Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Mittwoch 24. Mai 2017, 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1072 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70 ... 72  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 13:56 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 13:55
Beiträge: 7896
Wenn man einen Trockner verwendet, muss man dann doch wirklich alles bügeln, oder? :-k

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 14:00 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8039
Nein, ich schüttel die T-Shirts einmal aus und leg die direkt zusammen. Hemden geb ich eh in die Reinigung.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 14:02 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2128
Wieso denn das? Also Shirts und Pullis und Hosen jedenfalls nicht unbedingt. Ich jedenfalls nicht. Wenn man das Zeug rechtzeitig raus holt, ist es im Wesentlichen knitterfrei. Nur die Sachen, die ohne bügeln immer doof aussehen.

_________________
keep your coins because we need change.


Zuletzt geändert von Muirne am Sonntag 12. März 2017, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 14:03 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Juni 2004, 12:40
Beiträge: 1532
Wenn man die Kleidung direkt nach Abschluss des Trockenvorgangs aus dem Trockner nimmt, ist sie glattgepustet, da spart man sich das Bügeln weitestgehend. Nur wenn die getrocknete Kleidung länger im Gerät liegt, verknittert sie arg.

Unser Trockner kommt allerdings nur für Handtücher zum Einsatz, die werden im Trockner flauschiger und damit hautfreundlicher, die normale Wäsche trocknet auf der Leine. Ständige Maschinentrocknung könnten wir mit unserem grünen Gewissen wohl nicht vereinbaren O:)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 14:08 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8039
Der Miele hat ein Knitterschutzprogramm. Am Ende des Trockunngsprogramms hängt er warmgepusteten Dauerumlauf dran, solange wie man will. Dann dreht die Trommel zur Not zwei Stunden weiter, bis man seine Klamotten rausgeholt hat.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 14:46 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 13:55
Beiträge: 7896
Ok, sehr interessant. Klingt ja gar nicht so schlecht.

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 00:18 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1276
immer locker bleiben hat geschrieben:
(Die Preise für die Miele Waschtrockner scheinen mir inzwischen aber krass angestiegen zu sein ...). Meine Schwester hat sich gebraucht das Vorgängermodell gekauft, bei ihr ist das Gerät im Dauereinsatz (Vierpersonenhaushalt mit zwei kleinen Jungs) und macht keinerlei Probleme.


Meine Mutter hatte 7 Kinder zu versorgen und nur ein Waschbrett als Reinigungsfläche zur Verfügung nebst einem altmodischen Wasserkessel, der sich erhitzen ließ. Tja, auch sie war im Dauereinsatz, meine Mutter. Um nicht selbst in die Pflicht genommen zu werden, war mein erster Kindheitstraum eine Waschmaschine für Mutter, was mein Vater dann prompt erfüllte. Der Trockner sah übrigens eher wie eine Flugzeugturbine aus. Ja, das waren noch Zeiten, die Toilette war auch nur ein Plumpsklo und TV gab´s nur in Schwarzweiß. :D

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 00:35 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8039
Klar, früher war die Mutter auch nur Mutter und hatte nicht nebenbei 20-30 Stunden die Woche gearbeitet und hatte keine zwei Omas täglich mit am Start zur Unterstützung.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 02:45 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 13:55
Beiträge: 7896
Uns're Omma ist früher nachts alleine mit'm Bollerwagen losgezogen!

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 08:37 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2038
Wohnort: Süddeutschland
immer locker bleiben hat geschrieben:
Ich habe mir 2010 den Miele WT 2780 gekauft und bin sehr zufrieden.


Ja, das dürfte immer noch zutreffen: Miele ist ein Kauf fürs Leben. (Das merkt man allerdings auch am Preis.)



famulus hat geschrieben:
Wenn man einen Trockner verwendet, muss man dann doch wirklich alles bügeln, oder? :-k


Nein, wenn man - insbesondere als "bügelfrei" angepriesene - Hemden zeitnah (ggf. noch nicht ganz durchgetrocknet) herausnimmt, muss man nur selten "nacharbeiten".

_________________
Nutze das Recht!

Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 08:39 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 22:54
Beiträge: 2769
Candor hat geschrieben:
immer locker bleiben hat geschrieben:
(Die Preise für die Miele Waschtrockner scheinen mir inzwischen aber krass angestiegen zu sein ...). Meine Schwester hat sich gebraucht das Vorgängermodell gekauft, bei ihr ist das Gerät im Dauereinsatz (Vierpersonenhaushalt mit zwei kleinen Jungs) und macht keinerlei Probleme.


Meine Mutter hatte 7 Kinder zu versorgen und nur ein Waschbrett als Reinigungsfläche zur Verfügung nebst einem altmodischen Wasserkessel, der sich erhitzen ließ. Tja, auch sie war im Dauereinsatz, meine Mutter. Um nicht selbst in die Pflicht genommen zu werden, war mein erster Kindheitstraum eine Waschmaschine für Mutter, was mein Vater dann prompt erfüllte. Der Trockner sah übrigens eher wie eine Flugzeugturbine aus. Ja, das waren noch Zeiten, die Toilette war auch nur ein Plumpsklo und TV gab´s nur in Schwarzweiß. :D


Und ich hatte "Candor" für einen männlichen Nick gehalten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 09:19 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1276
Tibor hat geschrieben:
Klar, früher war die Mutter auch nur Mutter und hatte nicht nebenbei 20-30 Stunden die Woche gearbeitet und hatte keine zwei Omas täglich mit am Start zur Unterstützung.


Ja, man könnte meinen, das hätte gereicht, aber meine Mutter führte ja auch noch ihr Atelier als diplomierte Damenschneidermeisterin, sie bildete sogar nebenbei Lehrlinge aus. Ich hab sie immer bewundert für ihre Tatkraft, wollte aber nie ihre Stelle einnehmen. Mein Vater führte da schon ein ruhigeres Leben, er fischte, schnitzte und sammelte Pilze im Wald. Er verlängerte seine Arbeitstage immer ein bisschen und erhielt die Überstunden als Urlaub, sodass wir zusammen auf Berg- und Waldtour gehen konnten. Wenigstens hat er dann die Waschmaschine gekauft. Keine Ahnung, warum sich das meine Mutter gefallen ließ und das Waschen mit dem Waschbrett auf sich nahm. Sie war einfach zu selbstlos. Man hat sie damals zu wenig gewürdigt und ihr viel zu wenig geholfen. Ich kämpfte dann mit zunehmendem Alter immer mehr für ihre Rechte, weil ich das so ungerecht fand. Aber so war das früher, Frauenrechte waren noch nicht so groß geschrieben und durchgesetzt sowieso nicht.

@OJ: In meinem Profil steht aber schon länger "weiblich". ;)

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 11:28 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 12:18
Beiträge: 2709
Vorhänge zum Preis eines Kleinwagens. Kleiner Nachteil großer Fenster.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 11:52 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 1276
Kasimir hat geschrieben:
Vorhänge zum Preis eines Kleinwagens. Kleiner Nachteil großer Fenster.


Vorhänge sind sehr hausstaubmilbenanfällig. Da würde ich eher auf automatische Rollos ausweichen. Gerade bei großen Fenstern sieht man das öfter, ist doch auch viel moderner. Ein Solarrolladen wäre auch ne Möglichkeit! ;)

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2017, 19:28 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 4034
Trockner ist angeschafft. Jetzt brauch ich noch einen Scanner. Scheinbar machen aber manche Geräte Probleme mit einem MacBook. Gibt es hier jemanden der ein MacBook und einen Scanner hat und kann mir was empfehlen? Es sollen nur Dokumente DIN A4 eingescannt werden, hauptsächlich nur Schrift.

_________________
"In Essen kann man mittlerweile nicht mal mehr Drogen kaufen ohne sich in Lebensgefahr zu begeben". - Lucid


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1072 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70 ... 72  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Pillendreher


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite