Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 22:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 213 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juli 2016, 10:12 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:48
Beiträge: 2527
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Nein, sicherlich nicht. Da dürfte Yvonne Ott die einzige Kandidatin bleiben. Die anderen beiden Kandidaten - Wolfram Höfling und Wolfgang Kahl - können, die (rechts-) politische Richtung einmal außen vor, gar nicht auf Reinhard Gaier folgen, da es sich insoweit um eine Bundesrichterstelle handelt.


OJ1988 hat geschrieben:
Kannst du das näher ausführen?


§ 2 Abs. 3 BVerfGG.

_________________
"If we should deal out justice only, in this world, who would escape?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juli 2016, 10:21 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 22:54
Beiträge: 2877
Ah, vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 08:14 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 14:29
Beiträge: 418
http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/n ... vonne-ott/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 09:24 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14528
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Unter anderem Yvonne Ott (2. Strafsenat).

Zitat ist aus dem April. Frau Ott ist sicherlich eine hervorragende Wahl.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 11:53 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 11:43
Beiträge: 413
Letztens kam mir auf den Fotos einer der Richter irgendwie bekannt vor. Dass der Müller auf einmal Verfassungsrichter ist, war mir bis dahin völlig entgangen.

http://archiv.cicero.de/berliner-republ ... ller/51770

Das eröffnet irgendwie ganze neue Perspektiven: Edmund Stoiber, Roland Koch und Günther Oettinger als Verfassungsrichter. Ein Bild für Götter!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 12:27 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 13:55
Beiträge: 8064
Juratutorium hat geschrieben:
Das eröffnet irgendwie ganze neue Perspektiven: Edmund Stoiber, Roland Koch und Günther Oettinger als Verfassungsrichter. Ein Bild für Götter!

Ja - total ungewöhnlich, dass Politiker RiBVerfG (et vice versa) werden.

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 12:32 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14528
Das "kleine Strafrecht" und die Maßnahmen nach dem 8. Buch der Strafprozessordnung sind nun bei BVRin Langenfeld gelandet. Ein doch schönes Dezernat für die Dienstjüngste. Vor allem die Zuständigkeit für das Strafprozessrecht ist eine gute Möglichkeit, sich früh Meriten zu verdienen, zumal in einer tauglichen Kammerbesetzung.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 14:27 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7233
Und Frau Hermanns und Herr Müller sind "tauglich"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 14:28 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2508
Wohnort: Südwestdeutschland
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Vor allem die Zuständigkeit für das Strafprozessrecht ist eine gute Möglichkeit, sich früh Meriten zu verdienen, zumal in einer tauglichen Kammerbesetzung.


Ich habe bisher nicht den Eindruck, dass es für strafprozessuale Fragen beim BVerfG eine solche gibt ...

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 14:38 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 19:07
Beiträge: 48
Boris Die Klinge hat geschrieben:
http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/neue-richterin-vom-bgh-zum-bverfg-yvonne-ott/


Dann ist ja neben TF jetzt ein Platz frei. Hätte jemand hier vielleicht Lust?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 15:08 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 17:47
Beiträge: 1188
peppowitsch hat geschrieben:
Boris Die Klinge hat geschrieben:
http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/neue-richterin-vom-bgh-zum-bverfg-yvonne-ott/


Dann ist ja neben TF jetzt ein Platz frei. Hätte jemand hier vielleicht Lust?

Also für mich ist das ja nichts, ich möchte zwar vielleicht ins Strafrecht, aber dann auch lieber etwas juristisch Fundiertes machen =; ;)

_________________
The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don’t always soften the bad things, but vice versa, the bad things don’t always spoil the good things and make them unimportant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 15:09 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14528
batman hat geschrieben:
Und Frau Hermanns und Herr Müller sind "tauglich"?

Jedenfalls tauglicher für die Durchsetzung von Grundrechten als die damalige Dunkelkammer (Landau, Kessal-Wulf, König).

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 15:11 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14528
thh hat geschrieben:
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Vor allem die Zuständigkeit für das Strafprozessrecht ist eine gute Möglichkeit, sich früh Meriten zu verdienen, zumal in einer tauglichen Kammerbesetzung.


Ich habe bisher nicht den Eindruck, dass es für strafprozessuale Fragen beim BVerfG eine solche gibt ...

Es gibt keine taugliche Kammerbesetzung für strafprozessuale Fragen?

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 15:12 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14528
peppowitsch hat geschrieben:
Boris Die Klinge hat geschrieben:
http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/neue-richterin-vom-bgh-zum-bverfg-yvonne-ott/


Dann ist ja neben TF jetzt ein Platz frei. Hätte jemand hier vielleicht Lust?

Sofort. Bin freilich kein Strafrechtler.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Richterwahl BVerfG
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. September 2016, 18:38 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9037
Was soll man als Steuerrechtler sagen? In beiden Senaten "nicht das große Los"* gezogen!


*) Niete

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 213 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite