Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 30. Mai 2017, 09:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7906 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 517, 518, 519, 520, 521, 522, 523 ... 528  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 20:36 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4050
Ist es normal, dass man BGBl. nicht drucken kann?? An mir kann es eigentlich nicht liegen, alles andere funktioniert. Ich kann das Dokument weder im Browser, noch im Adobe Reader drucken....

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 21:02 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. April 2007, 19:12
Beiträge: 3965
Wohnort: NRW
Ja, das ist leider normal. ::roll:

Die Version zum Ausdrucken gibt es offiziell nur im Abonnenten-Zugang.

Siehe zum Beispiel die Erläuterungen hier: https://www.bgbl.de/fragen-antworten/fr ... orten.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 23:49 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2044
Wohnort: Süddeutschland
Tobias__21 hat geschrieben:
Ist es normal, dass man BGBl. nicht drucken kann??


Da musst Du eben in die Einstellungen des PDF unter "Sicherheit" schauen, ob das Drucken gesperrt ist. Das ist nicht völlig ungewöhnlich.

(Nicht jeder PDF-Reader beachtet diese Restriktionen.)

_________________
Nutze das Recht!

Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2017, 15:54 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 16:01
Beiträge: 4058
Wohnort: Pawnee, Indiana
Word.

_________________
Welcome to Loud City! THUNDER UP!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2017, 18:21 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4050
Ja, ist gesperrt. Damit habe ich aber bei BGBl. Sachen nicht gerechnet. Wirklich bürgerfreundlich ist das ja nicht. Habs mir jetzt über juris ausgedruckt.

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 18:31 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4050
Wie ist die aktuelle Rechtslage: Darf man Leute die unberechtigt auf Privatgrundstücken parken ohne Vorwarnung abschleppen lassen, wahlweise mit dem Gabelstapler das Auto umwerfen? Wenn ich den Clown nicht gleich finde... [-o< Sowas regt mich wahnsinnig auf. Ich mach das ja auch nicht.... ](*,) ](*,)

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 18:43 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9488
Wohnort: Berlin
Tobias__21 hat geschrieben:
Wie ist die aktuelle Rechtslage: Darf man Leute die unberechtigt auf Privatgrundstücken parken ohne Vorwarnung abschleppen lassen, ...

Wie jetzt? Ist das wirklich eine Frage? Dann prüfe doch einfach mal in Frage kommende Anspruchsgrundlagen kurz durch ...

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 18:49 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4050
Verbotene Eigenmacht, mit Gewalt erwehren -> Gabelstapler (+) :D Ich sitz hier im Büro und draußen ist Zeter und Mordio. Der polnische LKW Fahrer kriegt nen halben Herzinfarkt weil er nicht abladen kann und weiter will, der Stift vom Nachbarbetrieb kommt aus Polen und versucht ihn zu beschwichtigen, während ein anderer gerade in den nahegelegen Supermarkt gerannt ist und dort versucht den Fahrer ausrufen zu lassen. Mir will sowas echt nicht in den Kopf. Das hier ist ein größeres Gelände mit mehreren handwerklichen Betrieben, das nur über eine Einfahrt zu erreichen ist, an der ein riesiges Schild prangt: Zufahrt nur für Berechtigte (ist ja auch gefährlich) und jetzt parkt da einer mit in einer Art Wendekreis und ist nicht auffindbar...

Und jetzt ernst: Wenn wir den nicht bald finden, hilft uns die Polizei auch nicht weiter, oder? Schutz privater Recht und so, oder ist das schon ein Hausfriedensbruch? Also was tun?

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 18:52 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9488
Wohnort: Berlin
Tobias__21 hat geschrieben:
Verbotene Eigenmacht, mit Gewalt erwehren -> Gabelstapler (+) :D Ich sitz hier im Büro und draußen ist Zeter und Mordio. Der polnische LKW Fahrer kriegt nen halben Herzinfarkt weil er nicht abladen kann und weiter will, der Stift vom Nachbarbetrieb kommt aus Polen und versucht ihn zu beschwichtigen, während ein anderer gerade in den nahegelegen Supermarkt gerannt ist und dort versucht den Fahrer ausrufen zu lassen. Mir will sowas echt nicht in den Kopf. Das hier ist ein größeres Gelände mit mehreren handwerklichen Betrieben, das nur über eine Einfahrt zu erreichen ist, an der ein riesiges Schild prangt: Zufahrt nur für Berechtigte (ist ja auch gefährlich) und jetzt parkt da einer mit in einer Art Wendekreis und ist nicht auffindbar...

Und jetzt ernst: Wenn wir den nicht bald finden, hilft uns die Polizei auch nicht weiter, oder? Schutz privater Recht und so, oder ist das schon ein Hausfriedensbruch? Also was tun?

GoA zur Vermeidung der Fortsetzung eines rechtswidrigen Eingriffs in den eingerichteten und ausgeübtem Gewerbebetrieb?

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 18:55 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4050
uuh, ist das schon ein Eingriff in den Gewerbetrieb? Der muss doch betriebsbezogen sein, wenn ich das recht erinnere :) Ich meine das unberechtigte Parken, das den Gewerbebetrieb mittelbar zum Erliegen bringt reicht dafür nicht aus. Es bleibt aber spannend. Einer hat schon die Grünen gerufen :D :D Ich geh mal kurz raus und seh nach dem Rechten :D

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 19:12 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9488
Wohnort: Berlin
Ich kenne das auch eigentlich anders. Die jedenfalls im Baugewerbe "nicht unübliche" Verfahrensweise ist es, das Auto zu demolieren, also z. B. ganz ausversehen mit dem LKW eine Delle reinzufahren. :-w

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 19:21 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2044
Wohnort: Süddeutschland
Tobias__21 hat geschrieben:
Und jetzt ernst: Wenn wir den nicht bald finden, hilft uns die Polizei auch nicht weiter, oder?


Nein, die wird ihn vor dem Zorn des Lkw-Fahrers dann auch nicht schützen können.

_________________
Nutze das Recht!

Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. März 2017, 19:26 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4050
Der LKW Fahrer ist tatsächlich unverrichteter Dinge wieder abgedampft und kommt morgen früh nochmal. War gut, dass die Polizei da war. Der Fahrer ist doch noch aufgetaucht. Ein älterer Herr, ersichtlich verwirrt :( Hatte keine Papiere und nichts dabei und konnte auch nicht sagen wo er genau wohnt (so wie ich das mitbekommen habe). Jedenfalls kümmert sich jetzt die Polizei und fährt ihn nach Hause. Den PKW haben sie versetzt und vorne an der Straße geparkt. Ein Glück war der LKW Fahrer nicht mehr da..

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 01:11 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2044
Wohnort: Süddeutschland
Tobias__21 hat geschrieben:
War gut, dass die Polizei da war. Der Fahrer ist doch noch aufgetaucht. Ein älterer Herr, ersichtlich verwirrt :( Hatte keine Papiere und nichts dabei und konnte auch nicht sagen wo er genau wohnt (so wie ich das mitbekommen habe). Jedenfalls kümmert sich jetzt die Polizei und fährt ihn nach Hause.


Solange sie sich nicht nur um ihn, sondern auch um seine Fahrerlaubnis kümmert ...

_________________
Nutze das Recht!

Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 05:26 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1276
Ich erlebte gestern etwas Ähnliches mit einem merkwürdigen Ehepaar, die Frau mit Kopftuch schien sichtlich bemüht, ihrem männlichen Begleiter alles recht zu machen, während dieser sich darin verstieg, fortwährend "Mohammed!" zu rufen und wild zu gestikulieren, wobei nicht ganz klar war, ob er damit nun die Leute um sich meinte, denn er setzte seine wilden Gesten fort, als sie weitergingen und ihnen niemand mehr entgegenkam. Als ich aus dem Bus ausstieg, stand er direkt vor mir ohne Bedürfnis, mir Platz zu machen. Er befand sich scheinbar in einer eigenen Welt, reagierte aber dann doch auf eine rollstuhlgängige Frau und gestikulierte in ihre Richtung. Zuerst dachte ich, dass er evtl. einen Scherz mache, um die Schweizer zu erschrecken, so im Sinne von "Islamist! Islamist!", :lmao: aber er war wohl einfach verwirrt und in seinem religiösen Kontext klingt das dann eben so. Als Kind erlebte ich das auch schon bei einer Nachbarin, die gestikulierte auch immer wild herum und rief zu uns Kindern fortwährend "Pfui!" Aber war schon schräg gestern. :D

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7906 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 517, 518, 519, 520, 521, 522, 523 ... 528  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite