsterkram für Männer ohne Geschmack. Man kann doch jedem zweiten zahlungskräftigen 19-49-jährigen verkaufen, dass das nun ein prima Essen mit bestem Fleisch sei.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 16:10 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9213
Hmmm Burger

Bild

\:D/

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 16:39 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14626
Ja, gerne einen Burger. Aber einfach, nicht diese Hipsterkacke. (Letztlich gesehen in einer norddeutschen Großstadt: "Spanische Fliege". Sinngemäß: "Hmmm, genieße unser in Buxtehude für uns hergestelltes Burgerbun mit unserem großen Patty [100 % Bio-Simmental-Beef] mit einer angemachten und anmachenden scharfen Mangosalsa nebst in Sherry gepickelten süßen Zwiebeln. Nicht zu vergessen: gereifter Manchego und etwas Jamón Ibérico." Dafür 18,90 Euro mit billigsten Fritten und Tütenmayonnaise aus der Metro. Die Kollegin hat das auch zurückgehen lassen. Ich war glücklich über meinen Tee, da konnte der Laden wenigstens nichts falsch machen.)

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 18:46 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6019
Ich werde das in Angriff nehmen und die weltbesten Steaks produzieren :) Gute Produkte bekomme ich hier. Liegt also nur an mir, das ordentlich zu zubereiten :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Ernährungsthread
BeitragVerfasst: Dienstag 14. November 2017, 18:56 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Montag 22. August 2005, 11:37
Beiträge: 3017
Tibor hat geschrieben:
"Das Kobe bitte richtig durch, dass da nichts rausläuft und einen halben Liter Cola dazu. Danke."


:lmao: =D> =D>

_________________
Keine Begeisterung sollte größer sein als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5249 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 343, 344, 345, 346, 347, 348, 349, 350  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Pillendreher


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite